Die ultimative Anleitung zur N64-Emulation in Retroarch

Das N64 ist eine der besten Videospielkonsolen aller Zeiten, die Ende der 1990er Jahre mit bahnbrechender 3D-Grafik wegweisend war und Franchises wie Mario und Zelda in großartige offene Welten führte.

Wenn Sie die Originalspiele besitzen, können Sie diese glorreichen Tage durch die PC-Emulation nacherleben, die es Ihnen ermöglicht, Auflösungen und Frames zu erhöhen und dem Spiel Shader hinzuzufügen, um diese Retro-Atmosphäre wiederherzustellen.

Die Schnittstellenemulation von Retroarch ist der beste Weg, um die meisten der großartigen Spielekonsolen vergangener Zeiten zu emulieren, aber die Einrichtung kann etwas schwierig sein. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Retroarch am besten dazu bringen, Ihre N64-Sammlung auszuführen.

Index

    Was ist der beste N64-Kernel in Retroarch?

    Sobald die neueste Version von Retroarch installiert ist, müssen Sie einen der beiden wichtigsten N64-Kernel auswählen. Kerne sind im Wesentlichen Emulatoren, die speziell für Retroarch entwickelt wurden und in der Regel auf vorhandenen Emulatoren basieren. Um einen Kernel herunterzuladen, öffnen Sie die Suche zurück und gehen Sie vom Symbol ganz links (Hauptmenü) zu "Kernel laden" und dann zu "Kernel herunterladen".

    Der ultimative Leitfaden zur N64-Emulation auf RetroarchRetroarch ist der beste Weg, um die meisten der großartigen Spielekonsolen vergangener Zeiten zu emulieren.  Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie die N64-Emulation in Retroarch erhalten.

    Ihre Auswahl für die N64-Kerne sind Mupen64Plus und Parallel 64. Beide sind eine gute Wahl, letztere ist bekannt für ihre höhere Genauigkeit, während die andere eine bessere Gesamtleistung, mehr Anpassungsmöglichkeiten und eine größere Kompatibilität mit mehr Spielen bietet.

    Springen

    Wenn Sie jedoch andere Kerne ausführen, z. B. Beetle PSX HW (weitere Informationen finden Sie in unserem Handbuch zur PS1-Retroarch-Emulation), werden Sie sie wahrscheinlich mit Vulkan-Treibern ausführen. Diese Treiber sind nicht kompatibel mit Mupen64Plus und den meisten ParaLLLel 64, die "gl"-Treiber verwenden.

    Dies bedeutet, dass Sie in Retroarch zu "Einstellungen -> Treiber -> Video" gehen und sicherstellen müssen, dass "gl" aktiviert ist, damit diese Kernel funktionieren.

    Der ultimative Leitfaden zur N64-Emulation auf RetroarchRetroarch ist der beste Weg, um die meisten der großartigen Spielekonsolen vergangener Zeiten zu emulieren.  Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie die N64-Emulation in Retroarch erhalten.

    Wenn andere Kernel Vulkan-Treiber verwenden, müssen Sie diese jedes Mal manuell ändern, wenn Sie sie verwenden möchten. Es ist etwas umständlich, aber eine Lösung besteht darin, Retroarch in einem zweiten separaten Ordner zu installieren, um zwei separate Versionen von Retroarch zu haben: eine mit einem GL-Kernel und die andere für Vulkan.

    N64-Spiele zur Bibliothek hinzufügen

    Nehmen wir an, Sie haben bereits eine Sammlung gebrauchsfertiger N64-ROMs (und Sie haben die Originalkopien der Spiele). Um Spiele zu Ihrer Retroarch N64-Bibliothek hinzuzufügen, gehen Sie im Retroarch-Menü zu "Inhalt importieren -> Verzeichnis-Scan" und gehen Sie dann zu dem Ort, an dem Sie alle N64-ROMs auf Ihrem PC aufbewahren.

    Der ultimative Leitfaden zur N64-Emulation auf RetroarchRetroarch ist der beste Weg, um die meisten der großartigen Spielekonsolen vergangener Zeiten zu emulieren.  Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie die N64-Emulation in Retroarch erhalten.

    Sobald Ihre Spiele zu Ihrer Bibliothek hinzugefügt wurden, sollten Sie sie unter dem N64-Controller-Symbol im Feedback-Menü aufgelistet sehen. Gehen Sie zum Symbol, wählen Sie Ihr Spiel aus, klicken Sie auf "Ausführen" und wählen Sie dann den Kernel aus, auf dem Sie das Spiel ausführen möchten.

    Der ultimative Leitfaden zur N64-Emulation auf RetroarchRetroarch ist der beste Weg, um die meisten der großartigen Spielekonsolen vergangener Zeiten zu emulieren.  Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie die N64-Emulation in Retroarch erhalten.

    ParaLLel 64 für Präzision (und Vulkan)

    Der ultimative Leitfaden zur N64-Emulation auf RetroarchRetroarch ist der beste Weg, um die meisten der großartigen Spielekonsolen vergangener Zeiten zu emulieren.  Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie die N64-Emulation in Retroarch erhalten.

    Wenn Ihnen hohe Auflösungen und andere Grafikeinstellungen nichts ausmachen und Sie nur eine möglichst genaue N64-Emulation wünschen (was auch bei Vulkan-Treibern der Fall ist), können Sie ParaLLLel-64 mit dem Plug-In "angrylion" ausführen.

    Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Treiber auf "gl" eingestellt ist, sonst wird der Kernel nicht geöffnet. Wählen Sie als Nächstes ein N64-Spiel aus, indem Sie im Feedback-Menü auf das N64-Treibersymbol gehen (vorausgesetzt, Sie haben Ihre Spiele bereits hinzugefügt) und stellen Sie sicher, dass Sie es mit ParaLLel N64 "ausführen".

    Sobald das Spiel gestartet ist, gehen Sie zum Feedback-Menü (standardmäßig F1), gehen Sie dann zu "Hauptmenü -> Schnellmenü -> Optionen -> GFX-Plugin" und wählen Sie das "angrylion"-Plugin aus. Starten Sie Retroarch neu, um das Plugin zu aktivieren.

    Der ultimative Leitfaden zur N64-Emulation auf RetroarchRetroarch ist der beste Weg, um die meisten der großartigen Spielekonsolen vergangener Zeiten zu emulieren.  Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie die N64-Emulation in Retroarch erhalten.

    Gehen Sie nach dem Neustart von Retroarch zu "Einstellungen -> Treiber -> Video", ändern Sie das Plug-in "gl" in "vulkan" und starten Sie Retroarch erneut. Ihr supergenauer ParaLLel 64-Kernel sollte jetzt funktionieren und Sie müssen nicht zwischen Vulkan- und GL-Treibern wechseln, wenn Sie verschiedene Kerne verwenden.

    Der ultimative Leitfaden zur N64-Emulation auf RetroarchRetroarch ist der beste Weg, um die meisten der großartigen Spielekonsolen vergangener Zeiten zu emulieren.  Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie die N64-Emulation in Retroarch erhalten.

    Mupen64Plus für Leistung

    Wenn Sie der Meinung sind, dass die ParaLLLel 64 / wütend-Kombination zu grobkörnig und, nun ja, akkurat aussieht, sollten Sie den Mupen64Plus-Kernel verwenden. Denken Sie noch einmal daran, dass Sie die Videotreiber in Retroarch auf "gl" setzen müssen, damit dies funktioniert.

    Öffnen Sie Mupen64Plus als ParaLLel N64. Wählen Sie im Hauptmenü "Load Core" und wählen Sie "Mupen64Plus" aus der Liste. Wählen Sie ein Spiel aus Ihrer Sammlung aus, klicken Sie dann auf "Ausführen" und wählen Sie den Mupen64Plus-Kernel aus. (Wenn Sie dieses Spiel bereits mit einem anderen Kernel ausgeführt haben, müssen Sie im Retroarch-Menü des Spiels "Restore Primary Association" anstelle von "Run" auswählen.)

    Der ultimative Leitfaden zur N64-Emulation auf RetroarchRetroarch ist der beste Weg, um die meisten der großartigen Spielekonsolen vergangener Zeiten zu emulieren.  Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie die N64-Emulation in Retroarch erhalten.

    Abschluss

    Sobald ein Spiel auf einem bestimmten Kernel läuft, können Sie die Grafikeinstellungen für diesen Kernel usw. ändern, indem Sie zu "Zurück Suchmenü -> Schnellmenü -> Optionen" gehen. Hier können Sie Anpassungen an der Auflösung, dem Texturfilter und allerlei Tricks vornehmen, um Ihre Spiele nach Ihren Wünschen schärfer oder "authentischer" zu gestalten.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up