Installieren Sie Ihren eigenen LTSP-Server auf Ubuntu

Letzte Woche habe ich eine Rezension zu 2X ThinClientOS geschrieben, einer spezialisierten Linux-Distribution für Thin Clients. Möglicherweise stehen Sie jedoch auf der anderen Seite des Problems: Sie möchten einen eigenen Thin Client-Server. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung von LTSP. Es steht für "Linux Terminal Server Project" und macht im Wesentlichen jeden mit dem Internet verbundenen Computer zu einem Server, mit dem sich Thin Clients verbinden können. Um es noch einfacher zu machen, kann LTSP auf jeder gängigen Linux-Distribution wie openSUSE, Fedora, Debian und natürlich Ubuntu installiert werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, LTSP unter Ubuntu zu installieren: Installieren Sie es von Grund auf oder auf einem vorhandenen System. Ich werde mich mehr auf das erste konzentrieren, aber das zweite ist auch einfach und ich werde kurz darüber sprechen.

Index

    Installation von Grund auf

    Zuerst benötigen Sie eine alternative Ubuntu-CD. Für dieses Beispiel habe ich einen klassischen ISO 10.04 i386 von hier genommen. Falls Sie es nicht wussten, eine alternative CD ist genau wie die normale, aber ohne die schicke Oberfläche für die Installation von Ubuntu und bietet Ihnen Zugriff auf mehr Optionen. Dazu gehört die Möglichkeit, beim Start F4 zu drücken, um aus den verschiedenen Modi "Install an LTSP server" auszuwählen.

    Installieren Sie Ihren eigenen LTSP-Server auf Ubuntu

    Bei Verwendung einer alternativen CD läuft die Installation wie gewohnt ab:

    • Wähle deine Sprache
    • Wähle dein Land
    • Tastaturlayout auswählen (automatisch oder manuell)
    • DHCP konfiguriert sich selbst
    • Wählen Sie einen Hostnamen

    Installieren Sie Ihren eigenen LTSP-Server auf Ubuntu

    • Stellen Sie die Uhr ein
    • Wählen Sie Ihr Partitionssystem (Full Disk, Partial Disk, Encrypted, etc.)

    Installieren Sie Ihren eigenen LTSP-Server auf Ubuntu

    • Die Installation beginnt. Das kann ein paar minuten dauern
    • Wähle wie immer einen Benutzernamen und ein Passwort

    Installieren Sie Ihren eigenen LTSP-Server auf Ubuntu

    • Entscheiden Sie, ob Sie Ihr / Ihr Zuhause verschlüsseln möchten
    • Das Bild wird komprimiert

    Installieren Sie Ihren eigenen LTSP-Server auf Ubuntu

    • Und zum Schluss wird der GRUB-Bootloader installiert

    Und das ist alles. Sie können nun Ihren ersten Thin Client neu starten und verbinden.

    Beachten Sie, dass das automatische Installationsprogramm zwar großartig ist, jedoch in einigen Fällen eine manuelle Konfiguration erforderlich sein kann.

    Installieren Sie Ihren eigenen LTSP-Server auf Ubuntu

    Ich empfehle Ihnen einen Blick auf "/etc/ltsp/dhcpd.conf" und "/opt/ltsp/i386/lts.conf" für erweiterte Einstellungen zu werfen. Das LTSP-Wiki ist sehr informativ.

    Wenn Sie Ihren Computer in einen Thin-Client-Server verwandeln möchten, ohne alles neu installieren zu müssen, kann LTSP auch. Installieren Sie einfach die erforderlichen Pakete:

    sudo apt-get install ltsp-server-standalone openssh-server

    Und starten Sie dann den automatischen Konfigurationsprozess über

    sudo ltsp-build-client

    Es wird einige Zeit dauern, alles wiederherzustellen und zu installieren.

    Installieren Sie Ihren eigenen LTSP-Server auf Ubuntu

    Bei mir hat es beim ersten Mal nicht funktioniert, aber wahrscheinlich lag es an einer schlechten Internetverbindung, also versuchen Sie es im Fehlerfall einfach noch einmal. Beachten Sie jedoch, dass hier in der Regel einige manuelle Einstellungen erforderlich sind. Endlich kannst du deinen Server mit starten

    sudo /etc/init.d/dhcp3-server start

    Fazit

    Wie ich bereits sagte, kann LTSP auf einer Vielzahl anderer Distributionen installiert werden, sodass Sie bei Bedarf Ihre eigene auswählen können. Ubuntu kann als Standard für ein Tutorial angesehen werden, aber das Wiki für jede Distribution ist sehr genau und viel detaillierter. Als letzten Tipp sollten Sie überprüfen, ob Ihre Thin Clients vom Netzwerk gebootet werden können, da es wirklich Kopfschmerzen bereitet, dies manuell zu tun, wenn Sie mehr als zehn haben.

    Würden Sie eine andere Distribution wählen, um LTSP zu installieren? Oder würden Sie sich von vornherein für etwas ganz anderes als LTSP entscheiden?

    Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies