Einrichten eines kostenlosen FTP-Servers auf Ihrem PC (Schritt für Schritt-Anleitung)

Wenn Sie häufig das Internet nutzen, müssen Sie einige Websites gefunden haben, die das Hoch- und Herunterladen von Dateien auf ihre Server anbieten. Ich spreche nicht von Filesharing-Sites, die das Hoch- und Herunterladen von Dateien über HTTP (Hyper Text Transfer Protocol) anbieten, sondern von Sites, die ein spezielles Protokoll namens verwenden FTP (File Transfer Protocol) . Das Dateiübertragungsprotokoll wurde speziell für die Übertragung von Dateien von einem Computer auf einen anderen über das Internet entwickelt. Dieses Protokoll erleichtert die nahtlose Übertragung mehrerer und großer Dateien und ermöglicht auch die Wiederaufnahme von Downloads und Uploads, wann immer dies möglich ist.

In diesem Lernprogramm geht es nicht darum, einen FTP-Server auf einem Webserver einzurichten, sondern darum, wie Sie Ihren PC als FTP-Server einrichten, damit Sie Dateien von entfernten Standorten auf Ihrem Computer hochladen und herunterladen können. Sie können auch Konten für Ihre Freunde und Familie erstellen, um Dateien freizugeben. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie Dateien und Daten für sehr sensible Personen freigeben und diese nicht um jeden Preis ins Internet hochladen möchten. Der FTP-Prozess stellt sicher, dass Daten nur unter autorisierten Benutzern verbleiben.

Obwohl für Windows viele FTP-Server verfügbar sind, sind diese entweder sehr teuer oder ihre kostenlosen Versionen sind sehr begrenzt. Also habe ich ausgewählt FileZilla FTP Server das scheint das beste seiner Art zu sein. Unter den vielen anderen Funktionen, die mir am besten gefallen, sind die Benutzerverwaltungsoberfläche und die Berechtigungen, die jedem Benutzer zugewiesen werden können. Ich kann problemlos Gruppen und Benutzer erstellen und ihnen bestimmte Lese- / Schreibberechtigungen zuweisen, um auf den FileZilla-FTP-Server zuzugreifen und daran zu arbeiten. Berechtigungssätze sind Linux-Berechtigungen sehr ähnlich, zusammen mit erweiterten Optionen.

Index()

    Dynamische IP-Konfiguration

    Zunächst müssen wir mit jedem Heimanwender ein Problem lösen: Es gibt keine statische IP. Die IP ist die Netzwerkadresse, die Ihrem Computer zugeordnet ist. Die meisten Internetdienstanbieter geben Heimanwendern keine statische IP-Adresse. Wenn keine statische IP-Adresse vorhanden ist, müssen Sie die Serveradresse bei jedem Neustart des Internet-Routers ändern. Um dieses Problem zu lösen, verwenden wir einen dynamischen DNS-Dienst. No-IP ist ein sehr einfacher, aber kostenloser dynamischer DNS-Dienst, der unseren Zweck problemlos erfüllen kann.

    Einrichten eines kostenlosen FTP-Servers auf Ihrem PC (führen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung aus)

    Gehe zu No-IP.com und erstellen Sie ein kostenloses Konto. Sobald Ihr Konto vollständig aktiv ist, können Sie den Client für dynamische Updates herunterladen Keine IP für Windows. Die Installation des Update-Clients ist recht einfach und erfordert keine Benutzereingaben oder manuelle Konfiguration.

    Wenn Sie den No-IP Dynamic Update Client über das Windows-Startmenü starten, werden Sie nach Ihrer registrierten E-Mail-Adresse und Ihrem Kennwort gefragt. Nach dem Anmelden müssen Sie einen Hostnamen für Ihren Computer erstellen. Sie können den Hostnamen erstellen Hier . Geben Sie einfach den Hostnamen mit dem Hosttyp DNS-Host (A) ein und lassen Sie die restlichen Optionen als Standard. Klicken Sie auf die Schaltfläche Host erstellen, um den Host zu erstellen. Die Verbreitung des Setups dauert einige Zeit (ungefähr eine Minute).

    Einrichten eines kostenlosen FTP-Servers auf Ihrem PC (Schritt für Schritt-Anleitung)

    Sie können jetzt einfach über den von no-ip bereitgestellten Hostnamen auf Ihren Computer zugreifen. In meinem Fall ist es sanix.serveftp.com.

    Einrichten eines kostenlosen FTP-Servers auf Ihrem PC (Schritt für Schritt-Anleitung)

    Konfigurieren des FTP-Servers

    Nachdem Sie einen dynamischen DNS-Dienst auf Ihrem Computer eingerichtet haben, können Sie fortfahren und Laden Sie den FileZilla FTP-Server herunter .

    Während des Installationsvorgangs müssen Sie auswählen, welche Komponenten mit dem FTP-Server installiert werden sollen. Ich würde empfehlen, den Installationstyp als Standard beizubehalten. Ein weiterer wichtiger Teil des Installationsprozesses ist die Auswahl des Ports für die Administrationsoberfläche des FileZilla-Servers. Der Standardport ist 14147. Wir behalten ihn als Standard für dieses Lernprogramm bei, aber Sie können ihn auf einen beliebigen Wert zwischen 1024 und 65535 ändern.

    Wenn Sie den FTP-Server mit dem Windows-Start starten möchten, müssen Sie die Installation als Dienst auswählen, der automatisch mit Windows gestartet wird. Andernfalls wählen Sie die manuelle Option, aber Sie müssen den Server selbst starten, wenn Sie Windows neu starten.

    Einrichten eines kostenlosen FTP-Servers auf Ihrem PC (führen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung aus)

    Nach der Installation finden Sie das FileZilla-Serversymbol in der Taskleiste. Doppelklicken Sie auf das Symbol, um auf die Konfigurationsoption zuzugreifen.

    Einrichten eines kostenlosen FTP-Servers auf Ihrem PC (führen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung aus)

    Ein Dialogfeld Mit Server verbinden wird angezeigt. Wenn Sie ein Administratorkennwort haben möchten, können Sie es hier eingeben und dann auf OK klicken, ohne andere Einstellungen zu ändern.

    Einrichten eines kostenlosen FTP-Servers auf Ihrem PC (führen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung aus)

    Konfigurieren des FTP-Servers

    Jetzt beginnt der wahre Spaß, wenn wir mit dem Einrichten des echten FTP-Servers beginnen. Zuerst werden wir einige Gruppen erstellen. Mithilfe von Gruppen können wir Benutzer einfach verwalten. Wir können bestimmte Berechtigungen und Einschränkungen auf die Gruppe anwenden, die für alle Benutzer in der Gruppe gelten. Um eine neue Gruppe zu erstellen, gehen Sie zum Menü »Bearbeiten -> Gruppen» und klicken Sie unter den Gruppen auf die Schaltfläche Hinzufügen.

    Einrichten eines kostenlosen FTP-Servers auf Ihrem PC (führen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung aus)

    Nachdem wir die erste Gruppe erstellt haben, werden wir dieser Gruppe einige Benutzer hinzufügen. Gehen Sie zum Menü »Bearbeiten -> Benutzer -> Hinzufügen», um Benutzer hinzuzufügen.

    Einrichten eines kostenlosen FTP-Servers auf Ihrem PC (führen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung aus)

    Nachdem Sie auf OK geklickt haben, können Sie in den Kontoeinstellungen Kennwörter für jeden Benutzer erstellen.

    Einrichten eines kostenlosen FTP-Servers auf Ihrem PC (Schritt für Schritt-Anleitung)

    Für jede Gruppe oder jeden einzelnen Benutzer können Sie verschiedene Ordner zuweisen, die für diese Benutzer und Gruppen freigegeben werden sollen. Um einer Gruppe einen neuen Ordner hinzuzufügen, gehen Sie zu »Menü Bearbeiten -> Gruppen -> Freigegebene Ordner«. Sie können auf die Schaltfläche Hinzufügen klicken, um einen freigegebenen Ordner für diese bestimmte Gruppe zu erstellen. Nach der Erstellung können Sie problemlos Berechtigungen für dieses bestimmte Live in einer bestimmten Gruppe festlegen. Zu den Dateiberechtigungen gehören:

    Für Dateien

    • Lesen

    • schreiben

    • Beseitigen, abschütteln

    • einfügen

    Für Ordner

    • Erstellen

    • Beseitigen, abschütteln

    • Bereit

    • Liste + Unterordner

    Einrichten eines kostenlosen FTP-Servers auf Ihrem PC (führen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung aus)

    Dies ist alles, was Sie benötigen, um einen sehr einfachen FTP-Server auf Ihrem Heimcomputer einzurichten. Sie können die erweiterten Einstellungen im Menü Bearbeiten durchgehen. Beachten Sie, dass sich der FTP-Server im aktiven Modus befinden muss, wenn er für Netzwerkbenutzer verfügbar sein soll. Wenn Sie den Zugriff auf den FTP-Server einschränken möchten, blockieren Sie den Server, indem Sie im Servermenü die Option Sperren auswählen.

    Stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem FTP-Server her

    Sobald alles eingerichtet und der FTP-Server eingerichtet ist, können Sie zu einem anderen Computer im Netzwerk gehen und sich mit Ihrer lokalen IP-Adresse beim FTP-Server anmelden. Wenn Sie über das Internet darauf zugreifen möchten, können Sie die dynamische DNS-Adresse verwenden, die wir bereits zu Beginn dieses Lernprogramms konfiguriert haben. Die Adresse sieht folgendermaßen aus: username.no-ip.com:21. Beachten Sie, dass sich die Verwaltungsportnummer vom Server-Überwachungsport unterscheidet. Der Server-Überwachungsport ist derjenige, über den Clients eine Verbindung zum Server herstellen. Der Standard-Überwachungsport ist 21. Sie können ihn über die Optionen ändern. Stellen Sie jedoch sicher, dass der ausgewählte Port in der Firewall geöffnet ist und die Computer miteinander kommunizieren können.
    aß durch diesen Hafen. Der Verwaltungsport ist nur für die Verwaltung von FTP-Servern vorgesehen und kann nur intern verwendet werden, ohne Zugriff auf die Außenwelt zu gewähren.

    Wir hoffen, dass Sie mit diesem Handbuch Ihren eigenen FTP-Server auf Ihrem Heimcomputer erstellen können.

    Bildnachweis: Mehr verdrahtet mit Ftp von Big Stock Foto.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies