Wie viel RAM braucht ein Smartphone?

Wie wichtig ist der Arbeitsspeicher eines Smartphones und wie viel wird benötigt, um Apps nicht zu verlangsamen?

Wenn wir ein neues Smartphone kaufen, müssen wir immer genau auf das technische Datenblatt schauen, damit wir sehen können, wie viel RAM im Gerät vorhanden ist. Jede neue Smartphone-Generation verfügt immer über neue Superfunktionen, mehr Rechenleistung, eine bessere Akkulaufzeit und einen immer höher auflösenden Bildschirm.

Alles sehr schön, aber den Unterschied macht letztendlich die Größe des RAM-Speichers, also des Speichers, in dem während der Nutzung Daten und Anweisungen gespeichert werden, die sich die Apps für Benachrichtigungen merken und Updates in Echtzeit erhalten. .

In diesem Ratgeber zeigen wir es Ihnen Wie viel RAM braucht ein modernes Smartphone? um alle modernen Apps schnell ausführen zu können, auch basierend auf dem Betriebssystem, auf das wir uns konzentrieren, denn es gibt erhebliche Unterschiede zwischen der Welt von Android und der Welt des iPhone.

1) Wie RAM funktioniert

Verstehen Sie, was RAM tutSehen wir uns kurz an, wie die Datenverarbeitung auf einem modernen Telefon funktioniert, das eigentlich einem kleinen Computer sehr ähnlich ist.

Alle Dateien, aus denen das Betriebssystem des Telefons besteht (zusammen mit Anwendungen, Spielen, Musik, Bildern und Videos), werden im internen Speicher des Geräts (entsprechend der SSD oder der Festplatte des Computers) gespeichert. Wenn Sie den Zugriff auf eine dieser Dateien anfordern, verarbeitet der Prozessor die Daten und danach kommt der RAM ins Spiel, der wie folgt funktioniert ein Vermittler zwischen dem Telefonspeicher und der CPUHalten Sie sowohl Daten bereit, die auf die Verarbeitung warten, als auch Daten, die bereits verarbeitet wurden, und vergessen Sie nicht die Prozesse, die immer im Speicher aktiv sind (z. B. Messaging-Apps).

Ohne auf technische Aspekte einzugehen, kann der RAM als temporärer Speicher verstanden werden, in dem Daten gespeichert werden, die bereits verarbeitet wurden oder auf die Verarbeitung warten. Je größer dieser Speicher ist, desto mehr Daten können gleichzeitig verarbeitet werden und desto mehr Prozesse können aktiv bleiben und auf neue Aktivitäten warten.

Bei Smartphones müssen viele Betriebssystemdateien ständig den RAM belegen, sonst würde es bei jedem Tastendruck zu einer schrecklichen Verzögerung kommen, bevor der Bildschirm gewechselt wird. Wenn Sie eine App öffnen, wird sie sofort im RAM abgelegt, der sich weiterhin mit gebrauchsfertigen Daten füllt (tatsächlich sind alle im Hintergrund laufenden Apps weiterhin im RAM aktiv, sodass Sie sofort Benachrichtigungen und Alarme senden können). oder Warnungen).

Das alles passiert bis der RAM voll belegt istund dann wird jede neue App geöffnet, um Platz zu finden, müssen die Daten der vorherigen geschrieben werden, z Die Telefonleistung lässt deutlich nach.

Wie viel RAM braucht ein Smartphone, um jemals diese App-Verlangsamungen zu erleben? Angesichts der ständigen Weiterentwicklung von Betriebssystemen und Apps (die immer schwerer werden) lohnt es sich sofort Konzentrieren Sie sich auf große Mengen RAMsodass der Schutz mindestens 2–3 Jahre (die Jahre der Lebensdauer eines modernen Smartphones) erhalten bleibt.

2) Wie viel RAM wird auf Android-Smartphones benötigt?

Android-Smartphones sind trotz aller Optimierungen der letzten Jahre immer noch die Smartphones, die dazu neigen, den Arbeitsspeicher zu überlasten, selbst auf scheinbar funktionierenden Systemen.

Wenn wir uns für ein Smartphone eines Drittherstellers (Samsung, Xiaomi, Huawei usw.) entscheiden, empfehlen wir Ihnen, sich auf Geräte zu konzentrieren, die damit ausgestattet sind mindestens 6GB RAMauch bei sehr günstigen Modellen.

Das preisgünstige Smartphone mit der richtigen Menge RAM es ist ohne Zweifel OnePlus Nord CE 2 Lite 5GEs verfügt über 6 GB RAM, 128 GB internen Speicher, eine 64-MP-KI-Dreifachkamera, einen 5000-mAh-Akku, Unterstützung für 5G-Netzwerke und das Betriebssystem Android 12.

Als gültige Alternativen können wir Folgendes in Betracht ziehen Xiaomi Redmi Note 11sDer Samsung Galaxy A33 5G und das DOOGEE N40 Pro.

Alle Mittelklasse- und High-End-Smartphones beginnen mit 8 GB RAM. Das ist genug Speicher, um alle Ihre Messaging-Apps zu öffnen, ohne Ihr Telefon zu verlangsamen. Das Telefon mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis ist ohne Zweifel das KLEINER M4 ProAusgestattet mit 8 GB RAM, 256 GB internem Speicher, AMOLED DotDisplay 6,43-Zoll-Bildschirm, MediaTek Helio G96-Prozessor, Triple-Kamera 64 MP, 5000-mAh-Akku und Android 12-Betriebssystem.

Oder wir können uns das ansehen KLEINES X4 Pro 5G und Abs eigentlich 8andere sehr gute Telefone und mit 8 GB integriertem RAM-Speicher.

Für weitere Informationen können Sie unseren Artikel lesen Die besten Android-Smartphones aller Zeiten für jede Preisklasse.

3) Speichererweiterung auf Xiaomi

Auf Xiaomi- und POCO-Smartphones der neuesten Generation ist eine „virtuelle“ Vergrößerung des RAM-Speichers vorgesehen; Um diese Funktion zu aktivieren, müssen wir zur App gehen ArrangementsDrücken Sie auf Weitere Einstellungen und öffnen Sie das Menü Speichererweiterung.

Durch die Aktivierung dieses Elements nutzt das Telefon einen Teil des internen Speichers (2 oder 3 GB) als zusätzlichen RAM-Speicher, wie z Anrufdatei (unter Windows) oder eine Auslagerungsdatei (unter Linux).

Für diese Funktion gelten dieselben Einschränkungen wie für die Auslagerungsdatei oder die Auslagerungsdatei: Der interne Speicher ist nicht so schnell wie der RAM-Speicher Wenn Sie diese Durchwahl nutzen, kommt es zu mehr oder weniger erheblichen Verzögerungen am TelefonDeshalb raten wir Ihnen immer, sich auf echten RAM-Speicher statt auf gefälschte Lösungen zu konzentrieren (ein Telefon mit 6 GB echtem RAM ist besser als ein Telefon mit 4 GB echtem RAM und 2 GB virtuellem RAM).

4) Wie viel RAM benötigen iPhones?

Apple iPhones sind einzigartige Smartphones, weil sie bis ins Detail optimiert sind; Das Ausführen für RAM-Speicher macht wenig SinnSo weit, dass nicht einmal Apple selbst diesen Wert aufgrund seiner hohen Optimierung bekannt gibt (4 GB RAM beim iPhone entsprechen 8 GB RAM bei Android).

Wenn wir uns auf neue Modelle von Conradh na Gaeilge konzentrieren werden iPhoneskönnen wir den RAM-Parameter getrost ignorieren; Wenn wir jedoch ein gebrauchtes iPhone kaufen, stellen wir dies sicher mindestens 3 GB RAMSo kann es neue iOS-Versionen unterstützen und alle Apps mit maximaler Geschwindigkeit öffnen.

Zum Beispiel dieApple iPhone 14 Es verfügt über 4 GB RAM, mehr als genug, um alle täglichen Apps auszuführen und das Betriebssystem ohne merkliche Verzögerung oder Verzögerung zu starten.

Das Topmodell, also dasApple iPhone 14 Pro MaxEs verfügt über 6 GB RAM, so viel, dass wir im Laufe der Lebensdauer des Telefons kaum alles nutzen können!

Weitere Informationen zu gebrauchten und generalüberholten iPhones finden Sie in unserem Ratgeber Welches iPhone solltest du heute kaufen? Versionen und Modelle verfügbar.

Schlussfolgerungen

Alle Telefone benötigen derzeit mindestens 6 GB RAM, um flüssig zu bleiben und selbst nach einem Jahr der Installation Dutzender Apps flott; Jede geringere RAM-Größe zwingt Sie irgendwann dazu, auf einige umfangreiche Apps oder Optimierungen zu verzichten, wie wir in unseren Leitfäden gesehen haben Möglichkeiten, RAM auf Android freizugeben Komm schon So laden Sie RAM kostenlos auf das iPhone herunter.

Wenn das Problem stattdessen am internen Speicher liegt, empfehlen wir Ihnen, unsere Anweisungen dazu zu lesen Geben Sie Android-Speicherplatz im internen Speicher und auf der SD-Karte frei und darüber, wie Beschleunigen Sie das iPhone und optimieren Sie iOS.

Index
  1. 1) Wie RAM funktioniert
  2. 2) Wie viel RAM wird auf Android-Smartphones benötigt?
  3. 3) Speichererweiterung auf Xiaomi
  4. 4) Wie viel RAM benötigen iPhones?
    1. Schlussfolgerungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up