Gelöschte Daten auf Android wiederherstellen

Fortsetzung und Ende der Artikelserie zu Wiederherstellen gelöschter, verlorener oder unzugänglicher digitaler Daten über die von der Firma EaseUS angebotene Software.
Nachdem Sie daran interessiert sind, Daten auf dem Computer wiederherzustellen und gelöschte Daten unter iOS wiederherzustellen (iPhone /. iPad oder iPod) schließen wir diese Datei mit diesem Tutorial, um mit dem Gerät gelöschte Daten wiederherzustellen Android, Googles Betriebssystem für Smartphones und Tablets. Hier erfahren Sie, wie Sie Daten von einem Android-Gerät wiederherstellen können, unabhängig davon, ob sie versehentlich gelöscht wurden oder ob ein Hardware- oder Softwareproblem die Daten unzugänglich machte.

Index()

    EaseUS MobiSaver, Datenwiederherstellungssoftware für Android

    Es gibt verschiedene Datenrettungssoftware auf dem Markt, von denen die meisten bezahlt werden (normal müssen auch Softwareunternehmen leben!). Aber hier werden wir uns die leistungsstarke Datenrettungssoftware für Android genauer ansehen. , EaseUS MobiSaver Kompatibel mit Android 6.0 / 5.1 / 5.0-Versionen. Wenn Sie nicht wissen, welche Android-Version auf Ihrem Gerät installiert ist, lesen Sie unser Tutorial, um die Android-Version auf Ihrem Smartphone herauszufinden. Natürlich ist EaseUS MobiSaver mit allen Marken von Smartphones und Tablets kompatibel: Samsung, Sony, Google, Huawei, HTC, Motorola, ZTE, LG usw.
    Mit EaseUS MobiSaver können Sie alle Arten von Dateien suchen und wiederherstellen: Nachrichten, Kontakte, Fotos, Musik und Videos, verschiedene Dateien, die gelöscht wurden (versehentlich oder nicht) oder auf die aufgrund von Hardware-, Software- oder Systemproblemen nicht zugegriffen werden konnte. Ausbeutung oder aufgrund eines Virus oder eines infizierten Programms usw.

    Wie kann ich mit EaseUS MobiSaver Daten auf Android wiederherstellen?

    Der Android-Datenwiederherstellungsprozess mit EaseUS MobiSaver ist ganz einfach: Laden Sie einfach die Software herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Schließen Sie dann das Android-Gerät an Ihren Computer an, scannen Sie das Android-Smartphone mit wenigen Klicks und erhalten Sie die von Ihnen ausgewählten Daten.
    Achtung, Ihr Gerät muss gerootet sein, wenn Sie Daten wiederherstellen möchten!

    Laden Sie EaseUS MobiSaver herunter und installieren Sie es

    In Bezug auf die iOS-Version gibt es EaseUS MobiSaver für Android in zwei Versionen: einer kostenlosen Version (die zwangsläufig eingeschränkter ist, wenn jeweils nur eine Datei wiederhergestellt wird) und einer kostenpflichtigen Version, die alle Funktionen der Software übernimmt. Datenwiederherstellung für ein paar Dutzend . Euro. Wenn Sie die Unterschiede zwischen den beiden Versionen der Software feststellen möchten, bietet EaseUS einen Vergleich zwischen den Funktionen der beiden Versionen von EaseUS MobiSaver für Android zur Datenwiederherstellung. Laden Sie die neueste Version von EaseUS MobiSaver für Android von der EaseUS-Website herunter und starten Sie die Softwareinstallation, indem Sie auf die heruntergeladene Datei doppelklicken und den Anweisungen zur Softwareinstallation folgen.

    Schließen Sie Ihr Android-Gerät an

    Um die Dateiwiederherstellung zu starten, müssen Sie die Software starten und dann Ihr Android-Gerät über den USB-Anschluss mit Ihrem Computer verbinden.

    Schließen Sie Ihr Android-Gerät an, um verlorene Daten wiederherzustellen. Sobald Ihr Android-Tablet oder -Smartphone mit Ihrem Computer verbunden ist, erkennt EaseUS MobiSaver für Android Ihr Gerät.

    Erkennung Ihres Android-Geräts durch EaseUS MobiSaver Der nächste Schritt ist der schwierigste, da die Software zum Wiederherstellen aller Arten von Daten (insbesondere SMS) über mehr Administratorrechte verfügen muss, sodass Ihr Telefon gerootet sein muss.
    Weitere Informationen zum Rooten von Android:

    Möglicherweise müssen Sie jedoch auch den Massenspeichermodus für die Software und Ihren Computer aktivieren, um Ihr Gerät als Festplatte zu erkennen und den Inhalt des Geräts ordnungsgemäß zu scannen.

    Analysieren Sie Ihr Android-Gerät

    Sobald Ihr Gerät erkannt und gerootet wurde, müssen Sie nur noch einen vollständigen Scan Ihres Geräts durchführen. Stellen Sie natürlich sicher, dass Sie über genügend Akku verfügen, um zu verhindern, dass Ihr Telefon beim Scannen heruntergefahren wird. Die erkannten Dateien werden während des Scans angezeigt.

    Verlorene Daten vom Android-Gerät wiederherstellen

    Nach Abschluss des Terminal-Scans erhalten Sie eine Liste der wiederherstellbaren Dateien, die nach Dateityp (Fotos, Videos, Musik usw.) sortiert und organisiert sind. Sie müssen lediglich die Dateien auswählen, die Sie wiederherstellen möchten, und den Speicherort auf Ihrem Computer angeben, an dem diese Dateien gespeichert werden sollen.

    Screenshot: Dateien auf Android wiederherstellen
    Artikel in Zusammenarbeit mit EaseUS erstellt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies