Erstellen Sie ein Linux-MultiBoot-USB-Laufwerk mit YUMI

Normalerweise wird beim Erstellen eines Live-USB-Linux nur eine USB-Distribution installiert. Was ist, wenn Sie mehrere Distributionen auf demselben USB-Laufwerk installieren möchten?

YUMI, was für "Your Universal Multiboot Installer" steht, ist ein eleganter Linux-USB-Ersteller für Windows, mit dem Sie mehrere Distributionen auf einem USB-Laufwerk installieren können. Wenn Sie es starten, können Sie die Distribution auswählen, von der Sie booten möchten. YUMI wird bereitgestellt von Universelles USB-Installationsprogramm die wir zuvor überprüft haben.

Zunächst einfach Laden Sie die PendriveLinux-exe-Datei herunter. Keine Installation erforderlich. Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen einfach auf die .exe-Datei, um sie auszuführen.

Stecken Sie Ihr USB-Laufwerk ein und wählen Sie den Laufwerksbuchstaben im ersten Feld aus. Wählen Sie dann die Distribution aus, die Sie installieren möchten, und fügen Sie den Dateipfad zur ISO-Datei hinzu. Wenn Sie die ISO-Datei nicht haben, können Sie das Kontrollkästchen "ISO herunterladen" aktivieren und der Download-Link wird in Ihrem Browser geladen. Klicken Sie abschließend auf «Erstellen».

Überprüfen Sie die Installation und wenn alles in Ordnung ist, klicken Sie auf "Ja", um fortzufahren.

Wenn die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf "Weiter". Sie werden gefragt, ob Sie dem USB-Laufwerk eine weitere Distribution hinzufügen möchten. Klicken Sie auf "Ja".

Wiederholen Sie den gleichen Vorgang wie oben, wählen Sie diesmal jedoch eine andere Verteilung aus.

Wiederholen Sie den Vorgang immer wieder, bis Sie alle Distributionen hinzugefügt haben, die Sie auf dem USB-Laufwerk ausführen möchten. Für dieses Tutorial habe ich drei Distributionen hinzugefügt: Comodo Rescue, Damn Small Linux und AVG Anti-Virus.

1. Starten Sie Ihren Computer mit dem USB-Laufwerk. Jetzt können Sie die Distribution auswählen, von der Sie booten möchten.

Index

    Deinstallieren Sie die Verteilung

    Wenn Sie eine installierte Distribution entfernen möchten, um Speicherplatz für die Installation einer anderen Distribution freizugeben, können Sie dies auch mit YUMI tun. Aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen "Installierte Distributionsbox anzeigen oder entfernen" und es wird der Deinstallationsmodus geladen, in dem Sie die installierte Distribution sehen und die nutzlose entfernen können.

    Im Deinstallationsmodus können Sie sehen, welche Distribution Sie installiert haben. Um es zu entfernen, wählen Sie es aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Entfernen".

    Fazit

    Wenn Sie nur über ein USB-Laufwerk verfügen oder mehrere Distributionen auf einem USB-Laufwerk konsolidieren möchten, ist YUMI ein nützliches Tool zum Erstellen eines Multi-Boot-Linux-Live-USB-Laufwerks. Sie können verschiedene nützliche Distributionen wie Puppy Linux, einen Virenscanner und ein Systemwiederherstellungstool auf einem USB-Laufwerk installieren und griffbereit halten. Sie werden sich in Zukunft sicherlich als nützlich erweisen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up