Ersetzen Sie WhatsApp durch Signal, um Nachrichten privat zu halten

Suchen wir eine sichere Chat-App, die die Privatsphäre respektiert? Mal sehen, wie man Signal Private Messenger benutzt

WhatsApp ist nach wie vor die am häufigsten verwendete Anwendung, um mit Freunden und Familie zu chatten. Seit es jedoch Eigentum von Facebook wird, sind immer mehr Benutzer besorgt über die möglichen Auswirkungen auf die Privatsphäre, da niemand dem Unternehmen verbietet, Chats als Werbung zu verwenden Mittel. . . Bieten Sie dann personalisierte Benachrichtigungen oder Benachrichtigungen an. Wir reden darüber und erklären wie WhatsApp Daten teilt und mit Facebook chattet. Wenn wir besonderes Augenmerk auf den Datenschutz legen und nach einer wirklich sicheren Chat-Anwendung suchen, können wir Signal vertrauen, eine Open-Source-Anwendung zum Chatten und Tätigen von Anrufen mit einem hohen Grad an Verschlüsselung, die praktisch alle Nachrichten, die die Anwendung passieren, unlesbar macht.

In diesem Komplette Signalführung Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Anwendung installieren, wie Sie einen Chat starten, wie Sie die Sicherheit der getätigten Anrufe überprüfen und was die Hauptunterschiede in Bezug auf WhatsApp und Telegramm sind (letzteres sehr ähnlich und in gewisser Weise missionarisch) dieses Signal ist fest).

Index

    Komplette Anleitung zum Signal Private Messenger

    Zeichen ist eine Anwendung, die WhatsApp und Telegram sehr ähnlich ist, jedoch keinen Server zum Verwalten von Funktionen verwendet. Dadurch wird das Senden von Textnachrichten mit Freunden, der Familie oder anderen Personen, an die wir eine geheime Nachricht senden möchten, viel sicherer, ohne befürchten zu müssen, dass es sich um Nachrichten handelt nicht an Dritte weiterverkauft, von Regierungsbehörden oder den Internetanbietern selbst gelesen.

    Schild installieren

    Signal ist als kostenlose Anwendung verfügbar, die auf vielen Geräten installiert werden kann. Im Folgenden haben wir die Links zum Herunterladen der App auf ein bekanntes Gerät zusammengestellt:

    Nach der Installation der richtigen Version der Anwendung für das verwendete System müssen wir eine Telefonnummer erhalten, die für die Erstellung unseres Kontos unerlässlich ist: Ohne eine Telefonnummer ist es nicht möglich, die Bestätigungs-SMS zu erhalten (ein Verfahren, das dem beschriebenen sehr ähnlich ist) wenn Sie WhatsApp oder Telegram zum ersten Mal starten). Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Webversion der Website: Daher ist es nicht möglich, nur den Browser für den Zugriff auf den Signaldienst zu verwendenWir müssen jedoch weiterhin eine der oben aufgeführten Apps verwenden. Der Grund für das Fehlen dieser Funktion ist derzeit nicht bekannt, liegt jedoch höchstwahrscheinlich an den zum Schutz der Privatsphäre verwendeten Systemen.

    Signal Hauptfunktionen

    Bevor Sie Signal als permanente "geheime" Messaging-Anwendung verwenden, wollen wir die Funktionen erläutern, die diese Anwendung zu einer würdigen Alternative zu WhatsApp machen:

    • End-to-End-Verschlüsselung- Fast alle Messaging-Apps bieten diese Funktion, aber nur bei Signal stellen wir sicher, dass die Kommunikation wirklich verschlüsselt und nicht nachvollziehbar ist, wenn wir mit unseren Freunden chatten. Andere Anwendungen wie WhatsApp und Telegram bieten Verschlüsselung, verwenden jedoch weiterhin Server, um einen Teil der Kommunikation abzuwickeln, und hinterlassen so immer Spuren. Signal verwendet keine Server, daher ist es sicherer.
    • Gruppenanruf: Wie bei anderen ähnlichen Apps können Sie Signal verwenden, um hochwertige Sprach- und Videoanrufe auch mit mehreren Personen gleichzeitig zu initiieren.
    • Gruppendiskussion: Natürlich können wir Gruppen von Freunden oder Familienmitgliedern erstellen und Nachrichten, Links oder was auch immer wir teilen möchten senden.
    • Unbegrenzter Versand: In Signal gibt es keine Begrenzung für den zu sendenden Dateityp, unabhängig von Dateiformat und -größe. Selbst die seltsamsten Videos, Urlaubsfotos oder GIFs können gesendet werden, ohne etwas zu komprimieren!
    • Erweiterte Datenschutzeinstellungen: In Signal finden wir ein vollständiges Menü, das die Privatsphäre der Anwendung erheblich verbessern soll, sodass wir uns nicht um die geheimen Nachrichten kümmern müssen, die wir mit ihr senden möchten.

    Offensichtlich ist Privatsphäre bei Signal König: Die App wird von einer unabhängigen gemeinnützigen Organisation betrieben und ist Open Sourcekönnen wir uns auch ansehen SignalquellencodeDamit Sie die Entwicklung der Anwendung bewundern können, überprüfen Sie die Wirksamkeit der für den Datenschutz konzipierten Tools und geben Sie Vorschläge, wie Sie sie noch weiter verbessern können.

    Datenschutzeinstellungen in Signal

    Mit der Grundkonfiguration bietet Signal bereits ein hohes Maß an Datenschutz für alle Benutzer, aber wenn wir es wollen Erhöhen Sie die Privatsphäre erheblich, wenn Sie die App verwenden oder wenn Sie etwas vor neugierigen Blicken verbergen möchten Öffnen Sie die App, tippen Sie auf das Menü mit den drei Punkten oben rechts, gehen Sie zum Menü Einstellungen und öffnen Sie schließlich das Menü Privatleben.

    Dieses Menü bietet viele Einstellungen, um die Privatsphäre bei Verwendung der Anwendung zu erhöhen. Da es so viele Einstellungen gibt, empfehlen wir Ihnen, Folgendes sofort anzuwenden:

    • Bildschirmsperre: Blockieren Sie den Zugriff auf Signal mit Ihrem Fingerabdruck oder dem normalen Android-Sperrbildschirm.
    • Bildschirmsicherheit: Blockiert die Möglichkeit, Screenshots in der App oder in Chats aufzunehmen, auch von Drittbenutzern (wenn sie ein kompatibles Telefon haben).
    • Private Navigationstastatur: Verhindert, dass in Signal eingegebene Wörter zur späteren Verwendung auf der Tastatur gespeichert werden.
    • Belege lesen / Anzeigen lesen: Wir haben die volle Kontrolle über die Anzahl der anzuzeigenden Zecken mit der Möglichkeit, sie alle zu deaktivieren.
    • Verschwindende Nachrichten: In jedem Chat können wir später entscheiden, wann die Nachrichten verschwinden, genau wie oben gezeigt Snapshat und andere Anwendungen, die diese Funktion später "kopierten".
    • Block registrieren: verhindert, dass Sie dieselbe SIM-Nummer erneut verwenden, ohne die Signal-PIN zu kennen (ohne PIN ist eine Registrierung nicht möglich und somit ein SIM-Swap vermieden).

    Viele Benutzer haben das sicherlich erkannt Die Signal-App zeigt niemals den Online-Status des Benutzers und das letzte Mal an, als er sich angemeldet hat: Dies ist kein Versehen, sondern eine Funktion der Anwendung, die verhindert, dass jemand weiß, wann der letzte Zugriff erfolgt und wann die Zeit seit dem letzten Zugriff vergangen ist (eine echte Verfolgung für viele Benutzer von WhatsApp).

    Schlussfolgerungen

    Obwohl WhatsApp zu einem kommerziellen Produkt voller Werbung oder gezielter Nachrichtenübermittlung wird (wie durch das Datenschutz-Update vorhergesagt, das so viele Diskussionen ausgelöst hat), gibt es keinen Mangel an Alternativen, und mit Signal werden wir den Datenschutz und die fortschrittliche Kommunikationsverschlüsselung mit größtem Respekt respektieren. und einige wirklich nützliche Funktionen, um Ihren Chat-Inhalt zu verbergen und zu verhindern, dass jemand ihn versehentlich liest.

    Zum Thema Vertraulichkeit laden wir Sie ein, unsere Leitfäden zu lesen. Datenschutzeinstellungen auf dem iPhone, um den Schutz zu aktivieren ist Schützen Sie die Privatsphäre auf Android und installierten Apps.

    Wenn wir nach anderen Alternativen zu den Diensten suchen, die unsere Daten ausspionieren oder verkaufen, können wir unsere Analyse eingehend lesen. Geben Sie Facebook, Instagram und WhatsApp mit alternativen Apps auf, die die Privatsphäre respektieren.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies