6 Bildschirmregeln, die zu Ihrem Bild passen

Seit ich für Make Tech Easier blogge, muss ich sicherstellen, dass alle meine Fotos und Screenshots die maximale Postgröße nicht überschreiten. Obwohl es eine Reihe von Bildbearbeitungsprogrammen gibt, die die Größe Ihrer Bilder verringern können, ist es häufig am besten, sicherzustellen, dass der ursprünglich aufgenommene Screenshot die richtige Größe hat. Dafür habe ich eine Reihe von "Regeln des Bildschirms" gefunden. Diese kleinen Anwendungen sehen genauso aus wie physische Lineale, außer dass sie auf dem Desktop schweben und die Pixelgröße eines bestimmten Fensters messen. Ich bin auf viele dieser Anwendungen gestoßen, und einige sind immens nützlich, insbesondere für Webdesigner oder diejenigen, die nur wissen möchten, wie groß etwas auf dem Bildschirm ist.

Dies ist wahrscheinlich eine der einfachsten Regeln, die ich verwendet habe. Die App selbst ist ein ziemlich normal aussehendes Holzlineal.

Mit den Schaltflächen unten können Sie die Länge der Lineale anpassen, von vertikal nach horizontal ändern und das Erscheinungsbild des Lineals (Stahl, Gelb usw.) ändern. Natürlich können Sie auch beliebig viele Regeln starten, indem Sie auf den Link klicken.

JRuler sieht nicht wie A Ruler für Windows aus, macht dies jedoch wieder wett, indem die Maßeinheiten in Pixel, Zoll, Picas oder Zentimeter geändert werden können. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie Broschüren oder ähnliches auf Papier mit unregelmäßiger Größe drucken.

JRuler ist kostenlos und erfordert keine Installation. Es wird aus einer ausführbaren Datei ausgeführt. Es gibt auch eine Pro-Version mit mehr Funktionen.

Pixel Ruler ist eine sehr eingeschränkte App, die keine anderen Funktionen als die Möglichkeit bietet, die Größe des Lineals zu ändern. Es scheint auch keine Möglichkeit zu geben, ein zweites Lineal zu werfen. Dieses Lineal hatte jedoch die Möglichkeit, der Cursorposition an einer beliebigen Stelle auf dem Bildschirm (auch außerhalb des Lineals selbst) zu folgen und seinen Abstand vom Anfang des Lineals anzuzeigen.

WinRuler scheint sich nicht wesentlich von den übrigen überarbeiteten Linealen zu unterscheiden, bietet jedoch die einzigartige Möglichkeit, den Prozentsatz des Bildschirms zu messen, für den das Lineal verwendet wird. Darüber hinaus gibt es verschiedene Optionen zum Kalibrieren der Größe und des Erscheinungsbilds des Lineals. Leider konnte ich keine weitere Instanz des Lineals starten.

Während diese Regel auf den ersten Blick ziemlich kompliziert aussieht, ist ihr Kernfeatureset mit den meisten anderen überarbeiteten Regeln identisch. Anstatt zwei Lineale werfen zu müssen, um horizontal und vertikal zu messen, wird das Bildschirmlineal oben und seitlich mit Markierungen versehen. Die Transparenz ist jedoch beim ersten Start recht hoch und Sie müssen sie verringern, um das Objekt hinter dem Lineal sehen zu können.

Index()

    6. Pixus (Adobe AIR)

    Es gibt ein unmittelbares Hindernis für die Verwendung dieser speziellen Regel, da sie installiert werden muss Adobe AIR. Sobald diese Hürde überwunden ist, wird klar, dass der komplizierte Installationsprozess einige Vorteile bietet, da es sich um eine der interessanteren Anwendungen handelt, die ich geprüft habe. Erstens dient dieses Lineal nicht dazu, einfach die Länge und Breite eines bestimmten Objekts auf dem Bildschirm zu messen. Es kommt mit zahlreichen Voreinstellungen wie "PSP", "iPhone", "VGA" usw. Damit kann der Benutzer eine Box wie die im Screenshot gezeigte erstellen:

    Es scheint, dass diese Regel sich an Webdesigner und Anwendungsentwickler richtet, da sie ihnen vermutlich dabei helfen würde, die richtige Größe für Bildschirmelemente zu bestimmen. Darüber hinaus kann Pixus die Linealoberfläche ändern, indem eine Version von Internet Explorer angeboten wird:

    Und eine Safari-Version:

    Auch diese Adobe Air-App scheint sich an Website-Designer zu richten, und ich persönlich fand sie für meine Zwecke nicht sehr nützlich.

    Zahlungsanfragen

    Ich habe auch eine Reihe von Apps gefunden, die viel mehr Funktionen bieten, aber zu einem Preis. Der Vollständigkeit halber habe ich sie der Liste hinzugefügt.

    1. Siebkalibratoren Bildschirmanzeigen

    Bewertungen deuten darauf hin, dass diese kostenpflichtige App wahrscheinlich eines der besten Bildschirmlineale auf dem Markt ist.

    Es gibt eine 30-Tage-Demo, nach der Sie 29,50 USD bezahlen müssen. Es funktioniert sowohl unter Windows als auch unter Mac.

    Zwei. Bildschirmlineal (Microfox)

    Screen Ruler hat eine Demoversion und kostet 24,95 USD

    3. xScope

    xScope ist nur für Mac verfügbar, wird mit einer Demo geliefert und kostet 26,95 US-Dollar.

    Fazit

    Der Markt für Bildschirmlineale ist sehr begrenzt, da nur ein Webdesigner so etwas täglich anfordern würde. Da die meisten Apps jedoch kostenlos und relativ schmerzfrei sind, gibt es sicher viele neue Möglichkeiten, sie zu verwenden. Ich persönlich mag es, ein Lineal für Windows zu verwenden, da es mir die richtige Balance zwischen Aussehen, Einfachheit und Funktionsumfang bietet.

    Was denkst du darüber?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies