Erstellen Sie einen verschlüsselten privaten Ordner auf Ubuntu Hardy mit eCryptfs

eCryptfs ist eine Verschlüsselungsanwendung für Linux, mit der Sie Ihre Dateien / Ordner verschlüsseln und verhindern können, dass andere sie sehen. eCryptfs benötigt keine eigene Partition. Sie können ganz einfach ein dynamisch verschlüsseltes privates Verzeichnis in Ihrem Home-Ordner erstellen, das je nach den von Ihnen hinzugefügten Dateien schrumpft oder wächst. Alle Dateien, die Sie im privaten Verzeichnis ablegen, werden verschlüsselt und vor der Öffentlichkeit geschützt.

Auf Ubuntu-Steinbock, das eCryptfs-Paket wurde im Haupt-Ubuntu enthalten, um die Verwendung von a geheimer verschlüsselter Ordner im Autostart-Ordner. Damit es unter Ubuntu Hardy funktioniert, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

Installieren Sie zuerst das eCryptfs-Paket:

sudo apt-get install ecryptfs-utils

Erstellen Sie Ihren geheimen Ordner.

mkdir / geheim

Mounten Sie die ecryptfs im geheimen Ordner

sudo mount -t ecryptfs ~ / secret ~ / secret

Als nächstes werden Sie gebeten, einige Fragen zu beantworten.

1) Wählen Sie den Schlüsseltyp für die neu erstellten Dateien

Erstellen Sie einen verschlüsselten privaten Ordner auf Ubuntu Hardy mit eCryptfs

Drücken Sie «1», um die Passphrase auszuwählen

Sie werden aufgefordert, Ihr Passwort einzugeben und zu bestätigen.

2) Auswahl des Verschlüsselungscodes

Erstellen Sie einen verschlüsselten privaten Ordner auf Ubuntu Hardy mit eCryptfs

Die Standardoption wird im angezeigt [ ]. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie auswählen sollen, drücken Sie die Eingabetaste, um die Standardeinstellung auszuwählen.

3) Wählen Sie das Schlüsselbyte

Erstellen Sie einen verschlüsselten privaten Ordner auf Ubuntu Hardy mit eCryptfs

4) Aktivieren Sie die Klartextübergabe

Wenn Sie eine unverschlüsselte Datei in Ihrem geheimen Ordner verwenden möchten, wählen Sie "Y". Wenn nicht, schreiben Sie 'N'.

Öffnen Sie nun Ihr Nautilus (Orte-> Home-Ordner). Sie sollten ein im Dateisystem eingehängtes geheimes Laufwerk sehen.

Testen Sie die Verschlüsselung Ihres geheimen Ordners

Fügen Sie dem geheimen Ordner einige Dateien hinzu.

Nimm es auseinander

sudo umount ~ / geheim

Gehen Sie zurück zum geheimen Ordner und öffnen Sie eine der neu hinzugefügten Dateien. Sie sollten den Inhalt der Datei nicht öffnen und anzeigen können. Das ist gut. Alle Ihre Dateien sind jetzt verschlüsselt.

Erstellen Sie einen Launcher

Wenn Sie einen Launcher auf Ihrem Desktop haben, können Sie den geheimen Ordner einfach bereitstellen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie »Launcher erstellen«.

Geben Sie Folgendes ein:

Kerl : Terminalanwendung

Vorname : eCryptfs (oder ein beliebiger Name)

Befehl : sudo mount -t ecryptfs / home / USER / secret / home / USER / secret key = passphrase, ecryptfs_cipher = aes, ecryptfs_key_bytes = 16, ecryptfs_passthrough = n (ersetzen Sie USER durch Ihren Benutzernamen)

Wenn Sie das nächste Mal Ihren geheimen Ordner mounten möchten, klicken Sie auf diesen Launcher. Ein Terminal erscheint und fragt Sie nach Ihrem Passwort. Sobald dies überprüft wurde, wird der geheime Ordner in den Home-Ordner gemountet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go up