Die besten Browser im Vergleich: Chrome, Firefox, Edge, Safari und Opera

Ein synthetischer Vergleich der Stärken und Schwächen aller Browser, die auf PC oder Mac verwendet werden können: Chrome, Edge, Firefox, Opera und Safari

Der Internet Explorer existiert nicht mehr und wir können ihn stattdessen verwenden ausgezeichnete alternative Browser zum Surfen im InternetProfitieren Sie von einer viel besseren Funktionalität im Vergleich zum Browser in älteren Windows-Versionen.

In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen im Detail die Vor- und Nachteile von Webbrowsern für PC und Mac, damit Sie den Browser auswählen können, der Ihren Browsing-Bedürfnissen am besten entspricht und je nach Ihrer Hardware am besten geeignet ist Als Bewertungsparameter werden die Schnittstelle, die Erweiterbarkeit, die Ausführungsgeschwindigkeit, die Sicherheit und die Menge des genutzten Arbeitsspeichers herangezogen.

1) Google Chrome

Beginnen wir gleich mit dem Webbrowser, der derzeit auf den allermeisten Heim- und Geschäfts-PCs am häufigsten verwendet wird: Die Rede ist von Google Chromekostenlos für Windows, Mac und Linux verfügbar.

Dieser Browser verfügt über eine sehr einfache und intuitive Benutzeroberfläche, alles ist nur einen Klick entfernt und Sie können neue Tabs öffnen, indem Sie auf das Symbol oben in der Tab-Leiste klicken.

Die Lesezeichenleiste kann nur auf dem Begrüßungsbildschirm eingestellt oder angezeigt werden, ebenso wie einige Schaltflächen wie die zum Aufrufen der Startseite. Generell ist die Benutzeroberfläche von Google Chrome jedoch nicht sehr anpassbar.

Was die Erweiterbarkeit angeht, verfügt Google Chrome über eine große Anzahl von Erweiterungen für jede zusätzliche Funktionalität, die benötigt wird: Von der Inhaltsblockierung über einen Video-Download-Manager bis hin zu Benachrichtigungssymbolen für E-Mail-Dienste und dem Wetter gibt es für wirklich alles eine Erweiterung.

Google Chrome ist immer noch einer der schnellsten, wenn es um das Öffnen von Webseiten geht: Dieser Browser hält immer ein gutes Gleichgewicht zwischen Leistung und belegter RAM-Menge aufrecht, insbesondere wenn wir es nicht mit Erweiterungen übertreiben: Moderne Browser sollten problemlos mit bis zu 10 Tabs und 5 installierten Plugins umgehen können, ohne langsamer zu werden .

Sicherheitsseite Google Chrome ist einer der sichersten Browser Dank der Verwendung einer eigenen Sandbox für jeden Prozess wird jede Aktivität in separate Prozesse aufgeteilt und die Kontrollsysteme für bösartige Downloads und Links werden integriert und direkt von Google bereitgestellt.

Die wahre Stärke von Chrome liegt definitiv darin Mit Google-Konto synchronisierenDamit können Sie Ihre Passwörter, Lesezeichen und Ihren Verlauf auch auf Mobilgeräten in andere Chrome-Installationen mitnehmen.

Für diesen Browser empfehlen wir Ihnen unseren Ratgeber Die nützlichsten Google Chrome-Erweiterungen zum Hinzufügen zu Ihrem Browser.

2) Microsoft Edge

Microsoft hat den Internet Explorer durch einen komplett neu gestalteten Browser ersetzt: Microsoft EdgeBrowser basierend auf dem Chromium-Rendering-Engine Daher weist es viele Gemeinsamkeiten mit Chrome auf, auch wenn es über einige exklusive Funktionen verfügt.

Dieser Browser verfügt über eine sehr einfache Benutzeroberfläche, bei der alle Schaltflächen in der oberen Leiste nur einen Klick entfernt sind. In diesem Browser Wir können mehrere Erweiterungen installierenViele davon basieren auf Chrome-Erweiterungen (die dieser Browser dank gemeinsamem Code ausführen kann).

Nahtlose Integration in Windows 11 und Windows 10 Es ist derzeit der schnellste Browser in der Windows-Umgebungauch dank besserem RAM-Verbrauch und optimaler Verwaltung der von Windows bereitgestellten Ressourcen (kein Browser ist so gut in das Windows-System integriert und profitiert dadurch von einzigartigen Geschwindigkeitsoptimierungen).

Aus Sicherheitsgründen erhält der Browser Updates direkt zusammen mit dem Betriebssystem, das reicht also aus Halten Sie Windows immer auf dem neuesten Stand um auch Updates für Edge zu erhalten.

Auf diesem Browser können wir unsere Anweisungen für Funktionen und Tricks für Microsoft Edge in Windows 10 und bei Beste Erweiterungen für Microsoft Edge: wie man sie installiert und verwendet.

3) Mozilla Firefox

Ein weiterer sehr bekannter Browser, den wir auf allen unseren PCs installieren können Mozilla Firefoxauch kostenlos für Windows, Mac und Linux erhältlich.

Funktionen dieses Browsers eine Oberfläche, die in allen Aspekten und Tasten frei angepasst werden kann, sodass es wirklich einzigartig und maßgeschneidert ist. Die Erweiterbarkeit ist eine der Stärken des Browsers, der alle seine Erweiterungen erneuert, um besser und schneller zu funktionieren.

Mozilla Firefox ist ein ein relativ leichter und schneller Multiprozess-Browser, vor allem, wenn wir es mit Erweiterungen nicht übertreiben; Die Reaktivität der Seiten ist sehr hoch, alles öffnet sich schnell und ohne besondere Erwartungen.

Seite Sicherheit und Respekt vor der Privatsphäre Mozilla Firefox Es ist wahrscheinlich der beste Browser, den ein Benutzer verwenden kannda es ein fortschrittliches Blockierungssystem zur Verfolgung von Cookies und zur Standorterkennung bietet, das unser gesamtes Surfen verfolgt, sodass wir auch auf „unverdächtigen“ Websites, die unsere Surfgewohnheiten erfassen, sicher navigieren können.

Auch für diesen Browser empfehlen wir Ihnen, den Artikel unter zu lesen Firefox-Add-ons für sicheres Surfen.

4) Apple-Safari

Es ist der Standard-Webbrowser auf Macs und MacBooks SafariEs muss nicht einmal installiert werden, da es bereits standardmäßig vorhanden ist.

Dieser Browser bietet eine Benutzeroberfläche und Grafiken, die ausschließlich für den Mac entwickelt wurden, mit den klassischen Menüs oben und den Tasten zur Verwaltung des Fensters links. Auch wenn die Praktikabilität bei Chrome, Edge oder Firefox nicht erkennbar ist, ist es dennoch ein Bezugspunkt für diejenigen, die von Apple erstellte Programme nur auf ihren Macs verwenden möchten.

Der Browser öffnet Webseiten schnell, ebenso wie das System zum Öffnen neuer Seiten in neuen Fenstern und neuen Tabs praktisch ist (wir können eine Auswahl treffen, indem wir mit der rechten Maustaste auf jeden Link klicken). Leistungsmäßig Safari ist der schnellste Browser auf dem Mac aufgrund seiner vollständigen Integration in das Betriebssystem (ähnlich dem, was bereits bei Edge unter Windows zu sehen ist).

Der Browser ist außerdem recht sicher, da seine Updates im Rahmen der Updates bereitgestellt werden, die Macs regelmäßig erhalten. Für diesen Browser empfehlen wir die Lektüre unserer Anleitung Beschleunigen Sie Safari auf dem Mac, wenn Ihre Internetverbindung langsam ist.

5) Arbeit

Ein Browser, der der breiten Öffentlichkeit nicht bekannt ist, aber auf jedem Computer installiert werden kann Oper.

Dieser Browser verfügt über alle Funktionen eines modernen Browsers, einschließlich Unterstützung für Erweiterungen (wie Chrome), mit einem einzigartigen Design und einer Seitenleiste für schnellen Zugriff auf den Verlauf, Lesezeichen und mit dem Browser erstellte Downloads.

Opera ist ein sehr schneller Browser (basierend auf Chrome), der wenig Systemspeicher verbraucht (zumindest ohne Erweiterungen) und über ein effizientes anonymes Browsersystem, ein kostenloses VPN und ein Webseitenbeschleunigungssystem (das die Seiten vor dem Laden komprimiert) verfügt. . Wenn wir die klassischen Browser satt haben, können wir es problemlos ausprobieren und werden kaum enttäuscht sein.

6) Was ist der beste Browser?

es ist klar Es gibt keinen absoluten GewinnerWir können jedoch einen der von uns analysierten Browser auswählen, der auf den häufigsten Bedürfnissen der Benutzer basiert:

  • Seltenes Surfen im Internet: In diesem Fall empfehlen wir die Verwendung der im Betriebssystem integrierten Browser (also Microsoft Edge und Apple Safari);
  • Langsamer Computer: Wir empfehlen die Verwendung von Mozilla Firefox oder dem im System integrierten Browser;
  • PC zum Ansehen von Netflix oder ähnlichen Websites: Wir empfehlen die Verwendung von Google Chrome oder Microsoft Edge;
  • Computer zum anonymen Surfen: Wir empfehlen die Verwendung von Mozilla Firefox;
  • PC zum geselligen Beisammensein und Ansehen von Chats: Wir empfehlen die Verwendung von Opera;
  • Der PC ist immer mit Viren infiziert: Wir empfehlen die Verwendung von Google Chrome oder Mozilla Firefox mit einigen auf Sicherheit ausgelegten Erweiterungen, wie in den Anweisungen zu beschrieben Internet-Sicherheits-Plugins für Chrome und bei Firefox-Add-ons für sicheres Surfen.

Wir können unsere Leitfäden jederzeit zu einem Browser-Thema lesen Vivaldi 5, der coolste anpassbare und innovativste Browser Und Dragon Browser, sichere Versionen von Chrome und Firefox.

Schlussfolgerungen

Wie man in vielen Fällen sehen kann Unser am häufigsten empfohlener Browser ist Google ChromeAber ohne etwas von anderen Browsern wegzunehmen, die in vielen Fällen die richtige Zufriedenheit bieten können, ohne sich auf eine Option konzentrieren zu müssen.
Beispielsweise wird die Datenschutzrichtlinie von Firefox sicherlich alle Benutzer ansprechen, die große Angst vor diesen Funktionen haben und proprietären Lösungen wie Chrome oder Edge nicht vertrauen.

Wir wissen nicht, wie wir den Standardbrowser unter Windows ändern können? Sehen wir uns in der Anleitung an, wie es geht So ändern Sie den Standardbrowser unter Windows.

Funktioniert Ihr Browser plötzlich nicht mehr? In diesem Fall können wir mit dem Zurücksetzen fortfahren, wie in unserer Anleitung auf beschrieben So setzen Sie Chrome-, Firefox- und Edge-Browser zurück.

Wenn wir stattdessen nach Browsern mit integriertem VPN suchen, können wir in unserem Ratgeber die besten Programme betrachten Browser mit kostenlosem VPN zum Öffnen anonymer Websites.

Index
  1. 1) Google Chrome
  2. 2) Microsoft Edge
  3. 3) Mozilla Firefox
  4. 4) Apple-Safari
  5. 5) Arbeit
  6. 6) Was ist der beste Browser?
    1. Schlussfolgerungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up