14 nützliche Tricks zur Eingabeaufforderung, die Sie kennen sollten

Möglicherweise zögern Sie, die Befehlszeile zu öffnen, da Sie komplizierte Befehle eingeben müssen, um eine Datei zu finden oder ein Programm auszuführen. Die gute Nachricht ist, dass es nicht so kompliziert ist, wie Sie denken, und wenn Sie es sinnvoll einsetzen, kann es Ihr Leben einfacher und besser machen.

Sie werden überrascht sein, wie kurz die Befehle sind. Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, verschiedene Dinge mit leicht zu merkenden Befehlen zu tun.

Index()

    1. Informationen vom Motherboard abrufen

    Wenn Sie einen vorgefertigten PC gekauft haben, kann das Motherboard, das alles im Inneren zusammenhält, ein Rätsel sein. Wenn Sie jedoch das BIOS aktualisieren, das Motherboard ersetzen oder sogar seinen Namen entfernen möchten, können Sie dies über die Befehlszeile tun. Geben Sie einfach Folgendes ein:

    wmic baseboard get product,version,serialnumber,product

    Hier sollten alle wichtigen Informationen zu Ihrem Motherboard angezeigt werden.

    2. Kopieren Sie die CMD-Ausgabe in die Zwischenablage

    Wenn Sie die in der Befehlszeile angezeigten Informationen mit anderen Personen teilen möchten, kann es etwas schwierig sein, einen Screenshot zu erstellen oder alles hervorzuheben, was darin steht. Stattdessen können Sie die Ausgabe Ihres Befehls mit dem folgenden Befehl in die Windows-Zwischenablage kopieren:

    | clip

    Wenn Sie also alle Informationen von ipconfig in die Zwischenablage kopieren möchten, lautet der vollständige Befehl ipconfig | clip.

    Sie können die Informationen dann in ein Textverarbeitungs-, E-Mail- oder Online-Forum einfügen, wo immer Sie möchten!

    3. Verschlüsselungsbefehl

    Wenn Sie Dateien auf einer mechanischen Festplatte "löschen", bleiben sie dort, bis der Speicherplatz mit neuen Daten überschrieben wird. Dies kann einige Zeit dauern, aber mit dem Befehl

    Zufällige Daten werden in diesen Bereich geschrieben und stellen sicher, dass die gelöschten Dateien wirklich verschwunden sind.

    4. Verwalten Sie Ihre IP-Adresse

    Das Ändern Ihrer IP-Adresse kann aus verschiedenen Gründen hilfreich sein. Wenn Sie Ihre ändern müssen, schreiben Sie

    ipconfig /release
    ipconfig /renew

    Der erste Befehl gibt Ihre aktuelle IP-Adresse frei, während der zweite eine neue IP-Adresse für Ihren Computer erhält.

    Die DNS-Bereinigung Ihres Computers kann verwendet werden, wenn eine Site ihre IP-Adresse ändert, damit sie nicht in die falsche Richtung geleitet wird. Nett

    ipconfig /flushdns

    und genießen Sie einen sauberen Start.

    verbunden So diagnostizieren Sie Verbindungsprobleme einfach mit Traceroute in Windows

    5. Überprüfen Sie, ob die Pakete ein bestimmtes Gerät erreichen

    Mit dem Befehl ping Sie können feststellen, ob Pakete an ein Gerät gesendet werden. Tipp einfach

    oder

    (Ersetzen Sie die URL und die IP-Adresse im Befehl) und die Pakete werden gesendet. Wenn Sie sie zurücknehmen, wissen Sie, dass alles gut funktioniert. Wenn nicht, steht offensichtlich etwas im Weg.

    6. Informieren Sie sich über die Bedeutung eines Befehls

    Dies ist ein nützlicher Befehl, wenn Sie neu in der Befehlszeile sind. Nett

    COMMAND/?

    Ersetzen Sie "BEFEHL" durch den genauen Befehl, zu dem Sie weitere Informationen wünschen. Zum Beispiel, um herauszufinden, was der Befehl tut ipconfig Einloggen in:

    Die Befehlszeile zeigt Ihnen den Befehl und seine Funktionsweise.

    7. Führen Sie einen Befehl unmittelbar nach dem anderen aus

    Wenn Sie mehrere Befehle eingeben müssen, können Sie mit diesem Tipp Zeit sparen. schreiben && zwischen den Bestellungen und lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich.

    8. Scannen und reparieren Sie Dateien

    Geben Sie ein, um Dateien auf Ihrem Computer zu scannen und zu reparieren

    und drücken Sie die Eingabetaste. Die Dauer dieser Aktivität hängt von der Geschwindigkeit Ihres Computers ab. Dies kann ungefähr eine Stunde dauern.

    14 Nützliche Eingabeaufforderungstricks, die Sie kennen sollten Die Eingabeaufforderung kann ein beängstigender Ort sein, aber Ihr Leben erleichtern.  Hier sind einige nützliche Befehlszeilentricks, um verschiedene Dinge zu tun.

    9. Verwalten Sie die Leistung Ihres Computers

    Es gibt verschiedene Dinge, die Sie sehen können auf Ihrem Computer mit dem Befehl powercfg . Zum Beispiel mit dem Befehl

    powercfg /a

    Sie können den Ruhezustand Ihres Computers sehen.

    Mit Powercfg können Sie auch Folgendes tun:

    • powercfg /list - Alle Stromversorgungsschemata in der aktuellen Benutzerumgebung anzeigen
    • powercfg /energy - Nachdem Sie Ihren Computer 60 Sekunden lang beobachtet haben, wird ein HTML-Bericht mit den Energieeffizienzdaten Ihres Computers erstellt.
    • powercfg /sleepstudy - Wenn Ihr Gerät InstantGo-Geräte und -Anwendungen unterstützt, können Sie mit diesem Befehl herausfinden, welche Geräte Ihren Computer aktivieren.
    • powercfg /query - Gibt eine GUID der Leistungsregelungs-Untergruppe zurück.

    10. Assoc

    Die Dateien sind einem bestimmten Windows-Programm zugeordnet. Wenn Sie ein Programm öffnen, werden einige Dateien automatisch geöffnet. Wenn Sie diese Dateien einem Programm zuordnen möchten, können Sie den Befehl verwenden assoc .

    Schriftlich assoc In der Befehlszeile sehen Sie eine Liste der Programmzuordnungen und Dateinamenerweiterungen. Angenommen, Sie möchten die Textdateien mit etwas anderem verknüpfen, geben Sie Folgendes ein:

    assoc.txt= "NOMBRE DE APLICACIÓN"

    (Ersetzen Sie "ANWENDUNGSNAME" durch den genauen Namen der Anwendung.)

    11. Ordner ausblenden

    Wenn es einen Ordner gibt, der vertrauliche Informationen enthält, können Sie ihn mit diesem einfachen Befehl ausblenden. Notieren Sie sich das Laufwerk, auf dem sich diese Datei befindet, und schreiben Sie dann

    attrib +h +s +r

    Geben Sie dann den Namen des Ordners ein, den Sie ausblenden möchten.

    12. Holen Sie sich eine Liste der Treiber Ihres Computers

    Finden Sie mit dem Befehl heraus, ob Sie diesen Treiber jemals installiert haben driverquery . Drücken Sie nach der Eingabe die Eingabetaste und Sie sehen eine Liste aller Treiber Ihres Computers. Sie sehen Informationen wie Datum, Name und Art des Links.

    14 Nützliche Eingabeaufforderungstricks, die Sie kennen sollten Die Eingabeaufforderung kann ein beängstigender Ort sein, aber Ihr Leben erleichtern.  Hier sind einige nützliche Befehlszeilentricks, um verschiedene Dinge zu tun.

    13. Durchsuchen Sie freigegebene Ordner

    Geben Sie einfach den Befehl ein, um zu sehen, welche Ordner Sie freigegeben haben

    und drücken Sie die Eingabetaste. Der Befehl zeigt Ihnen auch die gemeinsamen Namen an.

    14. Führen Sie Befehle als Administrator aus

    Mit diesem Befehl können Sie jeden Befehl als Administrator ausführen, auch wenn die Person, die den Computer verwendet, nicht über diese Berechtigung verfügt. Nett

    runas /user:yourdomainadministrator cmd

    Fügen Sie Ihren echten Domainnamen hinzu und ersetzen Sie den Administrator durch den echten Benutzernamen eines Domainadministrators. Ändern Sie cmd in einen Befehl, den Sie testen möchten, und Sie können als Administrator ausgeführt werden, unabhängig davon, wer angemeldet ist.

    Fazit

    Mit diesen Befehlen wird die Verwendung der Befehlszeile viel einfacher. Welche Tricks würdest du der Liste hinzufügen? Hinterlasse einen Kommentar und lass es uns wissen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies