Grundlegendes zu und Deaktivieren von USOclient.exe in Windows 10

Sie lesen diesen Beitrag wahrscheinlich, weil Sie beim Starten von Windows 10 ein kurzes Popup bemerkt haben. Die Art und Weise, wie dieses Popup USOclient.exe während des Startvorgangs angezeigt wird, lässt Sie möglicherweise sogar fragen, ob auf Ihrem Computer eine Infektion mit Malware vorliegt. Der Grund für dieses Popup ist, dass die ausführbare Datei vom Scheduler aufgerufen wird, um Ihre Befürchtungen schnell zu zerstreuen. Es ist überhaupt keine Malware.

Es ist normal, dass dieses Popup einige Sekunden lang aktiv ist. Es kann jedoch vorkommen, dass es sich einschaltet und nicht verschwindet. Dies wird im Allgemeinen auf einen Windows Update-Fehler zurückgeführt.

In diesem Artikel konzentrieren wir uns darauf, zu erklären, was USOclient ist und wie es bei Bedarf deaktiviert werden kann.

verbunden Neueste Windows 10-Update-Probleme und deren Behebung

Index()

    Was ist die Datei USOclient.exe?

    Das Akronym steht für "Update Session Orchestrator". Es ist eine Komponente von Windows Update. Wenn Sie jemals von Windows Update Agent gehört haben, ist dies ein Ersatz für Windows 10. Wie bei der ersetzten Funktion werden Sie aufgefordert, Aufgaben zum Installieren, Scannen oder Fortsetzen von Windows-Updates auszuführen.

    Achtung mit USOclient

    Obwohl USOclient ein sehr legitimer Windows-Prozess ist, kann Malware auch dazu führen, dass schnelle Popups erstellt werden. Obwohl nicht bekannt ist, dass Malware als USOClient angezeigt wird, müssen Sie überprüfen, ob das Popup tatsächlich von USOclient verursacht wurde.

    Öffnen Sie zuerst den Task-Manager, um sicherzustellen, dass das Popup von USOClient verursacht wird. Sie können dies über die Tastenkombination Strg + Umschalt + Schlacke tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Teil der Taskleiste klicken und die Option Task-Manager auswählen.

    Grundlegendes zu und Deaktivieren von USOclient.exe in Windows 10

    Suchen Sie im Task-Manager nach "usoclient.exe", indem Sie durch die Liste der Prozesse scrollen. Sobald Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option "Dateispeicherort öffnen".

    Grundlegendes zu und Deaktivieren von USOclient.exe in Windows 10

    Wenn der offenbarte Speicherort "C: NWindowsdowsSystem32" ist, sind Sie sicher. Wenn sich der Speicherort jedoch an einer anderen Stelle auf Ihrem Computer befindet, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit einer Malware-Situation konfrontiert sind. Sie müssen einen leistungsstarken Scanner verwenden.

    verbunden Beheben kritischer Strukturbeschädigungsprobleme in Windows 10

    USOclient deaktivieren

    Die Frage, die Sie möglicherweise stellen, ist, ob es sicher ist, dieses Programm zu löschen. Ich empfehle es nicht. Das Löschen kann zu einem fehlerhaften Computerverhalten führen. Eine Alternative besteht jedoch darin, den Dienst zu deaktivieren.

    Um den Dienst zu deaktivieren, geben Sie im Ausführungsfenster gpedit.mscand ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    Grundlegendes zu und Deaktivieren von USOclient.exe in Windows 10

    Navigieren Sie nach dem Öffnen des lokalen Gruppenrichtlinien-Editors im linken Bereich zum Speicherort "Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Windows Update".

    Grundlegendes zu und Deaktivieren von USOclient.exe in Windows 10

    Doppelklicken Sie im rechten Bereich und aktivieren Sie die Option "Kein automatischer Neustart mit angemeldeten Benutzern für geplante automatische Update-Installationen".

    Fazit

    Es sollte keinen Grund geben, alarmiert zu sein, wenn das Popup USOClient.exe angezeigt wird, es sei denn, es bleibt dort und beeinträchtigt Ihre Anmeldung. Bei solchen Windows 10-Popup-Problemen ist es hilfreich zu wissen, wie sie behoben werden können, damit sie Ihre Arbeit nicht beeinträchtigen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies