6 der besten Linux-Texteditoren

Obwohl es nicht so scheint, ist das Problem der Linux-Texteditoren sehr wichtig. Seit Jahren wird darüber diskutiert, welcher der beiden besser ist. Jeder hat eine Meinung; Jeder hat einen Favoriten, auf den er absolut schwört. Es besteht kein Zweifel, dass Dutzende von Texteditoren zur Auswahl stehen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, die besten verfügbaren Texteditoren zusammenzubringen.

Index

    1. Atom

    Wenn Sie sich mit dem tieferen Teil der Textbearbeitung befassen möchten, klicken Sie auf Atom entwickelt von GitHub könnte für Sie sein. Es kann ein wenig verwirrend werden, wenn man von vorne anfängt und weiß, welche Pakete installiert werden sollen, aber das ist die Natur des Textbearbeitungs-Biests.

    6 der besten Linux-Texteditoren

    Atom ist nicht der leichteste Texteditor, und wenn Sie nur Dateien oder andere kleine Jobs einrichten, ist es möglicherweise nichts für Sie. Für Dinge wie Programmieren und Skripten und für das gleichzeitige Arbeiten mit mehreren Dateien ist Atom jedoch der Aufgabe gewachsen. Es unterstützt Tausende von Paketen (alle über das integrierte Paketinstallationsprogramm zugänglich) und Plugins, die in Node.js geschrieben sind. Wenn Sie vom beliebten Vim zu Atom gelangen, können Sie es im Vim-Modus verwenden, um Ihre Füße zu finden. 2017 hat GitHub eine Version veröffentlicht SDI Dies kann dazu beitragen, die Dinge für viele Benutzer zu beschleunigen.

    Atom verfügt über eine elegante GUI-Implementierung. Sie können jedoch auch den Befehlszeilenmodus verwenden, um eine vertraute Erfahrung zu erzielen. Es ist schwieriger zu verstehen als die meisten Texteditoren, aber für schwerere Aufgaben von unschätzbarem Wert.

    2. Vim

    Vim - Der schnellste und effizienteste Befehlszeileneditor, der derzeit auf der Linux-Plattform verfügbar ist. Es ist blitzschnell und mit erweiterten Funktionen ausgestattet. Viele Benutzer schwören darauf und andere hassen es. Es ist eine sehr spaltende Software (um es leicht auszudrücken).

    6 der besten Linux-Texteditoren

    Wenn Sie diesen Texteditor verwenden, müssen Sie eine sehr steile Lernkurve überwinden. Wenn Sie das nicht stört, wenn Sie alle Verknüpfungen und die Art und Weise, wie Vim Dinge tut, lernen können, dann ist Vim es absolut wert.

    3. GNU Emacs

    Suchen Sie einen erweiterten Texteditor, der auch Ihre Softwarefreiheit respektiert? Suchen Sie nicht weiter als GNU Emacs. Es ist ein kostenloser und erweiterter Open Source-Texteditor, der vom GNU-Projekt erstellt wurde.

    6 der besten Linux-Texteditoren

    Emacs verfügt sowohl über eine GUI- als auch eine CLI-Implementierung. Jede dieser Versionen verfügt über viele, viele verschiedene Funktionen, die eine beeindruckende Textbearbeitung unter Linux ermöglichen.

    Wie Vim hat GNU Emacs eine kleine Lernkurve. Es ist nicht etwas, in das du sofort hineinspringen und glücklich sein kannst. Nicht jeder wird Emacs mögen, da es viel Erkundung erfordert, bevor Sie es sich bequem machen.

    In diesem Sinne sollten Sie sich dieses Programm ansehen, wenn die Art und Weise, wie Emacs mit Ihnen in Resonanz steht, Es installieren! Es besteht kein Zweifel, dass es eine großartige Option zum Bearbeiten ist.

    4. Geany

    Suchen Sie einen Texteditor, der der Linux-IDE ähnlicher ist? Geany ist wahrscheinlich die beste Option. Es ist ein Texteditor, der speziell für die Entwicklung entwickelt wurde. Tatsächlich verfügt es über eine Vielzahl von Entwicklerfunktionen: Anrufhinweise, Code-Navigation und sogar ein Code-Building-System.

    6 der besten Linux-Texteditoren

    Alle Texteditoren in dieser Liste können (offensichtlich) entwickelt werden. Wenn Sie jedoch nach einem grafischen Texteditor suchen und ernsthaft an der Codierung interessiert sind, sollte Geany auf Ihrer Liste stehen.

    5. Gedit

    Suchen Sie einen einfachen No-Nonsense-Texteditor? Probieren Sie den Gedit-Texteditor aus. Es ist ein grundlegender Editor an der Oberfläche, aber insgesamt ist es ziemlich geschickt. Wie bei allen anderen aufgelisteten Texteditoren können Sie die Syntax hervorheben, mehrere Programmierformate bearbeiten und Zeilennummern festlegen.

    6 der besten Linux-Texteditoren

    Die Stärke von Gedit ist, dass es zweifellos der König der Benutzerfreundlichkeit ist. Wenn Sie nur einen kurzen Text oder Code schreiben müssen und nicht mit trendigen Verknüpfungen herumspielen möchten, schauen Sie sich dieses Programm an.

    Wenn Sie eine leichtere Version von Gedit bevorzugen, Xed ist eine Gabel von Gedit (von LinuxMint), die abwärtskompatibel ist und die meisten Standardbearbeitungsfunktionen unterstützt.

    6. Erhabener Text

    Sublime Text ist ein wunderbarer IDE-ähnlicher Texteditor für Linux (und andere Plattformen). Es ist wunderbare Software. Die Entwickler selbst behaupten, dass Sublime Text "ein hoch entwickelter Texteditor für Code, Layout und Prosa" ist.

    6 der besten Linux-Texteditoren

    Im Gegensatz zu allen anderen Texteditoren auf dieser Liste ist es nicht 100% kostenlos. Wenn Sie es herunterladen, können Sie eine Testsoftware erhalten (die niemals endet). Um die Software weiterhin verwenden zu können, wird jedoch empfohlen, eine Softwarelizenz zu erwerben.

    Dieses Programm enthält alle Funktionen, die Sie bei Verwendung eines Texteditors erwarten würden, sowie einige einzigartige Funktionen (Springen zu allem, ablenkungsfreier Modus, geteilte Bearbeitung usw.). Wenn Sie ein Entwickler sind, könnte Sublime Text vielversprechend sein.

    Fazit

    Linux-Texteditoren sind ein ernstes Geschäft. Sie alle haben eine starke Meinung darüber, was sie für das Beste halten. Keiner von ihnen ist natürlich falsch. Jeder Editor hat seine Stärken und Schwächen, und selbst wenn Sie keiner der Texteditoren in der obigen Liste interessiert, gibt es immer noch viele Alternativen. Meine Kollegin Ivana schwört sogar auf CherryTree Notepad, dass es oben nicht aufgeführt ist.

    Was ist Ihr Lieblings-Linux-Texteditor? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

    Bildnachweis: Code, HTML-Skript im Texteditor von DepositPhotos

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies