Kategorien
Mac

Dinge, die Ubuntu besser macht als Windows

Windows ist das am weitesten verbreitete Betriebssystem der Welt. Es wird durch bekannte Microsoft-Probleme aktualisiert und immer noch korrigiert und ist mit praktisch allen produzierten Computern kompatibel, was keine Kleinigkeit ist. Linux-Systeme sind immer noch eine Nische für Geeks und Computerexperten und eine Distribution, Ubuntu, Es gelang ihm, eine echte Alternative zu Windows zu werden, weil selbst ein durchschnittlicher Benutzer es ohne Schwierigkeiten benutzen kann (Ubuntu ist eines der Einfacher zu erlernen und einfacher zu verwenden Linux-Versionen).
Wenn Sie sich fragen, warum Sie zu Linux wechseln und das Betriebssystem meines Computers ändern sollten, wenn Windows das Beste ist, das Sie bekommen können, antworten wir möglicherweise darauf Dinge, die Ubuntu Linux besser macht als Windows und in diesem Artikel finden wir Viele triftige Gründe, Ubuntu Windows vorzuziehen.

Ist Ubuntu Windows überlegen?

In den folgenden Kapiteln zeigen wir Ihnen, warum Ubuntu Windows überlegen ist und in welchen Szenarien es viel komfortabler und benutzerfreundlicher als Windows 10 wird, ohne im ewigen Kampf zwischen kommerziellen Programmen und kostenlosen Lösungen Rhetorik machen zu wollen. oder irgend ein anderer. Microsoft-Betriebssystem.

Ubuntu ist kostenlos verfügbar

Das ist richtig, Ubuntu ist völlig kostenlos ohne Grenzen und Es kostet nichts, auch wenn es in Unternehmen oder aus kommerziellen Gründen verwendet wird. Windows hingegen zahlt immer noch und selbst wenn Windows 10 schon lange kostenlos angeboten wird, ist das Angebot heute nicht mehr gültig und wir müssen mehr als 100 € bezahlen, um Windows 10 zu nutzen. Wenn Sie einen neuen Computer kaufen, können Sie dies Bitten Sie den Anbieter, den Windows-Preis nicht anzugeben, und installieren Sie stattdessen Ubuntu.

Verwaltung von System- und Programmaktualisierungen

Ubuntu verwaltet System- und Anwendungsupdates zentral und automatisch besser als Windows, wo Programme immer veraltet bleiben, weil wir vergessen, dies manuell zu tun, es sei denn, wir haben sie aus dem Microsoft Store heruntergeladen (wo wir dies nicht tun). pas) sind alle Programme).
Darüber hinaus können in Windows 7 und Windows 8 sogar Systemupdates blockiert werden. Wenn der Benutzer dies nicht bemerkt, kann er durch Sicherheitskorrekturen ständig entdeckt werden.

IT-Sicherheitsmanagement

Windows verfügt über viele Sicherheitsfunktionen, mit denen Sie Ihr System schützen können. Insbesondere Windows 10 wurde verbessert in diesem Sinne auch mit einem integrierten Antivirus.
Ubuntu hingegen benötigt kein Antivirus weil Linux-Viren äußerst selten und ineffektiv sind (Linux-Computer sind im Vergleich zu Windows-PCs so selten, dass es sich nicht lohnt, einen Virus zu erstellen). Darüber hinaus haben Benutzer, die auf dem Ubuntu-Computer registriert sind, immer weniger Berechtigungen, das System zu beschädigen oder zu ändern, was es für Malware schwierig macht, die Kontrolle über den Computer zu übernehmen.

Desktop-Anpassung

Obwohl Windows 10 viele Optionen zum Anpassen des Desktops bietet und Sie Programme installieren können, um Dinge hinzuzufügen, ist es bei weitem nicht vergleichbar mit Ubuntu wo ist es Sie können jeden Aspekt des Desktops, der Symbole und Menüs einfach ändern.

Sie können beispielsweise Fensterschaltflächen verschieben, Symbole ändern, Schriftarten ändern und vieles mehr.
Auch unter Ubuntu können wir echte alternative grafische Umgebungen (KDE, Xfce usw.) installieren, die die Art und Weise, wie wir den PC verwenden, revolutionieren und die Benutzererfahrung wirklich einzigartig und anders als alle anderen machen.

Systemressourcenverwaltung

Ubuntu verbraucht viel weniger Ressourcen Computer gegen Windows. Mit anderen Worten, Ubuntu kann auch auf einem PC mit 2 GB RAM sehr gut ausgeführt werden, auf dem Windows 10 viel langsamer ausgeführt wird. Wenn wir uns auf die Light-Versionen von Ubuntu konzentrieren (z. B. Xubuntu), können sogar sehr alte und jetzt weggeworfene PCs zum Leben erweckt und zum Besuchen von Webseiten oder zum Abrufen von E-Mails verwendet werden.
Auch aus diesem Grund haben wir in anderen Artikeln erklärt, wie Stellen Sie schnell einen alten Laptop wieder her mit Ubuntu oder noch mehr mit Lubuntu, die leichte Version von Ubuntu.

Ubuntu kann auch ohne Installation ausprobiert werden

Wenn wir uns auf “Ich möchte, kann aber nicht” befinden, ist es wirklich eine gute Nachricht zu wissen, dass Sie Ubuntu vor der Installation ausprobieren können, um Windows zu ersetzen. In der Tat genug Laden Sie die Ubuntu ISO herunter Kopieren Sie es von der offiziellen Website auf DVD oder USB-Stick und starten Sie den Computer von DVD oder USB-Stick, um a zu starten Linux Ubuntu Live-Umgebung ohne die Windows-Installation zu berühren.
Sie können dann alle Tests (insbesondere für die Hardwarekomponenten) durchführen, um zu entscheiden, ob sich eine Änderung lohnt oder nicht.

Ubuntu kann mit Windows installiert werden

Drastische Änderungen gehen nirgendwo hin: Aus diesem Grund ist Ubuntu nicht „exklusiv“ und kann sehr gut mit Windows im Dual-Boot-Modus installiert werden. Sie können also auswählen, welches System tagsüber oder gemäß den von uns durchgeführten Vorgängen gestartet werden soll durchführen wollen (zum Beispiel ist es besser zu tun Ubuntu Home Banking oder E-Commerce, wo wir mehr Sicherheit haben werden).
In diesem Zusammenhang laden wir Sie ein, unsere Leitfäden zu lesen So installieren Sie zwei Betriebssysteme Ihrer Wahl beim Start ist Ubuntu 20.04 Anleitung: Installation, Konfiguration und Verwendung.

Schlussfolgerungen

Obwohl Ubuntu, wie alle Linux-Distributionen, die Aura eines „schwer zu bedienenden Systems, das nur für Nerds geeignet ist“, mit sich bringt, kann es problemlos auf neuen und alten Computern getestet werden. jenseits der Oberfläche wird ein System finden. Moderner, funktionaler, kostenloser und verteilter Betrieb mit einer kostenlosen Lizenz, ohne dass Sie sich an die Quibbles und Lizenzen für die kommerzielle Nutzung von Microsoft wenden müssen

Wenn wir der Meinung sind, dass es wirklich schwierig ist, auf Linux umzusteigen, und es nicht versuchen möchten, haben wir in unserer eingehenden Überprüfung alle Zweifel ausgeräumt. Ist es schwierig, auf Linux umzusteigen?
Wenn wir stattdessen nach einer Möglichkeit suchen, Linux mit einem einfachen USB-Stick zu installieren, lesen Sie einfach unsere Anleitung weiter Installieren Sie eine Linux-ISO auf USB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.