Erstellen Sie E-Mail-Regeln und -Filter in Microsoft Outlook

Anleitung zum Erstellen von Regeln und Filtern zum automatischen Verschieben von E-Mails in bestimmte Ordner in Microsoft Outlook

Jeder, der Microsoft Outlook als E-Mail-Client verwendet, kann dies Organisieren Sie Ihre E-Move-Nachrichten in verschiedenen Ordnern abhängig von der Art der E-Mail, abhängig vom Absender oder dem Datum. Wenn Sie viele E-Mails erhalten, ist es wichtig, diese in verschiedenen Ordnern zu organisieren. Ebenso wichtig ist es jedoch, dass diese Verteilung automatisch erfolgt, damit Sie immer wissen, in welcher Kategorie Sie nach bestimmten Nachrichtentypen suchen müssen.

In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie dies möglich ist Erstellen Sie Filter und Regeln, um die Organisation eingehender E-Mails in bestimmten Ordnern zu automatisieren unter Microsoft Outlook. Der beschriebene Prozess gilt für alle Arten von E-Mail-Regeln in Outlook, um mehr Ordnung unter den auf dem Client empfangenen E-Mails zu erreichen.

LESEN SIE AUCH -> Grundlegende Anleitung zur Verwendung von Microsoft Outlook und den Hauptfunktionen

Index

    Mail-Regeln und Filter in Outlook

    In den folgenden Kapiteln erfahren Sie, wie Sie E-Mail-Filter auf dem Outlook für PC-Client konfigurieren, der in der kostenpflichtigen Microsoft Office-Suite enthalten ist. Wenn wir kein Office auf Ihrem Computer haben, empfehlen wir Ihnen, unseren Leitfaden zu lesen So laden Sie Microsoft Office legal herunter.

    So erstellen Sie Schnellfilter in Outlook

    Der schnellste Weg, Filter in Outlook für PC zu erstellen, besteht darin, eine der vielen Nachrichten zu öffnen, die im Posteingang eingegangen sind, und auf die Schaltfläche zu klicken. Regeln -> Regel erstellen.

    Auf diese Weise erhalten wir ein sehr einfaches Fenster, in dem Sie die Bedingungen auswählen können (unter denen wir den Absender, das Zielkonto und den Betreff der Nachricht als auswählbare Optionen finden) und einen Filter konfigurieren können, indem Sie das Häkchen auf das Element setzen Element in Ordner verschiebendurch Drücken der Taste Ordner auswählen und Wählen Sie einen der Ordner aus, die bereits in Outlook vorhanden sind.
    Um neue Nachrichtenordner für Outlook zu erstellen, können Sie auch fortfahren, während Sie die Regel selbst erstellen und das Element auswählen Wählen Sie einen Ordner -> Neu im Regelerstellungsfenster). Klicken Sie am Ende der Änderung auf OK, damit die neue Regel wirksam wird.
    Um die aktiven Regeln zu überprüfen, können wir auch das Menü drücken Hauptregeln und schließlich das Menü öffnen Regeln und Warnungen.

    So erstellen Sie erweiterte Filter in Outlook

    Wenn Sie andererseits erweiterte Filter mit mehr Bedingungen in Outlook erstellen möchten, müssen Sie nur die zu filternde E-Mail öffnen und oben im Menü auf drücken Filter, um weiterzumachen Erstellen Sie einen Filter und schließlich die Taste drücken Erweiterte Optionen.

    Ein Assistent wird geöffnet, um erweiterte Regeln zu erstellen. Um fortzufahren, wählen wir die zu überprüfenden Bedingungen aus (z. B. bestimmte Wörter, bestimmte Absender, bestimmte Marke, RSS-Feed und andere Bedingungen). Drücken Sie die Taste Frech, wählen Sie die auszuführende Aktion unter den auf dem neuen Bildschirm vorgeschlagenen aus (klassisches Löschen, gehen Sie zu einem bestimmten Ordner, weisen Sie eine bestimmte Kategorie unter den Anwesenden zu, definieren Sie sie als bereits gelesen, ohne etwas anzuzeigen, geben Sie immer an, was gelesen werden soll, beginnen Sie mit der Wiedergabe eines Sounds , nutzen Sie die verschiedenen Übertragungsoptionen für bestimmte Personengruppen und vieles mehr) und drücken Sie schließlich Fertig.

    Vor dem Drücken der Taste Fertig Es kann praktisch sein, die Optionen zu überprüfen Auf bereits vorhandene Nachrichten anwenden gehen aktiviere die Regel;; das stellt sicher, dass Neue Nachrichten und Nachrichten, die bereits in der Vergangenheit eingetroffen sind und der Regel entsprechen, werden in den entsprechenden Ordner verschoben.

    Mit dieser Methode erstellte benutzerdefinierte Regeln können auch durch Drücken auf das Menü angezeigt werden Hauptregeln und öffnen Sie das Menü Regeln und WarnungenSo können Sie alle auf dem Client aktivierten Regeln und Filter sehen.

    Sobald dieses Fenster geöffnet ist, können wir die aktiven Filter überprüfen und diejenigen löschen, die wir nicht mehr anwenden möchten (indem Sie den Filter auswählen und drücken Abwischen), ändern Sie die in der Vergangenheit erstellte Regel im laufenden Betrieb (indem Sie die Regel auswählen und oben auf drücken Ändern Sie die Regel), kopieren Sie die Regeln und wenden Sie schließlich die Regeln an, die noch nicht aktiv sind.
    Im selben Fenster können wir die Warnungen der Anwendung verwalten, indem wir die Registerkarte öffnen Alarmverwaltung und in der Tat mit den gleichen Tasten wie für die Filter.

    Schlussfolgerungen

    Das Anwenden von Filtern in Outlook ist insgesamt einfach, da wir sowohl Schnellfilter als auch Filter für Fortgeschrittene erstellen können, die möglicherweise Fachleuten oder Technikern vorbehalten sind, die Outook als Experten verwenden können. Auf den einzelnen Outlook-Client angewendete Filter können offensichtlich nicht auf andere Geräte exportiert werden, da sie mit dem einzelnen Client verknüpft sind.

    Um die Filter global anzuwenden (dh auf allen Geräten, die wir haben), empfehlen wir Ihnen, über das Outlook.com-Portal zu handeln, wie auch im Handbuch dargestellt So erstellen Sie E-Mail-Filter in Google Mail, Outlook, Yahoo Mail und anderen E-Mail-Diensten.
    Wenn das Problem andererseits Spam ist, empfehlen wir Ihnen, unseren Leitfaden zu lesen. Blockieren Sie Spam, Werbung und unerwünschte Nachrichten.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies