Lösung: "Fehler 43 Anfordern des Gerätedeskriptors in Windows 10"

Ist Ihnen die Nachricht jemals erschienen? Deskriptoranforderung Gerät auf Ihrem Computer mit Windows 10 Betriebssystem?

Na dann mach dir dann zuerst keine Sorgen Es ist kein ernstes Problem, aber wir sprechen über eine Situation, die zum Glück eine Lösung hat.

Das Normale ist, dass sie wann erscheint Wir haben Geräte installiert, wie die Maus, der Joystick oder der USB-Stick, am USB-Anschluss unseres PCs. Ist Ihnen dies passiert, als Sie ein neues Gerät an Ihren PC angeschlossen haben?

Index

    So beheben Sie die Windows 10-Gerätedeskriptoranforderung

    Nun, wir wissen, dass viele Benutzer diese Meldung gesehen haben, und deshalb möchten wir den Benutzern in den folgenden Zeilen zeigen, welche möglichen Lösungen sie zur Verfügung haben. Lösen Sie diese Art von Problem In diesem Fall meldet das Windows-Betriebssystem über den Geräte-Manager ein Kompatibilitätsproblem.

    Denken Sie grundsätzlich daran, dass Windows 10 keine Viren oder Malware enthält das kann nicht beseitigt werden, so gehen wir mit den möglichen Lösungen zu berücksichtigen:

    So lösen Sie allgemeine Probleme, die uns betreffen können

    Es ist daher notwendig, mit den allgemeinen Problemen zu beginnen, die Sie können uns in diesen Fällen betreffen.

    Manchmal liegt der Nachteil bei den Geräten selbst, nicht beim Betriebssystem Versuchen Sie, ein anderes Gerät an denselben Port anzuschließen zuerst oder indem Sie dasselbe Gerät auf einem anderen Computer platzieren, wenn Sie noch eines zur Hand haben.

    weiße Buchstaben blaues Fenster Logo

    Wie kann ich die Treiber einfach deinstallieren?

    Auf der anderen Seite kann es Es gibt Probleme mit den Treibern dass wir installiert haben, um sie einfach zu deinstallieren und einfach die folgenden Schritte auszuführen:

    • Gehe zu GeräteadministratorKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start
    • Gehen Sie zu Universal Serial Bus Controllers und deinstallieren Sie alle angezeigten USB-Geräte
    • Starten Sie den PC neu
    • Wenn ich neu starte, Wiederholen Sie die ersten Schritte Installieren Sie die deinstallierten Treiber jedoch erneut von der offiziellen Website von Microsoft oder seinen Herstellern

    Wie kann ich Fehler schnell und einfach korrigieren?

    Glücklicherweise ist Windows ein sehr vollständiges Programm und hat eine Fehlerbehebungssystem intern könnte das hilfreich sein. Gehen Sie wie folgt vor:

    • In der PC-Typ-Suchmaschine Probleme lösen und geben Sie das erste Ergebnis ein
    • Klicke auf Alles sehen, Option, die links auf dem Bildschirm angezeigt wird
    • Wählen Sie nach Abschluss des vorherigen Schritts aus Ausrüstung und Geräte dann Erweiterte Optionen
    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatische Reparaturen durchführen und klicken Sie auf Weiter, um den Vorgang abzuschließen

    Anmeldedateien des Betriebssystems

    Eine weitere Option für Sie: So entfernen Sie den Schnellstart

    Wenn Sie bereits alles versucht haben, was wir anbieten, aber Ihr Problem nicht lösen konnten, beruhigen Sie sich, Es gibt andere Möglichkeiten Dies können wir durchaus berücksichtigen, um den Fehler bei der Anforderung des Gerätedeskriptors zu beenden.

    In diesem Fall, Wir werden versuchen, den Schnellstart zu entfernen. Befolgen Sie die Schritte nacheinander, um Ihr Problem zu lösen:

    • Rufen Sie das Bedienfeld auf. Energieoptionen y Wählen Sie aus, was die Netzschalter tun sollen
    • Er geht zu Ändern Sie die Parameter Dies ist nicht verfügbar und deaktiviert die Option Schnellstart aktivieren
    • Zum Schluss drücken Sie Änderungen speichern
    • Starten Sie Ihren Computer neu, um den Vorgang abzuschließen

    Der beste Weg, um die Installation des Geräts sicher zu überprüfen.

    Das Problem kann mit der Aktualisierung der verschiedenen Treiber des empfindliche Geräte um das Problem wie folgt zu erzeugen:

    • Wählen Sie im Geräte-Manager Universal Serial Bus Controllers aus
    • Wählen Sie jedes der in der Liste angezeigten Geräte aus, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und auf klicken Treibersoftware aktualisieren
    • Wenn Sie alle Treiber aktualisiert haben, Starten Sie den PC neu beenden

    So stellen Sie das System auf eine frühere Version zurück

    Leider ist die einzig mögliche Lösung, wenn Ihnen keines der oben genannten Probleme geholfen hat Stellen Sie das System wieder her zu einer früheren Version.

    Das muss man bedenken Sie verlieren den generierten Inhalt seit diesem Datum, obwohl es eine sichere Lösung für das Problem ist, wie folgt:

    • Gehen Sie zur Systemsteuerung, dann zur Wiederherstellung und schließlich zur Systemwiederherstellung
    • Geben Sie die vom System angeforderten Daten ein
    • Wählen Sie das gewünschte Datum Rollback des Systemsund klicken Sie auf Fertig stellen

    Haben Sie es geschafft, dieses Problem mit den Tipps zu lösen, die wir Ihnen beigebracht haben?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies