4 der besten Android-Emulatoren auf dem Mac

Wenn Sie ein Apple-Fan sind, aber Lust haben, einige Android-Spiele zu spielen oder eine dedizierte Android-App auszuführen, benötigen Sie einen Emulator. Sie sind auch sehr nützlich zum Testen, wenn Sie Ihre eigene Android-Anwendung entwickeln.

Sehen wir uns die vier besten Android-Emulatoren an, die Mac-Benutzern angeboten werden.

Index()

    1. Nox

    Das Nox App Player Es ist eine gute Wahl, wenn Sie nach einem Android-Emulator für Spiele suchen. Es kann Gamecontroller unterstützen, was wichtig ist, wenn Sie Ihre Spiele ernst nehmen. Sie können Nox auch zum Testen Ihrer Apps verwenden, es wurde jedoch speziell für Gamer entwickelt.

    4 der besten Android-Emulatoren auf dem Mac

    Nox ist schnell zu installieren und funktioniert unter macOS ohne merkliche Verzögerungen. Die Benutzeroberfläche ist für Anfänger einfach und intuitiv, mit Zugriff auf den Google Play Store. Sie können den Bildschirm auch aufzeichnen, wenn Sie Ihre Online-Gaming-Exploits teilen möchten.

    Nox schont auch die Ressourcen, was bedeutet, dass mehrere Anwendungen ausgeführt werden können, ohne sich zu verlangsamen. Wenn Sie Android-Spiele auf Ihrem Mac spielen möchten, können Sie mit Nox nichts falsch machen.

    2. Bluestacks

    Android-Emulatoren für Windows und die macOS version enttäuscht nicht. Es ist ein weiterer Emulator, der hauptsächlich für Gamer entwickelt wurde. Es kann für die Entwicklung verwendet werden, ist aber für diesen Zweck nicht wirklich nützlich.

    4 der besten Android-Emulatoren auf dem Mac

    Die Installation dauert länger als Nox, aber sobald sie betriebsbereit ist, ist die Benutzeroberfläche einfach zu bedienen. Wie Nox können Sie auch Apps und Spiele über den Google Play Store installieren. Es gibt native Unterstützung für Xbox-kompatible Controller, jedoch nur für einige Gamepad-fähige Spiele.

    Die Leistung hängt von Ihrem System ab, aber die neueste Version von Bluestacks ist viel leichter als frühere Versionen. Sie sollten feststellen, dass die Spiele auch auf älteren Computern reibungslos funktionieren, vorausgesetzt, sie sind nicht zu grafisch intensiv.

    3. Genetische Bewegung

    Wenn Sie eine Android-Emulation für Entwicklungszwecke benötigen, dann Genmonie einen Blick wert. Es richtet sich an Softwareentwickler, mit denen Sie Ihre Anwendungen auf einer Vielzahl von virtuellen Geräten testen können.

    4 der besten Android-Emulatoren auf dem Mac

    Eine der Hauptfunktionen für Entwickler ist die Möglichkeit, Genmony Cloud, ihren Cloud-basierten virtuellen Emulationsdienst, zu verwenden. Dies bedeutet, dass jeder über einen Webbrowser mit Ihrem virtuellen Gerät interagieren kann, sodass es sich perfekt für die Freigabe Ihres Projekts eignet, ohne dass der Empfänger Genmony installieren muss.

    Diese Funktionen sind nicht kostenlos - die Desktop-Edition kostet 136 US-Dollar pro Jahr für einen einzelnen Benutzer. Für Genmony Cloud beginnt SaaS bei 200 US-Dollar pro Monat. Es gibt eine Testversion, dies erfordert jedoch die Registrierung und Überprüfung Ihrer E-Mail, bevor Sie sie herunterladen können.

    4. Android Studio

    ist Googles Tool für Anwendungsentwickler. Es ist nicht nur ein Emulator - es verfügt über alle Tools, die Sie zum Entwerfen und Erstellen Ihrer Anwendungen benötigen. Mit der Emulation können Sie Ihre Kreationen auf virtuellen Geräten testen.

    4 der besten Android-Emulatoren auf dem Mac

    Bei so vielen Funktionen ist dies keine Option für alle, die nur einige Android-Apps oder -Spiele unter macOS ausführen möchten. Wenn Sie ein Android-Anwendungsentwickler sind, ist dies eines der wichtigsten Tools, die Sie benötigen. Sie können auch eingehende Anrufe und SMS-Nachrichten simulieren, den Standort des Geräts festlegen und sogar Bewegungssensoren modellieren.

    Die Installation ist ziemlich langwierig und die Benutzeroberfläche ist für Anfänger nicht einfach zu bedienen. Dies ist hauptsächlich auf die Anzahl der von Android Studio angebotenen Funktionen zurückzuführen. Mit dem Emulator selbst können Sie aus einer Vielzahl von Geräteprofilen auswählen, mit denen Sie Ihre Anwendung testen können. Da es der offizielle Emulator von Google ist, unterstützt es die Emulation bis zu Android Pie 9.

    Welches sollte ich wählen?

    Der richtige Emulator für Sie hängt wirklich von Ihren Anforderungen ab. Wenn Sie einige Android-Spiele auf Mac-Geräten spielen möchten, ist die Zahlung für Genmony möglicherweise nicht für Sie. Wenn Sie Ihr Anwendungsdesign in der Cloud freigeben möchten, ist dies genau das, was Sie benötigen.

    Alle bis auf einen der hier aufgeführten Emulatoren sind kostenlos (oder völlig kostenlos). Sie können es sich also leisten, sie auszuprobieren und herauszufinden, welcher für Sie als Mac-Benutzer am besten geeignet ist. Wenn Sie auf ein anderes Betriebssystem umsteigen möchten, Schauen Sie sich unsere Bewertung von an beste Android Emulatoren für Linux.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies