Einstellungs-App funktioniert nicht unter Windows 10? So beheben Sie das Problem

Während viele Leute sich wehren und sich wünschen, dass Microsoft die vertrauenswürdige Systemsteuerung nicht langsam begräbt, ist die Anwendung „Einstellungen“ zu einem Schlüsselmerkmal von Windows 10 geworden. Wenn die Einstellungen nicht mehr funktionieren, wird Windows ziemlich dysfunktional.

Wenn Ihre Setup-App abstürzt oder sich einfach nicht öffnen lässt, finden Sie hier eine Reihe von Fixes, die sie zurücksetzen und zum Laufen bringen sollten.

Verwandt Windows 10 Startmenü-Suche funktioniert nicht? Hier sind einige Korrekturen

Index

    Alternative Möglichkeiten zum Öffnen der Einstellungen

    Wenn Sie nach einer schnellen Lösung für eine sich schlecht benehmende App suchen, versuchen Sie am besten, sie anders zu öffnen.

    Eine Methode besteht darin, Win + I zu drücken, um zu versuchen, die Einstellungs-App zu öffnen.

    Sie können auch auf das Action Center-Symbol in der Taskleiste klicken (die Sprechblase unten rechts) und dann auf "Alle Einstellungen" klicken.

    Einstellungs-App funktioniert nicht unter Windows 10?  So beheben Sie das Problem

    Wenn diese Methoden nicht funktionieren oder Ihre Setup-App immer noch nicht wie gewohnt über das Startmenü darauf zugreifen kann, ist es an der Zeit, etwas Komplizierteres zu versuchen ...

    Windows-Anwendungen neu installieren und registrieren

    Die Windows 10-Einstellungen-App gehört zu den offiziellen integrierten Windows-Apps, daher sollte eine Neuinstallation (zusammen mit allen anderen Windows 10-Apps) alle Probleme beheben, die Sie möglicherweise damit haben.

    Einstellungs-App funktioniert nicht unter Windows 10?  So beheben Sie das Problem

    Öffnen Sie dazu PowerShell (geben Sie "powershell" im Startmenü der Suche ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste und dann "Als Administrator ausführen") und geben Sie folgenden Befehl ein:

    Paket erhalten | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Record «$ ($_. InstallLocation) AppXManifest.xml»} >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> > >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> > > > >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> >> > >>> >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>!

    Dadurch werden alle Windows-Apps registriert und neu installiert, in der Hoffnung, dass die Einstellungen-App (und andere) wieder ordnungsgemäß funktionieren.

    Führen Sie einen SFC-Scan durch

    Bevor Sie die aufwendigere Methode zum Reparieren der Einstellungs-App ausprobieren, finden Sie hier ein paar schnelle Lösungen, die die Arbeit erledigen könnten:

    • Scannen Sie Ihre Festplatte auf Fehler: Gehen Sie zum Startmenü, geben Sie ein, öffnen Sie die Befehlszeile und geben Sie dann afc / scannow ein

    • .

    • Wenn dies nicht funktioniert, sollten Sie versuchen, die Windows Update-Problembehandlung herunterzuladen und zu sehen, ob dies hilft.

    Einstellungs-App funktioniert nicht unter Windows 10?  So beheben Sie das Problem

    Erstellen Sie einen neuen Windows-Benutzer

    Wenn Sie die Einstellungen-App immer noch nicht öffnen können, ist es Zeit für die radikalste Lösung, ein neues Verwaltungskonto zu erstellen und Ihre Dateien darauf zu übertragen, da Sie die Einstellungen-App nicht verwenden können, um ein neues Konto zu erstellen, können Sie verwenden das Microsoft Common Console-Dokument, wenn Sie Windows 10 Pro verwenden.

    1. Klicken Sie auf Start und geben Sie typelusrmgr.msc ein. Klicken Sie im Common Console-Dokument auf Benutzer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Benutzer, und klicken Sie dann auf "Neuen Benutzer hinzufügen". Geben Sie Ihre Daten ein, melden Sie sich dann von Ihrem aktuellen Konto ab und melden Sie sich über das Startmenü oder Strg + Alt + Entf bei Ihrem neuen Konto an.

    Wenn Sie Windows 10 Home Edition haben, müssen Sie über die Befehlszeile einen neuen Benutzer erstellen.

    Klicken Sie auf das Startmenü, geben Sie ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und klicken Sie dann auf "Als Administrator ausführen".

    Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, jedoch mit dem Benutzernamen und dem Kennwort, das Sie für das neue Administratorkonto erstellen möchten:

    Nuevo nombre de usuario newpassword /add

    Einstellungs-App funktioniert nicht unter Windows 10?  So beheben Sie das Problem

    Sie sollten die Meldung "Der Befehl wurde erfolgreich abgeschlossen" sehen, um Sie darüber zu informieren, dass das Konto erstellt wurde.

    2. Gehen Sie dann zu "Systemsteuerung -> Benutzerkonten -> Benutzerkonten -> Anderes Konto verwalten".

    3. Wählen Sie das soeben erstellte neue Konto "Kontotyp ändern" aus, klicken Sie dann im neuen Fenster auf "Administrator" und anschließend auf "Kontotyp ändern".

    Einstellungs-App funktioniert nicht unter Windows 10?  So beheben Sie das Problem

    Der neue Benutzer ist jetzt der Administrator.

    4. Melden Sie sich von Ihrem aktuellen Konto ab und melden Sie sich beim neuen Benutzerkonto an. Versuchen Sie, auf die App "Einstellungen" zuzugreifen, und es sollte jetzt funktionieren.

    Der nächste Schritt besteht darin, Dateien vom alten Windows-Konto auf das neue zu übertragen.

    Gehen Sie im Datei-Explorer zu Ihrer Systemfestplatte (auf der Windows installiert ist), klicken Sie auf der oberen Registerkarte auf Ansicht und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Ausgeblendete Elemente".

    Einstellungs-App funktioniert nicht unter Windows 10?  So beheben Sie das Problem

    Navigieren Sie im Datei-Explorer zu Ihrem alten Benutzerkonto (standardmäßig C: / Benutzer / Alter Kontoname) und doppelklicken Sie darauf.

    Einstellungs-App funktioniert nicht unter Windows 10?  So beheben Sie das Problem

    Klicken Sie auf Weiter, geben Sie Ihr Kontokennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, kopieren Sie dann alle Dateien für dieses Konto und fügen Sie sie in das neue ein (standardmäßig unter C: / Benutzer / neuerBenutzername).

    Einstellungs-App funktioniert nicht unter Windows 10?  So beheben Sie das Problem

    Sie werden eine Meldung sehen, in der Sie gefragt werden, ob Sie die Ordner Ihres alten Kontos mit dem neuen zusammenführen möchten. Klicken Sie auf Ja.

    Abschluss

    Es ist nicht einfach, aber das Erstellen eines neuen Windows-Kontos ist leider die beste Lösung für dieses Problem, das trotz der zur Behebung veröffentlichten Patches für einige bestehen blieb. Es lohnt sich noch einmal darauf hinzuweisen, dass Sie die beiden einfacheren Lösungen am Anfang dieses Artikels ausprobieren sollten, bevor Sie sich mit der mühsamen Erstellung eines neuen Kontos auseinandersetzen.

    Dieser Artikel wurde erstmals im September 2016 veröffentlicht und im Juni 2018 aktualisiert.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies