Alternativen zu Postepay: welche Sie wählen sollten

Benötigen wir für Online-Zahlungen eine andere Prepaid-Karte als Postepay Poste Italiane? Lassen Sie uns gemeinsam sehen, welches wir wählen sollen.

Postepay ist die am häufigsten verwendete Prepaid-Karte in Italien: Sie ist einfach zu bekommen und ermöglicht es Ihnen, an jedem Geldautomaten der italienischen Post (auch bekannt als Postamat) Geld abzuheben, dank der enthaltenen IBAN Ihr Gehalt zu erhalten und online z. B. zu bezahlen -Post-Commerce-Websites wie Amazon und eBay können mit PayPal oder anderen Zahlungsdiensten verknüpft werden und sind es auch sicherer als ein klassisches Girokontoda es Ihnen nicht erlaubt, Ihre Ausgabengrenzen zu überschreiten (Sie können nicht einen negativen Saldo haben und sich verschulden).

Leider gibt es diese Karte erst seit ein paar Jahren Es ist jährlich eine Gebühr zu entrichten: Auch wenn die Zahlung storniert werden kann, indem man einen bestimmten Betrag auf der Karte behält oder andere Aktivitäten ausführt, verlangt Postepay die Aufrechterhaltung einer jährlichen Gebühr, die viele Benutzer nicht zu zahlen bereit sind.

In diesem Ratgeber zeigen wir es Ihnen die besten Alternativen zur Postepay-KarteSo erhalten Sie eine sichere und effektive Prepaid-Kreditkarte, die eine Postkarte für jede Zahlung ersetzen oder Ihr Gehalt beruhigt erhalten kann.

1) Was sollte die Alternative zu PostePay sein?

Eine Prepaid-Karte, die Postepay ersetzen kann, muss folgende Eigenschaften aufweisen:

  • Internationale Rennstrecke: Die Prepaid-Karte muss die bekanntesten internationalen Karten wie MasterCard oder Visa Electron unterstützen, damit sie an jedem Geldautomaten in Italien und auf der ganzen Welt verwendet werden kann.
  • Keine Jahresgebühr: eine gute Alternative zu Postepay Es dürfen keine Verwaltungskosten anfallenSie können es also beliebig nutzen, ohne versteckte Kosten befürchten zu müssen.
  • IBAN: Um Ihr Gehalt gutschreiben oder aufladen zu können, muss eine IBAN vorhanden sein, damit Sie die Prepaid-Karte wie ein echtes Girokonto nutzen können (ohne Girokontokosten!).
  • Ausgaben- und AuszahlungslimitsHinweis: Um die Postepay-Karte durch eine Postepay-Karte zu ersetzen, müssen genügend Abhebungen und Ausgabenlimits vorhanden sein, um alle Ausgaben zu decken, die wir in Zukunft in physischen Geschäften und bei Bargeldabhebungen an Geldautomaten tätigen müssen.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die meisten alternativen Karten außer Postepay per Banküberweisung, einer anderen Karte oder einer Aufladung (nur bei einigen Karten) aufgeladen werden müssen.

2) YAP-Karte

Eine hervorragende Alternative zu Postepay ist die YAP-Kartedie als kontaktlose Zahlungs-App (über NFC-Telefon) und Geldwechsel-App funktioniert, aber auch als physische Karte angefordert werden kann (zum Preis von 9,95 €).

Um diesen Service nutzen zu können, registrieren wir uns für ein neues Konto und laden die YAP-App herunter Android und für iPhoneSo können Sie in jedem Geschäft sofort mit Ihrem Mobiltelefon bezahlen.

Die App bietet eine für junge und sehr junge Menschen konzipierte Oberfläche und mehrere speziell für sie konzipierte Funktionen wie kontaktloses Bezahlen, Geld an Freunde senden, Zahlungsgruppen, Zahlungsaufforderungen (für Freeloading-Freunde oder diejenigen, die immer Bargeld vergessen) und Preise. Kontoinhabern vorbehalten.

Die Zusatzkosten betragen 0,90 € (bei Aufladung mit einer anderen Karte oder per Banküberweisung) und 2,5 € (bei Bargeldaufladung bei Mooney-Punkte).

Abhebungen mit einer physischen Karte (Italien und Europa) kosten 1 €, Abhebungen im Rest der Welt kosten 4 €; Allerdings können wir mit dieser Karte in Geschäften im Ausland unbegrenzt bezahlen (per POS).

3) Mooney-Karte

Eine weitere Karte, die wir als Ersatz für Postepay verwenden können Mondeine physische Karte mit reduzierter Gebühr, die genau wie ein Girokonto funktioniert.

Diese Karte lässt sich bequem über die Telefon-App verwalten, die wir per Banküberweisung, anderen Karten und Bargeld aufladen können (unter: Mooney-Punkte). Über die App ist es möglich, Banküberweisungen zu tätigen und Lastschriften für Haushaltsrechnungen zu verwalten sowie Rechnungen, PagoPA und Kfz-Steuer zu bezahlen.

Eine jährliche Gebühr von 10 € wird nach der Aktivierung direkt vom Kartenkonto abgebucht; Die Gebühr für das erste Jahr ist kostenlos. Wir können an allen mit Visa verbundenen Geldautomaten/Bancomat-Automaten Geld abheben und überall in Italien und im Ausland Zahlungen (im Geschäft und online) und Abhebungen durchführen.

4) HYPE-Konto

Als gültige Alternative zu Postepay können wir Folgendes in Betracht ziehen HYPE-Konto.

Dieses Konto bietet a virtuelle Karte sofort über die HYPE-App verfügbarkann mit dem Zahlungssystem zusammenhängen kontaktloses Telefon (um direkt mit Ihrem Smartphone zu bezahlen).

Mit der auf dem Telefon installierten virtuellen Karte können Sie in jedem Geschäft bezahlen, das die MasterCard-Schaltung unterstützt (über NFC und Blind POS), aber auch auf Online-Sites bezahlen, Banküberweisungen per IBAN empfangen, Rechnungen, PagoPA und Kfz-Steuer direkt vom bezahlen App und tätigen Sie kostenlose Abhebungen und Überweisungen.

Das Konto ist völlig kostenlos und kann sehr gut durch Postepay ersetzt werden, insbesondere wenn wir keine physische Karte benötigen; Wer die physische Karte möchte, kann sie einsehen HYPE Weiterwenn die physische Karte 2,90 € pro Monat kostet.

Auf dieses Konto kann Bargeld eingezahlt werden in einem Tabakladen oder einem autorisierten Geschäft, wie in zu sehen eigene Seite.

5) Tinaba-Karte

Wir können eine gültige Alternative zu Postepay in Betracht ziehen Tinaba-Kartedas ein Konto mit italienischer IBAN und Mastercard ohne Gebühren, Stempelsteuer oder Aktivierungskosten bereitstellt.

Mit der speziellen App für Android und für iPhone Wir können jederzeit Geld auf die Prepaid-Karte überweisen, wir können Geld an unsere Kontakte im Adressbuch senden und auch Ausgabengruppen erstellen, sodass die Kosten für eine Schenkung oder Sammlung zwischen Freunden und Verwandten aufgeteilt werden.

Mit der Karte können Sie 4 kostenlose Überweisungen pro Monat tätigen; ab dem fünften zahlen Sie 0,49 €. Die Aufladung des Kontos mit einer externen Karte ist ab einem Betrag von 150 € kostenlos.

Schlussfolgerungen

Die in diesem Leitfaden aufgeführten Konten und Karten bieten Ihnen Vorteile andere gültige Optionen als die Postepay-KarteSo können wir weiterhin sicher einkaufen, die monatlichen und jährlichen Ausgaben unter Kontrolle halten und alle Vorteile nutzen, die wir mit Postepay genießen.

Die einzige Karte, die kostenlos ist, ist das HYPE-KontoDa die Karte innerhalb der App vollständig virtuell ist, können wir sie weiterhin zum Bezahlen in Geschäften verwenden, indem wir Google Wallet oder Apple Pay aktivieren und das Telefon über NFC näher an den POS bringen, ohne dass die Karte jemals physisch benötigt wird (wofür Sie bezahlen).

Wenn wir auf der Suche nach einer effizienten und modernen kontaktlosen Zahlungsmethode sind, laden wir Sie ein, unsere ausführliche Analyse zu lesen Satispay.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden beste kostenlose Kreditkarten,.

Index
  1. 1) Was sollte die Alternative zu PostePay sein?
  2. 2) YAP-Karte
  3. 3) Mooney-Karte
  4. 4) HYPE-Konto
  5. 5) Tinaba-Karte
    1. Schlussfolgerungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up