Kategorien
Chome

Ändern Sie die GUI und den unteren Rand der Karte in Chrome

Die Version von Chrome 69 ist daher ein spezielles Update, das auch durch den 10. Jahrestag der Geburt des Google-Browsers motiviert ist und im Laufe der Zeit weltweit am häufigsten verwendet wird.

Chrome hat das Erscheinungsbild der Registerkarten der oberen Leiste geändert in der Adressleiste (wo Sie den ersten Teil der Site-Adressen nicht sehen können) und auf der Seite neue Registerkarte deren Hintergrund können Sie jetzt ändern, wenn Sie keine anderen Themen als den Standardhintergrund installieren möchten.

Chrome 69 ist eine der wenigen Browserversionen, die Änderungen an der Benutzeroberfläche auf allen Plattformen vornehmen, einschließlich Windows PC, Mac, Android und iOS.

Die Kanten der Registerkarten wurden in Chrome 69 abgerundet. Das Profilsymbol wurde in die Titelleiste in der unteren Symbolleiste verschoben. Neben dem Erweiterungssymbol befindet sich die Höhe der Titelleiste in der neuen Version leicht reduziert.

Die Form unserer Registerkarten wurde geändert, damit die Symbole offener Websites besser sichtbar sind und die Navigation beim Öffnen mehrerer Registerkarten erleichtert wird.

Die Chrome-Benutzeroberfläche kann geändert werden im Vergleich zur aktuellen Benutzeroberfläche durch Ändern einer ausgeblendeten Option auf der Testseite.

Dann müssen Sie eine Chrome-Karte öffnen und diese Chrome-Adresse einfügen: /// flags / # top-chrome-MD

Als UI-Designoption für den oberen Bereich des Chrome-Browsers können Sie den GUI-Stil aus den 7 verfügbaren auswählen:

normal, wodurch das Aussehen des alten Chrome wiederhergestellt wird (zumindest für den Moment).

Hybrid, immer noch für Touchscreen-Geräte

Automatisch, sicher, wahrscheinlich.

Greifbar: für Touch und Cabrio (Chrome OS)

Kontaktmaterial aktualisieren und aktualisieren.

Die Standardoption sollte es aktivieren und die neue Chromium Material-Oberfläche anzeigen.

Die Option “Normal” zeigt Chrome hingegen so an, wie es vor dem Update war.

Jede Option kann problemlos ausprobiert werden. Trotz der App müssen Sie drücken, um Chrome neu zu starten.

Beachten Sie, dass diese Optionen sowie die gesamte Test- oder Indikatorseite von Google jederzeit entfernt werden können.

In Bezug auf die Grafik die neue Chromkarte Mit der Suchleiste und den am häufigsten besuchten Websites können Sie den Hintergrund ändern, indem Sie auf das Zahnrad unten rechts klicken.

Wenn es nicht sichtbar ist, wurde möglicherweise ein Thema aus dem Chrome Web Store installiert.

Machen Sie dann das benutzerdefinierte Design rückgängig, indem Sie zu Chrome-Einstellungen unter Darstellung und Designs gehen, um das Design auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen.

Wenn die Schaltfläche zum Ändern des Hintergrunds immer noch nicht angezeigt wird, öffnen Sie die Seite Flags unter: chrome: /// flags / # NTP-Fonds und verschieben Sie die Auswahl auf die Registerkarte Neuer Hintergrund aktiviert

.

Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, verfügt das neue Chrome auch über eine neue Grafik Es sieht so aus, als würde dies zeigen, wie Websites auf der neuen Registerkarte mit Lesezeichen versehen werden die jetzt mit Symbolen angezeigt werden, die hinzugefügt werden können und messen .

Wenn diese Änderung nicht angezeigt wird, können Sie sie im Menü “Flags” wieder aktivieren und eine neue Registerkarte in den benutzerdefinierten Links “Chrome /// flags / # NTP” öffnen.

Aktivieren Sie benutzerdefinierte neue Tab-Links und tippen Sie auf Chrome neu starten, um die Änderungen zu übernehmen.

Die neue Registerkarte mit Symbolen ist jetzt anders der meistbesuchten Websites und die Möglichkeit, andere Websites auf der Seite mit einem Lesezeichen zu versehen, indem Sie die Taste + drücken.

Bestehende Sites können über das Dreipunktmenü gelöscht oder umbenannt werden, das angezeigt wird, wenn der Mauszeiger über die Site bewegt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.