7 Nützliche Gadgets für den Windows-Desktop

Eine der coolsten Funktionen von Windows 7 ist die Möglichkeit, dem Desktop "Gadgets" hinzuzufügen. Hierbei handelt es sich um kleine Anwendungen, mit denen Sie Informationen anzeigen und mit Ihrem Computer interagieren können, ohne andere Programme starten zu müssen. In diesem Artikel werde ich erklären, wie diese Gadgets installiert und verwendet werden können, und einige meiner Favoriten hervorheben.

Gadget installieren

Um das Gadget-Bedienfeld zu starten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf dem Windows-Desktop und wählen Sie Gadgets.

Nach dem Start der Gadgets-Systemsteuerung können Sie die Gadgets auswählen, die Sie Ihrem Desktop hinzufügen möchten, oder neue Gadgets installieren, indem Sie das Online-Verzeichnis durchsuchen Gadget-Verzeichnis.

Das Online-Gadget-Verzeichnis bietet eine Reihe großartiger Desktop-Gadgets zur Auswahl.

Wenn Sie das Gadget gefunden haben, das Sie installieren möchten, wählen Sie Herunterladen und dann Installieren.

Dadurch wird eine kleine Datei mit der Erweiterung ".gadget" auf Ihren Computer heruntergeladen.

Öffnen Sie diese Datei, um das neue Gadget zu installieren. Sie werden aufgefordert, die Installation zu überprüfen.

Nach Überprüfung der Installation wird das neue Gadget in der Systemsteuerung des Gadgets angezeigt.

Das neue Gadget wird auch auf dem Windows-Desktop angezeigt.

Um das Gadget zu deinstallieren, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste in der Gadget-Systemsteuerung darauf.

Gadget-Optionen

Sobald das Gadget installiert wurde und auf dem Desktop angezeigt wird, können Sie mit einer Reihe von Einstellungen spielen (das Gadget "Aktuelle Wiedergabe" wird unten angezeigt).

Das erste Symbol schließt das Gadget, löscht es jedoch nicht.

Mit dem zweiten Symbol können Sie das Gadget vergrößern oder verkleinern. Es funktioniert für verschiedene Geräte unterschiedlich.

Wenn beispielsweise die Größe der Gadgets für die aktuelle Wiedergabe klein ist, sieht sie folgendermaßen aus:

Die kleinere Version des Kalender-Gadgets sieht folgendermaßen aus:

Die dritte Option öffnet das Gadget-Einstellungsfeld. Auch hier hat jedes Gadget eine andere Einstellung, die geändert werden kann, um die Einstellungen des Gadgets zu ändern.

Schließlich können Sie mit der letzten Option das Gadget verschieben.

Verschiedene Geräte

Ich verwende insgesamt sieben Gadgets auf dem Windows-Desktop. Einige der von mir hervorgehobenen Gadgets werden mit der Windows-Installation geliefert, andere erfordern jedoch zusätzliche Downloads. Ich habe bei Bedarf Links bereitgestellt.

Google Kalender

Das Google Kalender-Gadget muss heruntergeladen und installiert werden.

Dies ist ein nützliches Gadget, das anstehende Termine anzeigt, die Sie über Ihr Konto hinzugefügt haben Google Kalender. Dieses Gadget funktioniert natürlich nur, wenn Sie tatsächlich ein Google-Konto haben und Elemente zu Ihrem Google-Kalender hinzugefügt haben.

Nachdem das Gadget geladen wurde, müssen Sie auf die Schaltfläche Einstellungen klicken, um auf Ihre Google-Kontoeinstellungen zuzugreifen und die Kalender auszuwählen, die im Gadget angezeigt werden sollen.

Neben anderen nützlichen Funktionen zeigt das Gadget zeitweise anstehende Termine an, zeigt die individuelle Kalenderfarbe an und ermöglicht es Ihnen sogar, mithilfe des Gadgets neue Ereignisse hinzuzufügen.

Um ein neues Ereignis zu erstellen, klicken Sie oben rechts auf das kleine runde Symbol und wählen Sie dann das Kartensymbol aus.

Hier können Sie Informationen im gleichen Format wie Google Kalender eingeben.

Spielen

Nach dem Herunterladen und Installieren des Gadgets Läuft gerade Sie sehen ein kleines Gadget mit Symbolen für verschiedene Musikplayer.

Bevor das Gadget gestartet wird, müssen Sie den Musik-Player auswählen, mit dem Sie das Gadget koppeln möchten (ich verwende MediaMonkey). Das Gadget sollte automatisch den aktuell wiedergegebenen Titel anzeigen.

Das Gadget verfügt außerdem über mehrere Schaltflächen, die aktiviert werden können.

Audiosteuerung: Wiedergabe / Pause, vorheriger Titel, nächster Titel

Shuffle: Ändere die Shuffle-Optionen der Wiedergabeliste (ein / aus)

Text: Zeigt den Text des gerade wiedergegebenen Songs an (funktioniert nur mit Windows Media Player, Winamp und iTunes und erfordert die Erweiterung Lyrics Plugin)

Wiedergabelisten: Zeigen Sie alle Ihre Wiedergabelisten an

Cover: Zeigt das Cover des Songs an

Bewertung: Ändern Sie die Anzahl der Sterne, um die Bewertung für diesen Titel festzulegen.

Kalender

Das Standard-Kalender-Gadget ist ziemlich einfach, da es das aktuelle Datum anzeigt und auch einen Flip-Kalender hat.

Weltuhr

Das Weltuhr Es ist ein einfaches Uhren-Gadget, das die Zeiten verschiedener Teile der Welt anzeigt und gleichzeitig die Zeit in dieser Region anzeigt.

Normalerweise füge ich einige Beispiele für dieses Gadget hinzu, um die Zeiten verschiedener Regionen der Welt zu zeigen.

Sushi Drive Info

Das Sushi Drive Info Das Gadget bietet eine grafische Anzeige des verfügbaren freien Speicherplatzes auf dem Laufwerk.

CPU-Meter

Dies ist ein sehr skurriles Gadget, das zeigt, wie viel CPU und RAM verwendet werden.

Der größere Quadrant links zeigt den Prozentsatz der verwendeten PC-Verarbeitungsleistung. Ebenso zeigt der kleinere Quadrant rechts den Prozentsatz des verwendeten RAM.

Dämonische Werkzeuge

Das Daemon Tools-Gadget wird mit der App geliefert Werkzeuge des Teufels welches heruntergeladen und installiert werden muss. Daemon Tools ist ein beliebtes Programm, mit dem Sie Disk-Image-Dateien erstellen und virtuelle CD / DVD-Laufwerke emulieren können.

Das Gadget erleichtert diesen Vorgang einfach, indem es eine Drag & Drop-Funktion zum Laden von CD / DVD-Images bereitstellt.

Welche Windows-Gadgets verwenden Sie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go up

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies