5 nützliche PPAs für Ubuntu

Obwohl Ubuntu die meiste Software aller Linux-Distributionen hat, hat es nicht alles. Hier kommen PPAs ins Spiel. Ein PPA (auch als persönliches Paketarchiv bezeichnet) ist eine Sammlung von Software, die sich auf einem Server befindet. Diese Server haben eine Menge Software, die die Ubuntu-Entwickler standardmäßig nicht enthalten haben. Ein PPA hat endlose Möglichkeiten. Alles kann zu Ihrer Ubuntu-Installation hinzugefügt werden. Spiele, proprietäre Controller und so ziemlich jede Art von Programm, die Sie sich jemals wünschen könnten, befinden sich irgendwo in einem.

Index

    1. PlayDeb

    Bist du ein Spieler? Wenn ja, könnte es Sie interessieren, dass es viele, viele (kostenlose) Linux-Spiele für Ubuntu gibt. Noch besser ist, dass Sie sie direkt vom Software-Center installieren können, nachdem Sie die PlayDeb PPA hinzugefügt haben. Kopieren Sie den folgenden Befehl und fügen Sie ihn in ein Terminalfenster ein.

    wget -q -O - http://archive.getdeb.net/getdeb-archive.key | sudo apt-key add - sudo sh -c 'echo "deb http://archive.getdeb.net/ubuntu trusty-getdeb games">>/etc/apt/sources.list.d/getdeb.list'

    >.

    5 nützliche PPAs für Ubuntu

    Nach Eingabe des Befehls ist es Zeit, die Ubuntu-Softwarequellen zu aktualisieren.

    sudo apt-get update

    Gehen Sie mit PlayDeb als Teil Ihrer Ubuntu-Softwarequellen zur PlayDeb-Spieleliste, suchen Sie ein Spiel und klicken Sie auf die Schaltfläche "Installieren". Alternativ können Sie das Ubuntu Software Center öffnen und die Spielekategorie durchsuchen.

    2. WebUpd8 Java

    Java ist seit Jahren auf Linux-Plattformen verfügbar und lässt sich einfach installieren. Nicht so sehr jetzt. Seit Oracle Sun Microsystems übernommen hat, ist Java standardmäßig nicht mehr verfügbar. In den meisten Fällen spielt dies keine Rolle, da die meisten Benutzer nur "Open JDK" installieren, einen Open Source-Ersatz für Java. Manchmal reicht OpenJDK jedoch nicht aus. Die Mitarbeiter von WebUpd8 haben eine Oracle Java Installer-PPA zur Verfügung gestellt.

    Kopieren Sie die folgenden Befehle in ein Terminalfenster.

    sudo add-apt-repository ppa: webupd8team / java

    5 nützliche PPAs für Ubuntu

    Aktualisieren Sie nach dem Hinzufügen der PPA die Softwarequellen und installieren / erstellen Sie Java!

    sudo apt-get update
    sudo apt-get install oracle-java8-installer

    Als nächstes einige Java-Konfigurationen.

    Actualización del sudo-java-alternativas -s java-8-oracle

    Nachdem alles eingerichtet und installiert wurde, ist die Oracle-Softwarelizenz verfügbar.

    echo "oracle-java8-installer shared/accepted-oracle-license-v1-1 select true" | sudo /usr/bin/debconf-set-selections

    Legen Sie abschließend die Java-Umgebungsvariablen fest.

    sudo apt-get install oracle-java8-set-default

    Wenn Sie Oracle Java 8 deinstallieren möchten, geben Sie diesen Befehl im Terminal ein.

    sudo apt-get entfernen oracle-java8-installer

    3. Zimt

    Als Ubuntu-Benutzer haben Sie vielleicht schon von Cinnamon gehört. Dies ist die Standard-Desktop-Umgebung, die vom Linux Mint-Projekt (einer Ubuntu-basierten Linux-Distribution) erstellt wurde. Standardmäßig kann Cinnamon nicht auf normalem Ubuntu installiert werden. Dies ist eine große Schande, da viele Leute Cinnamon lieben, aber sie mögen nicht wirklich, was Linux Mint zu bieten hat (Upgrade-System usw.). Glücklicherweise war jemand so freundlich, eine PPA zu erstellen, um Cinnamon direkt unter Ubuntu zu installieren.

    Kopieren Sie die folgenden Befehle in ein Terminalfenster, um Cinnamon zu installieren.

    5 nützliche PPAs für Ubuntu

    sudo add-apt-repository ppa:lestcape/canela
    sudo apt-get update
    sudo apt-get install cinnamon

    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> >>>>>>>>>>>>>>>>)

    4. Gimp

    Hast du jemals Gimp benutzt? Wenn Sie Linux verwenden und Fotos bearbeiten möchten, ist dies höchstwahrscheinlich Ihr Lieblingsprogramm. Es ist bereits in den offiziellen Ubuntu-Softwarequellen enthalten, aber diese PPA ermöglicht schnellere Updates. Dies bedeutet, dass Sie nicht darauf warten müssen, dass eine neue Ubuntu-Version die neueste Version von Gimp enthält.

    Hinweis : Wenn Sie Gimp bereits vor der Installation dieses PPA installiert haben, deinstallieren Sie es.

    5 nützliche PPAs für Ubuntu

    Fügen Sie zunächst die PPA hinzu, indem Sie diesen Befehl in ein Terminalfenster einfügen.

    sudo add-apt-repository ppa:otto-kesselgulasch/gimp

    Installieren Sie Gimp:

    sudo apt-get update
    sudo apt-get install gimp

    >

    5. Freshplayer Flash Plugin

    Möglicherweise wissen Sie nicht, dass Adobe Flash für Linux nicht mehr entwickelt. Google Chrome wird mit einer eigenen Version von Flash Player geliefert, sodass dies kein Problem darstellt. Für Firefox-Benutzer besteht die einzige Möglichkeit, die neueste Version des Flash Players zu erhalten, darin, das Chrome Pepper Flash-Plug-In zu verwenden. Dies ist seit langem eine Quelle der Frustration. Viele Menschen machten sich Sorgen, in einer alten Version von Flash zurückgelassen zu werden. Es ist kein Problem mehr. Ein Entwickler hat einen Plugin-Wrapper für Firefox erstellt (er funktioniert nicht mit anderen Browsern).

    Bevor Freshplayer installiert werden kann, muss Pepper Flash installiert sein. Öffnen Sie ein Terminalfenster und geben Sie die folgenden Befehle ein.

    sudo apt-get install pepperflashplugin-nonfree

    5 nützliche PPAs für Ubuntu

    Einmal installiert, konfigurieren Sie es.

    sudo update-pepperflashplugin-nonfree –install

    Nachdem Pepper Flash installiert ist, ist es Zeit, den Freshplayer-Wrapper zu installieren.

    sudo add-apt-repository ppa: nilarimogard / webupd8

    Aktualisieren Sie nach dem Hinzufügen der PPA die Softwarequellen und installieren Sie das Freshplayer-Plugin.

    sudo apt-get update
    sudo apt-get install freshplayerplugin

    5 nützliche PPAs für Ubuntu

    Wechseln Sie nach der Installation zum Abschnitt Firefox-Plugins. Sie sollten etwas Ähnliches wie das Bild unten sehen. Beachten Sie, dass in der Datei "libfreshwraper-pepperflash.so" steht.

    5 nützliche PPAs für Ubuntu

    Fazit

    PPAs sind einer der besten Teile von Ubuntu. Während jede Version im Laufe der Zeit eine Momentaufnahme ist, können diese Arten von Repositorys Benutzer freigeben. Diese Liste ist nur der Anfang; Dutzende und Dutzende von Dutzenden warten auf Sie. Ich denke, das ist das Tolle an Linux und Ubuntu. Die Installation von Software war noch nie so abenteuerlich.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies