Günstiges Android-Smartphone - das praktischste

Lohnt es sich, ein Low-End-Android-Smartphone zu kaufen? Mal sehen, welche Funktionen es haben muss und auf welche Modelle wir uns konzentrieren sollten.

Auch die besten Android-Smartphones können ordentlich Geld kosten, sogar über 500 Euro: Hier zahlen wir fast immer für Markenbekanntheit und ein konsequent topaktuelles technisches Datenblatt mit innovativen Funktionen.

Nicht jeder kann dieses Geld für ein Telefon ausgeben; in diesem Fall können wir uns darauf konzentrieren billigere Smartphones mit Android-Betriebssystem ausgestattet. Früher waren diese Telefone fast immer hässliche Telefone, die unglaublich langsamer wurden und Sie die Investition sofort bereuen ließen.

Glücklicherweise hat sich die Situation heutzutage sehr verbessert, mit vielen hochwertigen Android-Handys und allem, was Sie brauchen, um die berühmtesten Apps problemlos öffnen zu können. Lass uns zusammen sehen dann die Features eines günstigen Android-Smartphones und welche Modelle Sie kaufen sollten.

LESEN SIE AUCH: Was Sie vor dem Kauf eines neuen Smartphones wissen sollten

Index

    Technische Eigenschaften

    Günstige Smartphones mit Android gibt es in der Preisklasse zwischen 100 € und 200 €, darüber hinaus finden wir schon Mittelklasse-Smartphones, bei denen die Kosten erst interessant werden. Stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass das gewählte Budget-Smartphone mindestens die folgenden Eigenschaften aufweist:

    • Filter: Auf kostengünstigen Android-Geräten hat der Bildschirm normalerweise keine zu hohe Auflösung wie bei High-End-Modellen. Stellen wir sicher, dass die Auflösung mindestens HD (1280 x 720 Pixel) und die Größe mindestens 6 Zoll beträgt, damit wir genügend Details für die beliebtesten Webseiten und Apps erhalten.
    • Leistung: Schlechte Leistung war schon immer das schlimmste Problem bei günstigen Smartphones. Derzeit ist es besser, nur Smartphones mit mindestens 4 GB RAM und einem Octa-Core-Prozessor zu kaufen, unabhängig davon, welcher Hersteller diese anbietet (selten Qualcomm, häufiger Mediatek). Im Allgemeinen reicht mit diesen Eigenschaften die Leistung eines Android-Smartphones aus, um zu telefonieren, Nachrichten zu senden, E-Mails zu lesen, Internet, Facebook usw.
    • Interner SpeicherEin weiteres großes Problem billiger Android-Handys ist der interne Speicher. Derzeit empfiehlt es sich, sich nur auf Modelle mit mindestens 64 GB internem Speicher zu konzentrieren; Das Vorhandensein eines microSD-Steckplatzes zur Erweiterung dieses Speichers kann minimal helfen, aber wir denken, dass viele Anwendungen nur im internen Speicher installiert sind und selbst wenn sie verschoben werden können, bleiben einige Dateien vom internen Speicher aus zugänglich.
    • Schlagzeug: ein weiteres wichtiges Kapitel, das jedoch vom Betriebssystem und den Softwareanpassungen des Low-End-Smartphones beeinflusst werden könnte; In jedem Fall ist es besser, Smartphones zu bevorzugen, die einen Akku von mindestens 4500 mAh verwenden, um einen Tag mit dem Smartphone zu bewältigen.
    • Kamera: Egal wie viele Megapixel Sie haben, die Kamera von billigen Smartphones wird immer auf niedriger Stufe sein, gut nur für wenige Fotos tagsüber (bei Nachtfotos zeigt sie alle ihre Grenzen). Einige Modelle setzen auch auf gute Lösungen, aber wenn Sie gute Fotos machen möchten, ist es besser, sich auf teurere Modelle zu konzentrieren.
    • Software und Firmware: In der Vergangenheit wurden billige Telefone von ihren Herstellern nie unterstützt; viele von ihnen verkaufen billige Handys, ohne zukünftige Software-Updates zu erwarten. In den letzten Jahren hat Google persönlich Schritte unternommen, um viele Anwendungen aus dem Betriebssystem heraus auf dem neuesten Stand zu halten, wodurch Systemupdates in den meisten Fällen überflüssig werden. Daher ist es normal, sich auf Telefone zu konzentrieren, auf denen mindestens Android 10 installiert ist, um die neuesten Funktionen vollständig zu unterstützen.
    • Biometrischer Zugang: Fast alle Smartphones verfügen über einen Fingerabdruckleser, sodass Sie das Telefon einfach entsperren und mit nur einem Fingertipp auf Bank- oder Zahlungsanwendungen zugreifen können. Auch im unteren Bereich verbreitet sich die Gesichtserkennung, die allerdings stark von der Qualität der Frontkamera beeinflusst wird (nicht immer auf Augenhöhe).
    • NFC-Modul: Bis vor kurzem war dies keine zu berücksichtigende Eigenschaft, aber mit der Verbreitung von Google-Zahlung und kompatiblen Geschäften ist es besser, auf ein Telefon mit NFC-Unterstützung zu setzen, um mit Ihrem kontaktlosen Telefon bezahlen zu können.

    Zu diesen Funktionen kommen diejenigen hinzu, die jetzt auf jedem Telefon allgegenwärtig sind, wie Dual-SIM-Unterstützung, Unterstützung für LTE-Netze (5G ist in dieser Preisklasse derzeit sehr selten), während Schnellladetelefone auch unter 200 € häufig sind.

    Die besten günstigen Android-Smartphones

    Trotz der Einschränkungen sind die neuen günstigen Android-Smartphones immer noch gute Handys. Auch wenn ein günstiges Smartphone (von 100 bis 200 Euro) nicht jedem gefallen mag, heute ist es einfacher, gute Geschäfte zu machen und auch dank chinesischer Geräte finden wir gute Schnäppchen.

    Das billigste Telefon, auf das wir wetten können, ist das Realme Narzo 30A (€ 144).
    Dieses Telefon verfügt über einen 6,5-Zoll-HD+-Bildschirm, einen Octa-Core-Prozessor, 4 GB RAM, 64 GB erweiterbaren internen Speicher, eine dreifache Rückfahrkamera mit künstlicher Intelligenz, einen 6000-mAh-Akku, schnelles Aufladen und Dual-SIM-Unterstützung sowie Android 10-Betrieb System.

    Ein weiteres günstiges Smartphone, das wir bewerten können, ist das OnePlus N100 (145 €), kleiner Bruder des OnePlus NORD.
    Auf diesem OnePlus finden wir einen 6,52-Zoll-HD-LCD-Bildschirm, einen Octa-Core-Prozessor, 4 GB RAM, 64 GB erweiterbarer interner Speicher, dreifache Rückfahrkamera, 5000 mAh Akku, 18 W Schnellladung, Dual-SIM-Unterstützung und Android 10-Betriebssystem .

    Für diejenigen, die Samsung-Handys lieben, können Sie darauf wetten Samsung Galaxy A12 (€ 181).
    Auf diesem Telefon finden wir einen 6,5-Zoll-HD + -Bildschirm, einen Octa-Core-Prozessor, 4 GB RAM, 128 GB internen Speicher, 4 Rückfahrkameras, einen 5000-mAh-Akku, Dual-SIM-Unterstützung, Ladeunterstützung und das Betriebssystem Android 10.

    Wollen wir ein vollständiges Telefon, das die 5G-Technologie unterstützt? Das Beste ist derzeit Xiaomi Poco M3 Pro 5G (€ 187).
    Dieses Smartphone verfügt über einen 6,5-Zoll-FullHD+-Bildschirm, einen Octa-Core-Dimensity-700-Prozessor, 4 GB RAM, 64 GB erweiterbarer interner Speicher, eine 48-MP-Dreifach-Rückfahrkamera, Bluetooth 5.1, Dual-WLAN, NFC-Unterstützung, 5000 mAh Akku, Schnellladefunktion und Android 11 Betriebssystem.

    Das leistungsstärkste Telefon, das wir in dieser Preisklasse kaufen können, ist ohne Zweifel das Königreich 8 (195 €).
    Dieses Smartphone sieht aus wie ein Mittelklasse-Handy, dank 6,4-Zoll-FullHD-Super-AMOLED-Display, Octa-Core-Prozessor, 6 GB RAM, 128 GB Speicher, 64-MP-Quad-Kamera, 5000-mAh-Akku, Schnellladung 30 W, Dual SIM-Unterstützung, NFC-Unterstützung und Android 10-Betriebssystem.

    Ein weiteres interessantes Telefon ist das TCL 20L (€ 199).
    Dieses Smartphone verfügt über einen 6,67 Zoll HD+ Bildschirm, einen Octa-Core Prozessor, 4 GB RAM, 128 GB internen Speicher, eine Quad-Rückfahrkamera, einen 5000 mAh Akku, eine Hülle und einen mitgelieferten Film sowie das Android 11 Betriebssystem.

    Abschluss

    Nachdem wir alle Funktionen analysiert und die angebotenen Modelle gesehen haben, können wir das sagen Heute lohnt es sich wirklich, ein günstiges Android-Smartphone zu kaufen, nicht nur für diejenigen, die ein einfaches Mobiltelefon zum Telefonieren, SMS, E-Mail, Surfen, Facebook benötigen, sondern auch zum Spielen der besten Spiele.

    Wenn wir mehr als 200 € ausgeben wollen, lohnt sich ein Blick in die beste Android-Handys nach Preisklasse und um Geld zu sparen, entdecken Sie die beste chinesische Smartphone-Marken, damit Sie nur starke und gut unterstützte Produkte wählen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies