4 der besten Linux-Distributionen, die Sie auf ARM-Geräten ausführen können

ARM-Geräte werden von Tag zu Tag beliebter, insbesondere in der Linux-Welt. Vor Jahren stand ARM nur für den Raspberry Pi. Jetzt bedeutet es unendlich viele Geräte: Hobby-Boards wie Pi, Server, kompakte Desktops und sogar Laptops.

Deshalb haben wir uns entschlossen, eine Liste zu erstellen und zu diskutieren, welche die besten Linux-Betriebssysteme für ARM-Geräte sind. Jedes Betriebssystem hat seine Vor- und Nachteile. Welches sollten Sie verwenden? Lass es uns herausfinden!

Index

    1. ARM von Arch Linux

    4 der besten Linux-Distributionen, die Sie auf ARM-Geräten ausführen können

    Vielleicht das engagierteste Linux-Distributionsprojekt, Arch Linux ARM , zielt darauf ab, Linux auf alle Arten von ARM-basierten Geräten zu bringen. Arch for ARM unterstützt mehrere verschiedene Versionen von ARM, von ARM v5 bis v8, mit Dutzenden gerätespezifischer Images.

    Der eigentliche Vorteil der Verwendung von Arch Linux für ARM geht darauf zurück, warum Arch Linux eine gute Wahl ist: Arch Linux User Repository. Dies liegt daran, dass viele der Programme in AUR so konfiguriert sind, dass sie von Grund auf neu kompiliert werden. Dies bedeutet, dass Benutzer in vielen Situationen nicht auf portierte Pakete angewiesen sein müssen, da die meisten AUR-Programme problemlos selbst auf ARM portiert werden können.

    2. Debian auf ARM

    4 der besten Linux-Distributionen, die Sie auf ARM-Geräten ausführen können

    Von den verschiedenen verfügbaren Linux-Typen sind nur wenige zuverlässig. Dies ist der Grund, warum Debian hat ein Zuhause in vielen Linux-Servern, Desktops, Laptops und sogar Ihrem Lieblings-ARM-Computer und wird mit drei separaten Versionen geliefert: ARM EABI für alte 32-Bit-Geräte, ARM Hard-Float für neue 32-Bit-Geräte und ein einzelnes 64- Bit-ARM-Port für moderne Geräte.

    Für diejenigen, die eine stabile und zuverlässige Grundlage für ein Raspberry Pi 3-Heimkinosystem oder einen Beaglebone Black ARM-Desktop suchen, ist das Debian-Projekt ein guter Ausgangspunkt.

    3. Manjaro ARM

    4 der besten Linux-Distributionen, die Sie auf ARM-Geräten ausführen können

    Diejenigen, die nicht vertraut sind Manjaro Hören Sie: Es handelt sich um eine Linux-Distribution, die die technologische Stärke von Arch Linux nutzt und sie mit konstanten und stabilen Updates kombiniert, um Manjaro effektiv in eine auf Arch Linux basierende Ubuntu- oder Debian-Distribution zu verwandeln.

    In ARM Manjaro ist die Mission dieselbe. Bringt großartige Arch Linux-Funktionen, erhöht aber die Stabilität. Das Manjaro ARM-Projekt leistet hier gute Arbeit, obwohl es derzeit nur Raspberry Pi3 und 2 unterstützt. Andere Geräte wie Pi Zero und Odroid C1 (und 2) befinden sich in der Entwicklung.

    4. Chromium OS

    4 der besten Linux-Distributionen, die Sie auf ARM-Geräten ausführen können

    Die beste Linux-Distribution für ARM-basierte Laptops und Mikrocomputer stammt nicht aus der Linux-Community. Stattdessen kommt es (teilweise) von Google. Chromium OS ist die Open Source-Implementierung des Chrome-Betriebssystems von Google für Laptops, Dongles und Desktops.

    Chromium OS ist nicht vollständig Linux, und wenn Benutzer darauf zugreifen, werden sie feststellen, dass die Erfahrung im Wesentlichen das ist, was Benutzer von einem Chromebook erwarten können: ein Webbrowser, Unterstützung für Chrome-basierte Anwendungen und andere grundlegende Tools wie MP3 und Videowiedergabe.

    In einer Welt, in der sich der größte Teil der Technologie im Web von Flash entfernt, ist diese Open-Source-Operation auch auf ARM-Geräten sinnvoll. Chromium OS verfügt nicht über eine bestimmte Version für bestimmte Geräte, es gibt jedoch Images zur Verwendung auf ARM-Geräten Hier .

    Fazit

    ARM ist ein wachsender Konkurrent der Standard-PC-Architektur und wird hier bleiben. Da immer mehr Menschen umziehen oder sich für kleine Hobbyforen entscheiden, wird ARM weiterhin erfolgreich sein. Da sich dieser Trend fortsetzt, können wir nur hoffen, dass auch die Entwicklung hochwertiger Linux-Distributionen fortgesetzt wird. Im Moment sind die Optionen auf dieser Liste ein guter Anfang.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies