7 der besten Linux-Distributionen im Jahr 2019

Linux ist weit entfernt von den esoterischen Code-Paketen, die es früher war, und die Anzahl der Smart Distributionen, die Varianten unter Windows, OS X und Ubuntu anbieten, ist ein Beweis dafür.

Unabhängig davon, ob Sie Linux noch nicht kennen oder nach einer Änderung suchen, gehören diese Distributionen 2019 zu den besten Optionen. Diese Liste wurde entwickelt, um unterschiedliche Erfahrungsstufen und Anwendungsfälle abzudecken. Wenn Sie also ein Systemadministrator, Entwickler oder Desktop-Benutzer sind, werden Sie etwas finden, das Sie interessiert.

verbunden 15 der besten kostenlosen Spiele für Linux

Index

    Benutzerfreundlichkeit: Linux Mint

    7 der besten Linux-Distributionen im Jahr 2019

    Wenn Sie mit dem gesamten Linux-Geschäft vertraut sind, ist es natürlich ein wenig überfordert, wenn Sie von Windows oder Mac OS migrieren. Aus diesem Grund möchten Sie möglicherweise einfach starten und Linux Mint Das ist genau das, was du brauchst.

    Mint enthält eine Menge Software, die Sie benötigen, um direkt in Ihren Workflow einzusteigen, wie LibreOffice und eine anständige Multimedia-Software an Bord. Sie können aus vier Haupt-Desktop-Umgebungen wählen, wobei Cinnamon mit seinem Pseudo-Start-Menü am Windows-ähnlichsten ist (obwohl MATE immer noch eine beliebte Wahl ist). Es ist auch ziemlich ressourcenschonend, wird schneller geladen und benötigt weniger Speicher als das beliebte Ubuntu.

    Mint ist immer auf dem neuesten Stand der Ubuntu LTS-Versionen, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie bei Zero-Day-Angriffen oder Malware-Ausbrüchen verwundbar sind (naja, sowieso nicht mehr als das Ubuntu-Team).

    In diesem Sinne können einige Leute es sogar empfehlen Ubuntu oder Grundlegendes Betriebssystem , aber wir bleiben bei Linux Mint.

    Datenschutz: Code

    Datenschutz ist ein seltsames Konzept, das jedoch immer wichtiger wird, da Technologie in unserem täglichen Leben miteinander verflochten ist. Es kommt darauf an, was Sie als Ihr Bedrohungsmodell wahrnehmen.

    Wenn Sie beispielsweise im Internet zu 100% anonym sein möchten, müssen Sie sich alle Mühe geben, dies zu tun. Wenn Sie verhindern möchten, dass Unternehmen ein Datenprofil über Sie erstellen, sind die Dinge einfacher.

    Eine gute Möglichkeit, online anonymer zu sein, ist die Verwendung Code .

    7 der besten Linux-Distributionen im Jahr 2019

    Tails ist eine Debian-basierte Linux-Distribution, die für die Verwendung des Tor-Netzwerks vorkonfiguriert ist. Tor ist ein dezentrales öffentliches Netzwerk, mit dem Benutzer Datenverkehr über verschiedene Relais senden und empfangen können. Das Konzept ist einfach: Jedes Relais hat eine eigene IP-Adresse, die den ursprünglichen Standort des Benutzers verbirgt, indem verschiedene "Ebenen" erstellt werden. Dies ist besonders nützlich für Personen, die sich um die Privatsphäre sorgen, oder für Benutzer in Ländern mit unterdrückenden Regierungen.

    Tails kann auf einem tragbaren Speichergerät ausgeführt werden. Dies bedeutet, dass nur RAM verwendet wird und keine bleibenden Spuren dessen hinterlassen, was Sie darauf getan haben (obwohl Sie die Daten auf Ihrem tragbaren Medium speichern können).

    Es enthält eine Reihe von datenschutzbasierten Verschlüsselungstools wie ein Instant Messenger-Programm, den KeePassX-Kennwortmanager und E-Mail-Verschlüsselungstools. LibreOffice ist für die meisten Ihrer Produktivitätsanforderungen verfügbar.

    Forensik: Kail Linux

    Linux ist ein starker Akteur im Bereich Forensik. In dieser Kategorie stehen viele Distributionen zur Auswahl, aber ich wähle Kali Linux .

    7 der besten Linux-Distributionen im Jahr 2019

    Kali Linux ist eine von Debian abgeleitete Linux-Distribution, die für digitale forensische Analysen und Penetrationstests entwickelt wurde. Es wird von Offensive Security Ltd. gepflegt und finanziert.

    Das Toolkit ist sehr umfangreich und es wäre hilfreich, Vorkenntnisse zu haben. Anfänger sollten die offensiven Sicherheitskurse nutzen ein Ninja Kali werden.

    Läuft aus dem RAM: Puppy Linux

    Die offensichtliche Wahl hier ist Welpe Linux .

    Puppy ist eine superleichte Distribution, die auf einer bestimmten Maschine vollständig im RAM ausgeführt wird. Dies ist unglaublich nützlich, wenn Sie Dinge schnell erledigen müssen. Das gesamte System kann aus dem RAM ausgeführt werden, wobei die aktuellen Versionen im Allgemeinen etwa 210 MB beanspruchen, sodass das bootfähige Medium nach dem Start des Betriebssystems entfernt werden kann.

    Es gibt Variationen, die auf Slackware und Ubuntu basieren, aber beide haben größtenteils die gleichen Tools.

    Ich benutze es, wenn ich Festplatten mit dem Befehl dd oder hdparm wiederverwenden und reinigen muss, aber es ist eine voll ausgestattete Distribution für eine Vielzahl von Aufgaben.

    Alte Computer und Netbooks: Bodhi Linux

    Trotz des Aufstiegs der Tablets gibt es immer noch Benutzer, die leichtere tragbare Netbooks haben und Linux verwenden. Gleiches gilt für ältere Maschinen, denen neues Leben eingehaucht werden kann.

    Ein tolles Layout dafür ist Bodhi Linux .

    7 der besten Linux-Distributionen im Jahr 2019

    Obwohl es sich um ein Derivat von Ubuntu handelt, handelt es sich um eine elegante und leichte Distribution, die Moksha enthält, eine auf Enlightenment-17 basierende Desktop-Umgebung. Zusammen mit dem glänzenden Schreibtisch bietet Bodhi eine minimale Installation, die es dem Benutzer ermöglicht, ihn einfach anzupassen. Bodhi bietet eine Vielzahl von ISO-Dateien und kann vor allem auf Chromebooks und Legacy-Geräten installiert werden.

    Progressive Veröffentlichung: Antergos

    Wenn Sie es satt haben, Ihre Linux-Distribution ständig von Version zu Version aktualisieren zu müssen, ist Arch Linux genau das Richtige für Sie. Antergos basiert auf Arch Linux und bietet alle Vorteile einer vollständigen Arch-Installation. Lassen Sie diese Komplikation jedoch an der Tür. Antergos ist Arch ohne Montage.

    7 der besten Linux-Distributionen im Jahr 2019

    Antergos hat mit Cnchi ein eigenes grafisches Installationsprogramm entwickelt, mit dem der Installationsprozess von Arch Linux für jeden Linux-Benutzer zum Kinderspiel wird. Sie können Ihr System genau so einrichten, wie Sie es möchten, und eine perfekt konfigurierte Installation starten, ohne sich aufzublähen.

    Das Arch Linux Wiki ist in Bezug auf die Distributionsdokumentation beispiellos. Alles darin gilt für Antergos. Sie haben außerdem den zusätzlichen Vorteil der riesigen, immer aktuellen Arch-Repositorys und des AUR (Arch User Repository).

    Wenn Sie mit Linux besser vertraut sind und nach einer neuen Distribution mit viel Leistung und Optionen suchen, ist Antergos auf jeden Fall eine Überlegung wert.

    Für die Experten: Gentoo

    Gentoo scheint eine seltsame Wahl zu sein, wenn Sie auf alle Meme und Geräusche um Sie herum geachtet haben. Gentoo ist jedoch kein Scherz. Es ist leicht die flexibelste Verteilung, die es gibt, und kann so konfiguriert werden, dass es je nach Ihren Anforderungen stabil ist oder blutet. Grundsätzlich ist Gentoo alles das du Sie machen.

    7 der besten Linux-Distributionen im Jahr 2019

    Gentoo ist eine quellbasierte Distribution. Dies bedeutet, dass Sie jedes Paket, das Sie installieren, bei der Installation aus dem Quellcode kompilieren. Dies nimmt zwar zusätzliche Zeit in Anspruch, bietet jedoch auch die Möglichkeit, jedes Paket an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

    Unabhängig davon, ob Sie Gentoo auf einem Desktop oder einem Server installieren, können Sie es präzise anpassen. Für Desktops können Sie die Desktop-Umgebung oder den Fenstermanager auswählen, ohne unnötig aufzublähen. Die Server bieten eine ähnliche Situation und ermöglichen zweckmäßige Installationen. Als zusätzlichen Bonus trifft Gentoo keine Entscheidungen für Sie, auch nicht für so etwas wie Systemd. Wenn du es nicht willst, brauchst du es nicht.

    Aus Sicherheitsgründen ist das Gentoo Hardened-Projekt eines der besten, wenn nicht sogar das beste Projekt innerhalb einer Linux-Distribution, um die Gesamtsicherheit zu erhöhen. Auch ohne die GRSecurity-Patches, die einst ein wichtiger Bestandteil des Projekts waren, ist Gentoo Hardened eine ausgezeichnete Wahl für die Server- oder Desktop-Sicherheit.

    Wie beurteilen Sie die Optionen? Haben Sie bessere Alternativen für die ausgewählten Kriterien und wenn ja, warum? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies