3 Möglichkeiten zum Sichern des Benutzerprofils in Windows 7

Wenn Sie ein Windows 7-Benutzer sind und Laufwerk C verwendet haben, haben Sie wahrscheinlich einen Ordner namens Benutzer gesehen. In diesem Benutzerordner werden alle Ihre Benutzerprofile gespeichert, die alle Ihre Benutzerdaten und -einstellungen enthalten.

Da Ihr Benutzerprofil alle Ihre wichtigen Dokumente und Einstellungen enthält, ist es sinnvoll, ein Backup zu erstellen, damit Sie im Falle eines PC-Absturzes Ihre Einstellungen problemlos wiederherstellen können. Der Benutzerprofilordner kann jedoch nicht einfach durch Kopieren an einen sicheren Ort gesichert werden, da er beim Anmelden immer verwendet wird. Es besteht die Gefahr, dass Dateien nicht korrekt kopiert werden und Daten verloren gehen.

Es gibt mehrere Methoden, mit denen wir das gesamte Benutzerprofil sichern können.

Index

    1. Sichern Sie Ihr Benutzerprofil mit Windows Backup

    Die Windows-Sicherungsmethode ist die einfachste Methode zum Sichern eines Benutzerprofils in Windows 7.

    • 1. Gehen Sie zum Windows-Startmenü Suchen und geben Sie "Sichern, Wiederherstellen und Wiederherstellen" ein. Wählen Sie das erste Suchergebnis aus, um zu sein , das Windows-Dienstprogramm zum Sichern und Wiederherstellen .

    • Wählen Sie das Ziel aus, an dem Sie Ihr Benutzerprofil sichern möchten. Sie können zwischen einer Festplatte auf Ihrem Computer oder einem freigegebenen Netzwerk wählen. Es gibt keine Möglichkeit, einen bestimmten Ordner für die Sicherung auszuwählen.

    • Sobald das Laufwerk ausgewählt ist, wird ein Ordner namens Backup erstellt und alle Daten im Backup-Ordner werden gesichert.

    • Auf dem nächsten Bildschirm müssen Sie das Optionsfeld "Lass mich wählen" auswählen, um das zu sichernde Profil auszuwählen.

    Auf dem nächsten Bildschirm müssen Sie auswählen, was Sie sichern möchten. Sie müssen alles abwählen und nur den Benutzerprofilordner auswählen, den Sie sichern möchten. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie "Systemabbild der Laufwerke einschließen: (C :)" deaktiviert haben.

    Wenn Sie auf "Weiter" klicken, gelangen Sie zum nächsten Bildschirm, um die Sicherungseinstellungen zu überprüfen. Stellen Sie sicher, dass alles richtig ist. Klicken Sie auf "Einstellungen speichern und beenden". Sie können die Sicherung auch so planen, dass der angegebene Ordner in regelmäßigen Abständen automatisch gesichert wird. Sie können jetzt auch über das Element Sichern und Wiederherstellen in der Systemsteuerung Backups erstellen.

    2. Sichern Sie Ihr Benutzerprofil mit dem Windows-Benutzerprofil-Tool

    Die zweite Methode ist viel einfacher zu verwenden. Windows bietet ein Benutzerprofiltool zum Kopieren, Löschen oder Verschieben eines Benutzerprofils.

    • Gehen Sie zum Windows-Startmenü und suchen Sie nach "Erweiterte Systemeinstellungen anzeigen". Wählen Sie das erste Ergebnis zum Öffnen ausErweiterte Systemeigenschaften .

    • Es gibt drei Einstellungen: Leistung, Benutzerprofile, Start und Wiederherstellung. Klicken Sie unter Benutzerprofile auf die Schaltfläche Einstellungen.

    • Dies öffnet die Benutzerprofileinstellungen. Hier werden die Benutzerprofile aller Benutzer aufgelistet. Sie können einen beliebigen Benutzer auswählen und das Profil löschen oder seinen Typ ändern.

    In den meisten Fällen werden Sie feststellen, dass die Schaltfläche "Kopieren nach" deaktiviert ist. Um es zu aktivieren, laden Sie herunter Möglichmacher und führen Sie es aus (der Enabler ist portabel, Sie müssen ihn nur entpacken und ausführen. Sie müssen ihn nicht installieren).

    Führen Sie Enabler aus und klicken Sie auf Aktivieren.

    Notiz: Stellen Sie beim Ausführen des Enablers sicher, dass nur das Konfigurationsfenster für das Benutzerprofil geöffnet ist. Wenn mehr als ein Fenster geöffnet ist, versucht der Enabler, jedes Fenster zu verarbeiten und friert in der Mitte ein, wenn viele Fenster geöffnet sind.

    Dies wird höchstwahrscheinlich die Schaltfläche "Kopieren nach" auslösen. Wenn es nicht aktiviert ist, schließen Sie einfach das Fenster und öffnen Sie die Benutzerprofileinstellungen erneut. Sie müssen das Benutzerprofil aus der Liste auswählen, um die Schaltfläche "Kopieren nach" zu aktivieren.

    In den meisten Fällen funktioniert der Enabler, aber es gibt Zeiten, in denen Sie die Schaltfläche "Kopieren nach" nicht aktivieren können. Sie müssen es immer wieder versuchen, bis es funktioniert.

    3. Sichern Sie das Benutzerprofil mit DataGrab

    DataGrab ist ein tragbares Backup-Tool für Benutzerprofile mit vielen Optionen zum Anpassen von Backups. Nach dem Öffnen findet DataGrab automatisch den Benutzerprofilordner auf dem Systemlaufwerk. Sie können auch andere Laufwerke auswählen, wenn Benutzerprofildaten auf einem anderen Laufwerk als dem Windows-Systemlaufwerk vorhanden sind.

    Sie können die Benutzerprofilordner auswählen, die Sie sichern möchten. DataGrab listet automatisch alle Ordner unter dem Benutzerprofil dieses Benutzers auf. Es bietet auch Optionen zum Sichern von Daten aus wichtigen Softwareanwendungen wie Outlook, Firefox usw. Es gibt viele andere Optionen, die Sie konfigurieren können, wenn Sie mehr Anpassungen wünschen. Das letzte, was Sie überprüfen müssen, bevor Sie auf die Schaltfläche Kopieren klicken, ist der Sicherungsspeicherort. Sie müssen den Sicherungsspeicherort vom Standard C: ClientData auf ein anderes Laufwerk als das Systemlaufwerk ändern. Dies gibt Ihnen mehr Sicherheit für das Backup. DataGrab ermöglicht es Ihnen auch, das Datum zum Sicherungsordner hinzuzufügen. Dies ist nützlich, wenn Sie regelmäßige Backups über DataGrab durchführen.

    Der größte Vorteil von DataGrab besteht darin, dass es auch zum Sichern einer Offline-Windows-Installation verwendet werden kann. Wenn Ihr Windows beschädigt wird, müssen Sie nur diese Festplatte mit einem laufenden Windows-System verbinden und Benutzerprofile von totem Windows sichern. Sie können DataGrab sogar auf CD-ROM brennen und von CD-ROM booten, um das problematische System zu sichern.

    Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal von DataGrab sind die verschiedenen unterstützten Kopiermethoden. Es unterstützt mehrere Methoden zum Kopieren von Daten an einen sicheren Ort. Dies stellt sicher, dass es immer eine andere Methode gibt, an der gearbeitet werden kann, wenn eine Methode fehlschlägt. Die empfohlene Kopiermethode ist Unstoppable Copier. Unstoppable Copier ist standardmäßig nicht in DataGrab enthalten und erfordert Herunterladen und legen Sie es in den DataGrab-Ordner. Wenn DataGrab feststellt, dass der Kopierer nicht mehr aufzuhalten ist, verwendet er automatisch diese bevorzugte Methode.

    Sie können DataGrab herunterladen von der Seite des Autors.

    Welche anderen Möglichkeiten verwenden Sie, um Ihr Windows-Benutzerprofil zu sichern?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies