Erstellen und Anhängen einer virtuellen VHD-Festplatte in Windows 10

So mounten Sie eine VHD-Datei oder erstellen eine neue virtuelle VHD-Festplatte in Windows 10, um sie als externes Laufwerk oder andere Festplatte auf Ihrem Computer zu verwenden

Eines der beliebtesten Formate zum Erstellen virtueller Festplatten ist VHD, das von Microsoft und anderen an Virtualisierungsprogrammen beteiligten Unternehmen unterstützt wird. Diese Festplatten werden normalerweise mit speziellen und kommerziellen Programmen (mit hohen Kosten) auf dem System montiert, die im professionellen Bereich verfügbar sind, aber zu Hause nur schwer zugänglich sind, insbesondere wenn wir nicht auf die Tools zugreifen können Unternehmen und Computeringenieure.

Was viele Benutzer nicht wissen, ist, dass Windows 10 ausreicht, um virtuelle Festplatten im VHD-Format sofort zu verbinden und abzuspielen, ohne etwas anderes installieren zu müssen! In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen dann So verbinden Sie eine virtuelle VHD-Festplatte in Windows 10Verwenden eines fortschrittlichen Tools, das im Betriebssystem vorhanden ist und den meisten Menschen, oft sogar Experten, unbekannt ist.

Index

    Mounten Sie die virtuelle VHD-Festplatte

    In den folgenden Kapiteln zeigen wir Ihnen, wie Sie eine virtuelle Festplatte unter Windows sofort unter Windows im VHD-Format laden Datenträgerverwaltung. On-the-Fly-Festplatten werden jedoch beim nächsten Start oder Neustart von Windows 10 nicht beibehalten. Um den Zugriff auf die VHD-Datei dauerhaft zu machen, zeigen wir Ihnen, wie Sie eine geplante Aufgabe erstellen, damit Sie immer Zugriff auf die virtuelle Festplatte haben, ohne die Bereitstellungsschritte jedes Mal wiederholen zu müssen.

    Verknüpfen von VHD-Dateien in Windows 10

    Um eine virtuelle Festplatte im VHD-Format mit Windows 10 zu verbinden, öffnen wir das Startmenü unten links, das wir suchen DatenträgerverwaltungÖffnen Sie das erste Element, das in der Suche angezeigt wird, und drücken Sie im neuen Fenster oben auf Aktion und dann weiter Verbinden Sie VHD-Dateien.

    Drücken Sie in dem kleinen Fenster, das sich in der Mitte öffnet, die Taste Durchsuche und gehen Sie zu dem Pfad, in dem wir die virtuelle Festplatte gespeichert haben, wählen Sie die richtige Datei aus und drücken Sie Du öffnest und schließlich weiter okay. Wenn die Festplatte im schreibgeschützten Modus hinzugefügt werden soll (dh wir können die vorhandenen Dateien lesen, aber keine anderen hinzufügen oder ändern), müssen wir nur das Element überprüfen Schreibgeschützt bevor Sie die Taste drücken okay.

    Jetzt ist die Festplatte korrekt mit dem System verbunden: Wir sehen sofort einen Buchstaben, der der neuen Partition oder den neuen vorhandenen Partitionen zugewiesen ist, und können auf den Inhalt der virtuellen Festplatte zugreifen, indem Sie das Startmenü öffnen und nach dem Datei-Explorer suchen Artikel und schließlich bringen Sie uns zum Abschnitt Dieser PC, wo die neue Festplatte im Abschnitt angezeigt wird Geräte und Einheiten. Wenn die Festplatte im Datei-Explorer nicht sichtbar ist, wurde möglicherweise kein virtueller Laufwerksbuchstabe zugewiesen. Um dies zu beheben, empfehlen wir Ihnen, unsere Anleitung zum Zuweisen / Ändern von Briefen auf Festplatten, externen Festplatten und USB-Sticks zu lesen.

    Trennen Sie VHD-Dateien in Windows 10

    Wenn wir eine virtuelle VHD-Festplatte gemountet haben und die Bereitstellung aufheben möchten, ohne den PC herunterfahren oder neu starten zu müssen, öffnen Sie sie einfach erneut Datenträgerverwaltung Klicken Sie im Startmenü mit der rechten Maustaste auf den Namen der virtuellen Festplatte (unten links) und verwenden Sie den Eintrag Trennen Sie VHD-Dateien.

    Ein Bestätigungsfenster wird angezeigt, in dem Sie nur auf klicken müssen okay um die virtuelle Festplatte zu trennen.

    Erstellen Sie eine virtuelle VHD-Festplatte von Grund auf neu

    Von ComputermanagementKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf Datenträgerverwaltung und diesmal benutze die Option "Erstellen Sie VHD-DateienEs öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die Größe, das Format und den Speicherort der VHD-Datei angeben können, um sie zu speichern.

    Wählen Sie als Format die VHDX Dies ist sicherer, stabiler und kann größer und dynamischer sein (d. h. es wächst von selbst, wenn Sie Dateien hinzufügen).

    Jetzt in Datenträgerverwaltung, sehen Sie eine andere Festplatte (in meinem Fall Festplatte 2) mit dieser oben beschriebenen Nicht initialisiert und nicht zugeordnet. Klicken Sie im grauen Bereich der neuen virtuellen Festplatte mit der rechten Maustaste und wählen Sie Initialisieren Sie die Festplatte und wählen Sie zu verwenden oder nicht MBR und GPT (MBR ist mit allen Windows-Versionen kompatibel, das ist also großartig).

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den weißen Bereich, in dem steht Nicht zugewiesen, auswählen Neuer EinzelbandWählen Sie die Größe des neuen Volumes.

    Wie bei jeder realen Festplatte können Sie auch bei der virtuellen Festplatte bei Bedarf weitere Partitionen erstellen, einen Laufwerksbuchstaben für die Partition auswählen und die Festplatte als formatieren NTFS oder FAT32 (Besseres NTFS, wenn Sie die virtuelle Festplatte zum Sichern Ihrer Computerdateien verwenden).

    Öffnen Sie nun den Windows Explorer, um die neue virtuelle Festplatte zu finden, die als USB-Laufwerk behandelt und angezeigt wird.

    Stellen Sie die VHD-Festplatte so ein, dass sie automatisch startet

    Virtuelle Festplatten, die über die Datenträgerverwaltung bereitgestellt werden, werden automatisch deaktiviert, sobald wir den Computer neu starten oder herunterfahren. Dies zwingt uns, die im vorherigen Kapitel beschriebenen Schritte bei jedem Start zu wiederholen. Wenn wir dauerhaft auf die Dateien der virtuellen Festplatte zugreifen müssen, müssen wir eine geplante Aufgabe in Windows 10 erstellen.

    Um die Verbindung der virtuellen VHD-Festplatte in Windows 10 zu planen, öffnen wir das Startmenü erneut, diesmal suchen wir Planeröffnen wir die entsprechende Anwendung und klicken mit der rechten Maustaste auf den Artikel Erstellen Sie eine Aktivität.

    Wir müssen auf alle vorgelegten Karten reagieren. Nehmen wir uns also ein paar Minuten Zeit und befolgen Sie strikt alle Angaben in der folgenden Liste:

    • In der Registerkarte Allgemeines Wir wählen einen Namen Ihrer Wahl im Feld Vornameüberprüfen wir den Artikel Unabhängig von der Benutzerverbindung ausführenWir überprüfen auch den Artikel Führen Sie mit den höchsten Berechtigungen aus und stellen Sie sicher, dass Sie auswählen Windows 10 Im Feld Konfigurieren für.
    • In der Registerkarte Aktivierung wir drücken Neuwählen wir den Artikel aus Beim Booten Im Feld Starten Sie das Geschäft. Wir überprüfen am Ende des Artikels aktiviert und schließlich drücken okay.
    • In der Registerkarte Aktionen wir drücken NeuStellen Sie sicher, dass es überprüft wird Start des Programms Im Feld Operation und geben Sie den Befehl ein Powershell.exe Im Feld Programm oder Skript.
    • Immer im selben Fenster, das wir vor kurzem gesehen haben, fügen wir es in das Steuerelement ein Argumente hinzufügen (optional) der Befehl Mount-DiskImage "Dateipfad" (Achten Sie darauf, den Dateipfad durch den zu ersetzen, in dem wir die VHD-Datei gespeichert haben).
    • Drücken Sie am Ende der Konfiguration zweimal OK, um dies zu bestätigen.

    Das System fragt uns nach den Anmeldeinformationen unseres verwendeten Windows-Kontos, damit wir diese Art von geplanter Aktivität mit den richtigen Berechtigungen ausführen können. Wenn Sie Windows 10 das nächste Mal neu starten oder starten, gehen wir direkt zum Pfad Datei-Explorer -> Dieser PC, um die korrekte Funktion der geplanten Aufgabe überprüfen zu können (die virtuelle Festplatte wird bereits beim Start bereitgestellt).

    Wenn wir nicht wissen, wie wir den Dateipfad im obigen Befehl eingeben sollen, können wir Hilfe von einem Programm wie erhalten Alle, kostenlos erhältlich bei offizielle Seite.

    Nachdem Sie dieses Programm auf Ihrem Computer installiert haben, starten Sie es, suchen Sie die Dateien im Format ".vhd" in der Suchleiste, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die virtuelle VHD-Festplatte, die wir bereitstellen möchten, und drücken Sie auf das Element Kopieren Sie den vollständigen Pfad in die Zwischenablage;; Alles, was bleibt, ist, den Pfad in das PowerShell-Argumentfeld zu kopieren, wie wir vor kurzem gesehen haben.

    Schlussfolgerungen

    Obwohl dies zu Hause nicht sehr häufig vorkommt, ist es immer interessant zu wissen, dass Windows 10 eine Reihe versteckter Tools bietet, mit denen Sie auch virtuelle Festplatten verwalten können (ein Vorrecht professioneller Umgebungen), um dies verwalten zu können Geben Sie Situationen ein, ohne sich auf Virtualisierungsprogramme verlassen zu müssen (die effektivsten sind auch kostenpflichtig und teuer).

    Wenn wir noch nie in die Virtualisierung eingetaucht sind, empfehlen wir Ihnen, unsere Anleitungen sofort zu lesen. Beste Programme zur Virtualisierung von Betriebssystemen ist Verwenden Sie eine virtuelle Maschine in Windows 10 mit Hyper-V.

    Außerdem hatte ich in der Vergangenheit auch erklärt, wie es möglich war Klonen Sie die Windows-Festplatte auf die virtuelle VHD-Festplatte.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies