Kontakte übertragen, wenn Sie das Telefon oder die SIM-Karte wechseln (mit Android und iPhone)

Anleitung zum Übertragen von Kontakten von einem Telefon auf ein anderes, wenn Sie das Smartphone wechseln, von Android auf das iPhone und umgekehrt oder wenn Sie die SIM-Karte wechseln

Das erste, was Sie beim Telefonwechsel beachten müssen, ist die Übertragung des Telefonbuchs, damit Sie die gespeicherten Telefonnummern nicht verlieren. Die Kontaktliste kann jedoch an drei verschiedenen Stellen innerhalb eines Smartphones gespeichert werden: im Telefonspeicher, auf der SIM-Karte oder im Konto, das bei der Konfiguration des Mobiltelefons verwendet wird (Google bei Android-Handys, iCloud beim iPhone).

Wenn wir das Telefon wechseln, sind wir gezwungen Kontakte von einem Telefon auf ein anderes übertragen, versuchen, alle Adressbücher des Telefons in einem zu vereinenein großes synchronisiertes Online-Adressbuch, das einzige, das von nun an verwendet wird.

In der folgenden Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie die Telefonbücher vereinheitlichen und das einzige Telefonbuch synchronisieren, das immer auf dem neuesten Stand sein sollte, d. h. das Cloud-Telefonbuch, das den Haupttelefonkonten zugeordnet ist (mit automatischer Online-Synchronisierung). .

LESEN SIE AUCH -> Übertragen Sie Dateien zwischen Android-Telefonen (über Bluetooth oder Wi-Fi)

Index

    Telefonbücher vereinheitlichen

    Bevor Sie mit der Übertragung von Kontakten fortfahren, ist es ratsam, die Anwendung sofort zu öffnen Adressbuch Woher Kontakte auf dem Telefon und versuchen Sie, alle Kontakte von der SIM-Karte oder dem Telefonspeicher in das mit dem Konto verknüpfte Adressbuch zu verschieben.

    Auf Android-Telefonen können wir das Adressbuch vereinheitlichen, indem wir die App öffnen Google-Kontakte, durch Drücken des Hamburger-Symbols oben links, durch Auswahl des Menüs Zusammenführen und korrigieren und befolgen Sie die Vorschläge.

    Wenn das Menü keinen Vorschlag für die Nummern auf der SIM-Karte oder im internen Speicher macht, können wir mit einer alternativen Methode fortfahren: Drücken Sie Einstellungen, wir drücken Export, wählen Sie die SIM-Karte oder den internen Speicher aus und drücken Sie abschließend In eine .vcf-Datei exportieren. Klicken Sie nach dem Speichern der Datei auf Standardkonto für neue Kontakte, stellen Sie sicher, dass Sie das Google-Konto auswählen und tippen Sie dann auf das Menü Es ist wichtig und wir wählen aus .Vcf-Datei, können Sie daher die zuvor erstellte Datei auswählen.

    Wir wiederholen den Vorgang für die anderen SIMs des Telefons oder für den internen Speicher, um alle Kontakte auf dem Google-Konto speichern zu können.

    Auf dem iPhone können wir die SIM-Kontakte in iCloud importieren, indem wir auf die App tippen Einstellungen, durch Drücken Kontakte und schließlich durch Auswahl des Artikels Kontakte von SIM-Karte importieren, um alle Nummern der SIM in iCloud zu vereinheitlichen.

    Kontakte mit einem Google-Konto übertragen

    Jetzt, da das Adressbuch vereinheitlicht ist, können wir Verwenden Sie ein Google-Konto, um Nummern von einem Telefon auf ein anderes zu übertragen, schnell und einfach. Es bleibt die schnellste Methode aller Zeiten, da das Google-Konto von allen Systemen und Telefonen aller Art (alt und neu) akzeptiert wird.

    Wenn wir Nummern von einem Android-Telefon auf ein anderes Android-Telefon übertragen müssen, gehen wir zur App Einstellungen vom alten Telefon aus öffnen wir das Menü Konten und Synchronisierung, wir drücken Google und stellen Sie sicher, dass die Stimme aktiv ist Kontakte. Nun zum neuen Telefon, lass uns den Weg öffnen Einstellungen -> Konten und Synchronisierung, tippen Sie auf Konto hinzufügen und fügen Sie dasselbe Google-Konto hinzu, das auf dem alten Telefon verwendet wurde, um mit der Übertragung von Kontakten zu beginnen.

    Wenn wir Nummern vom Android-Telefon auf das iPhone übertragen müssen, ist das Verfahren sehr ähnlich: Überprüfen Sie die Synchronisierung der Kontakte auf dem alten Gerät (wie oben gezeigt), schalten Sie das neue iPhone ein und tippen Sie auf die App Einstellungen. Öffne die App, wir drücken die Stimme Kontakte, wir wählen das menü Konto, tippen Sie auf Konto hinzufügen und wählen Sie Google.

    Nachdem wir das Google-Konto zu unserem iPhone hinzugefügt haben, öffnen wir das Menü erneut Konto, tippe auf das kürzlich hinzugefügte Google-Konto und aktiviere den Schalter neben dem Artikel Kontakte. Wenn wir alles richtig gemacht haben, sind die Kontakte vom Android-Telefon sofort auf dem iPhone sichtbar.

    Letzteres gilt natürlich auch für den Kontaktwechsel von einem iPhone auf ein Android-Handy: Fügen Sie einfach das Google-Konto wie oben gezeigt hinzu und verwenden Sie es im Menü Einstellungen -> Konten auf Android vorhanden.

    Kontakte mit iCloud übertragen

    Für diejenigen, die iPhones treu sind und ich kein Android ausprobieren möchte, sollten sie beim Telefonwechsel nie Kontakte übertragen, weil iCloud macht das automatisch auf jedem neuen iPhone, das wir mit unserer Apple ID verknüpfen.

    Wenn es ein Problem gibt oder die Kontakte auf dem neuen iPhone komplett fehlen, wechseln wir zu dem alten Apple-Gerät, dem die Apple-ID in unserem Besitz zugeordnet ist, tippen Sie auf die App Einstellungen, tippe oben auf die Apple-ID und gehe zum Menü iCloud. Stellen Sie im neuen Bildschirm sicher, dass der Schalter neben dem Element Kontakte aktiv ist, um die Vorteile von iCloud zum Übertragen der Kontakte in das Adressbuch zu nutzen.

    Auf dem neuen iPhone müssen wir nicht das auf dem alten Gerät verwendete Apple ID-Konto hinzufügen und überprüfen, ob die gleiche Schaltfläche wie oben gezeigt aktiv ist. Standardmäßig lässt Apple die Synchronisierung von Kontakten immer aktiviert, aber es ist immer am besten, dies zu überprüfen (möglicherweise wurde sie versehentlich deaktiviert).

    Kontakte über die App übertragen

    Wenn wir wollen Kontakte zwischen zwei Android-Handys desselben Herstellers übertragen, im Google Play Store finden wir viele App zum Klonen des Telefonspeichers, Apps, persönliche Informationen und natürlich auch das Adressbuch, damit Sie Ihr neues Telefon sofort nutzen können, als wäre es schon seit Monaten unseres. Die Apps, die wir für die Übertragung verwenden können, sind nachfolgend aufgeführt:

    Wir verwenden je nach ausgewähltem Hersteller die richtige App, um Kontakte schnell zu übertragen, ohne Cloud-Accounts zu verwenden (deren Aktivierung für zusätzliche Sicherheit wir dennoch empfehlen).

    Übertragen Sie das Telefonbuch per SIM

    Wenn wir eine SIM-Karte in ein altes Nicht-Smartphone einlegen müssen oder den SIM-Speicher zum Übertragen von Kontakten verwenden möchten, müssen wir Anwendungen von Drittanbietern verwenden, da das Beschreiben der SIM-Karte auf einem modernen nicht möglich ist Telefon-Betriebssysteme.

    Um Kontakte vom Android-Telefon auf die SIM-Karte zu verschieben, installieren wir die App SIM-Kontaktmanager, lass es uns öffnen und zum Abschnitt gehen Gerätekontakte. In der Liste der Kontakte auf dem Telefon wählen wir die zu übertragenden aus (wir können auch alle auswählen), öffnen das Aktionsmenü und drücken Auf SIM-Karte kopieren. Am Ende der Kopie legen wir die SIM-Karte in das neue Telefon ein und kopieren die Kontakte wie oben gezeigt.

    Auf dem iPhone gibt es keine Anwendung, die direkt auf die SIM-Karte schreiben kann, aber wir können die Anwendung herunterladen Meine Kontakte sichern um eine ähnliche Funktion zu erhalten. Mit dieser Anwendung zeigen wir alle Kontakte auf dem Telefon an und können sie im vCard-Format exportieren. Die von der App generierte Datei kann über die Messaging-App oder per E-Mail an das neue Telefon gesendet werden, damit sie auf dem neuen Telefon geöffnet werden kann.

    Abschluss

    Das Übertragen von Kontakten ist auf neuen Telefonen zu einer der einfachsten Dinge geworden – Sie genießen die Cloud Ihres Telefons, also müssen Sie sich nur Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort für Ihr Google-Konto oder Apple merken. Alternativ können wir bei einigen Android-Herstellern noch spezielle Übertragungs-Apps nutzen, direkt auf die SIM-Karte schreiben oder per vCard alle Kontakte per E-Mail übertragen.

    Über die Übermittlung von Kontakten und anderen personenbezogenen Daten können wir auch nachlesen, wie Telefonbuch, Fotos und Apps vom iPhone auf Android übertragen.
    Jeder mit einem neuen Android-Smartphone kann alle Daten vom alten Telefon übertragen indem Sie ein paar einfache Schritte befolgen, die in der Anleitung im Link gut beschrieben sind.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies