Gehen Sie zurück, wenn Sie auf einem Computer falsch liegen (Windows 10 und 11)

7 typische Fehler bei der Verwendung von Windows, wie Sie sie beheben können, wenn Ihnen beim Ändern oder Löschen einer Datei auf Ihrem Computer ein Fehler unterläuft

Wenn Sie bei der Verwendung Ihres Computers einen Fehler machen, können sogar schwerwiegende Probleme auftreten, beispielsweise weil Sie versehentlich eine Datei gelöscht oder ein Programm installiert haben, das sich stattdessen als Virus herausstellte.

In diesem Artikel zeigen wir es Ihnen Wie komme ich zu Windows zurück?sodass der Fehler ohne großen Aufwand behoben werden kann, indem ein Datum vor dem Ereignis gestartet oder das Backup der versehentlich gelöschten oder geänderten Datei wiederhergestellt wird (vorausgesetzt, wir haben die Backup-Systeme im aktiven System belassen).

1) Stellen Sie versehentlich gelöschte persönliche Dateien wieder her

Verwenden des Windows-Dateiversionsverlaufs Es erstellt automatisch Kopien von Dateien und Dokumentenmit dem eine Datei wiederhergestellt werden kann, die versehentlich gelöscht oder geändert wurde.

Um eine Datei wiederherzustellen Dokumentenhistorie Wir öffnen das Startmenü und geben ein Stellen Sie Dateien mit dem Dateiversionsverlauf wieder her, um den Bildschirm mit den Kopien der Sicherungsdateien zu öffnen und die Datei wiederherzustellen, die wir versehentlich gelöscht haben; Wenn die Datei versehentlich geändert wurde, können wir mit der rechten Maustaste darauf klicken, Eigenschaften drücken und den Bildschirm öffnen DokumentenhistorieSie können also ohne Fehler auf eine ältere Revision zugreifen.

Wir können unseren Leitfaden zu dieser Funktion lesen So aktivieren Sie den Dateiversionsverlauf in Windows 10 und 11.

Wenn diese Funktion nicht rechtzeitig aktiviert wurde, können wir gelöschte Dateien mit a wiederherstellen Laden Sie ein Dateiwiederherstellungsprogramm wie Recuva herunter; Diese Programme funktionieren nur, wenn wir einige Minuten nach Bekanntgabe der Stornierung handelnweil dauerhaft gelöschte Dateien in kurzer Zeit von der Festplatte gelöscht werden.

2) Stellen Sie blockierte und/oder fehlerhafte Computer wieder her

Selbst die umsichtigsten Menschen der Welt können durch Pech oder den falschen Rat anderer erwischt werden. Ein Virus, der sich gut auf dem Computer versteckt, bis er blockiert oder eine Fehlfunktion auftritt (Programme starten nicht, Fehlerfenster oder unerwünschte Werbebotschaften).

In diesem Fall können wir verwenden Systemwiederherstellung Gehen Sie zu einem früheren Datum zurück und stellen Sie die ordnungsgemäße Funktion von Windows wieder her. Diese „Zeitmaschine“ kann in den meisten Fällen den Tag retten, ohne den gesamten Computer zu formatieren (was lange dauern kann).

Wir können unseren Artikel zur Systemwiederherstellung lesen So aktivieren Sie Systemwiederherstellungspunkte in Windows 10 und 11 Komm schon So verwenden Sie die Systemwiederherstellung.

3) Entfernen Sie Programme, die von selbst starten

Dies ist ein häufiges Problem bei Personalcomputern, die seit langem für viele verschiedene Zwecke verwendet werden. Bei den neuesten Windows-Versionen ist es sehr einfach, Autostart-Programme durch Drücken von zu steuern STRG+UMSCHALT+ESC auf der Tastatur (zum Öffnen Aktivitätsmanagement), während wir der Registerkarte etwas hinzufügen BeginnenHier können wir Prozesse und Programme deaktivieren, die beim Start nicht aktiv sein müssen.

Wir haben einen Leitfaden für dieses Problem erstellt So deaktivieren Sie den automatischen Programmstart in Windows.

4) Entsperren Sie mit Ransomware verschlüsselte Dateien

DER Lösegeldware In Anbetracht dessen sind sie die gefährlichsten Viren, die wir auf PCs finden können Sie verschlüsseln und blockieren den Zugriff auf persönliche Dateien und Ordner.

Um dieser Bedrohung zu begegnen, müssen wir sicherstellen, dass wir das System vor der Infektion aktiv lassen OneDrive-Backup und aktivieren Sie die Windows Defender-Ransomware-SchutzSo können wir problemlos und ohne Verschlüsselung eine Kopie unserer Dateien aus der Cloud wiederherstellen.

Wenn die Dateien bereits verschlüsselt sind, können wir versuchen, ihren Inhalt wiederherzustellen, indem wir die Empfehlungen in unserem Leitfaden lesen So stellen Sie durch Ransomware und Malware wie Cryptlocker gesperrte Dateien wieder her.

5) Setzen Sie die Windows-Einstellungen zurück

Wenn Sie sich nicht erinnern, was Sie entfernt oder geändert haben, können Sie diese Option mithilfe von auf den vorherigen Wert zurücksetzen Windows-Systemwiederherstellung.

Sollte dies das Problem nicht lösen, können wir es auch versuchen Stellen Sie Windows wieder her und behalten Sie dabei Ihre persönlichen DateienSo erhalten Sie Windows ohne persönliche Änderungen, frei von Bloatware und mit allen Ihren persönlichen Dateien.

6) Reparieren Sie einen langsamen, mit Werbung gefüllten Browser

Auf Google Chrome, Microsoft Edge und anderen Browsern können wir installieren Add-ons oder Symbolleisten, die das Verhalten des Browsers ändernDadurch wird es so langsam, dass Sie keine einzige Seite öffnen können.

In diesem Fall kann es eine gute Idee sein, die korrekte Funktion des Browsers wiederherzustellen, indem Sie ein neues Benutzerkonto erstellen oder den Browser auf die ursprünglichen Einstellungen zurücksetzen, wie in unseren Anleitungen zu sehen ist So erstellen Sie verschiedene Konten in ChromeAn So befreien Sie Chrome von Werbung, Viren und übermäßiger Werbung Komm schon So stellen Sie Chrome, Firefox und Edge in den Ausgangszustand zurück.

7) Stellen Sie eine beschädigte oder beschädigte Systemdatei wieder her

Windows begrüßt keine Änderungen an seinen SystemdateienDies führt je nach Dateityp zu mehr oder weniger schwerwiegenden Fehlern oder Blockaden.

Glücklicherweise Windows 11 und Windows 10 enthalten SFC und DISM Versuchen Sie, beschädigte oder beschädigte Systemdateien wiederherzustellen, ohne das gesamte System zu formatieren (ein Vorgang, der immer möglich ist, aber mehr Zeit in Anspruch nimmt und nicht bequem durchzuführen ist).

Wir können unseren Artikel über diese beiden leistungsstarken Tools lesen wie man SFC zum Wiederherstellen von Systemdateien verwendet Komm schon So reparieren Sie Windows-Systemdateien mit DISM.

Da wir uns immer noch mit dem Thema Genesung befassen, laden wir Sie ein, im obigen Ratgeber weiterzulesen So reparieren Sie beschädigte Systemdateien unter Windows 11 und 10.

Schlussfolgerungen

Die Ratschläge in diesem Leitfaden Sie lassen Sie immer zu Windows zurückkehren und beheben Sie Ihre Fehler, ohne zu viel Zeit zu verschwenden, ohne das System mit dem Disk-Image oder dem Disk-Image zu formatieren USB-Stick-Wiederherstellung.

Wenn es zu schwierig wird, Fehler, unbeabsichtigte Fehler und verschiedene Probleme zu beheben, denken Sie daran, dass dies immer möglich ist. Reparieren Sie Windows 10 und 11 und erstellen Sie eine Wiederherstellungs-CD.

Index
  1. 1) Stellen Sie versehentlich gelöschte persönliche Dateien wieder her
  2. 2) Stellen Sie blockierte und/oder fehlerhafte Computer wieder her
  3. 3) Entfernen Sie Programme, die von selbst starten
  4. 4) Entsperren Sie mit Ransomware verschlüsselte Dateien
  5. 5) Setzen Sie die Windows-Einstellungen zurück
  6. 6) Reparieren Sie einen langsamen, mit Werbung gefüllten Browser
  7. 7) Stellen Sie eine beschädigte oder beschädigte Systemdatei wieder her
    1. Schlussfolgerungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up