⭐ So scannen Sie Ihr lokales Netzwerk mit Terminal unter macOS |

Das Terminal in macOS ist ein sehr nützliches Tool, das nur wenige Leute verwenden. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Terminal in macOS verwenden können, um Ihr lokales Netzwerk auf Fehlerbehebung, Wartung und allgemeine Neugier zu scannen. Es funktioniert ein wenig anders als Linux-Dienstprogramme, in einigen Fällen mit anderen Flags, also gehen Sie nicht davon aus, dass Linux-Kenntnisse unter macOS korrekt sind.

Index

    Scannen Sie die offenen Ports Ihres lokalen Netzwerks mit nmap

    nmap ist der König der Befehlszeilen-Port-Scanner unter macOS, aber Sie müssen ihn zuerst installieren.

    Installieren Sie nmap mit Homebrew

    Wenn Sie haben Homebrew installiert , Lauf

    Springen

    brew install nmap

    um nmap und notwendige Abhängigkeiten herunterzuladen und zu installieren.

    Scannen mit nmap

    nmap wurde erstellt für Durchsuchen Sie einen bestimmten Hostnamen oder eine Netzwerkadresse und gibt eine Liste der offenen Ports zurück. Der Name bedeutet "Netzwerk-Mapper", ist aber mehr als ein Port-Mapper.

    Die einfachste Möglichkeit, nmap auszuführen, besteht darin, eine bestimmte IP-Adresse oder einen IP-Adressbereich als Ziel anzugeben. durch die entsprechende IP-Adresse zum Scannen im lokalen Netzwerk ersetzen. Dieser spezielle Befehl scannt den nmap Bildungstestserver auf scanme.org.

    So scannen Sie Ihr lokales Netzwerk mit Terminal unter macOS

    Um offene Ports in einem Bereich von IP-Adressen zu finden, verwenden Sie einen Schrägstrich.

    nmap 192.181.0.0/24

    Um die IP-Adressen Ihres Routers und der verschiedenen Geräte in Ihrem Netzwerk zu ermitteln, können Sie arp oder ipconfig ausführen.

    sudo nmap -A scanme.org

    So scannen Sie Ihr lokales Netzwerk mit Terminal unter macOS

    Die Verwendung des Flags -A zwingt nmap, aggressiver zu scannen, wodurch viel mehr Informationen zurückgegeben werden, aber ihre Anwesenheit in den Serverprotokollen transparent angezeigt wird. Das Flag -A muss mit sudo ausgeführt werden.

    sudo nmap -O scanme.org

    So scannen Sie Ihr lokales Netzwerk mit Terminal unter macOS

    Dies scannt die für das Betriebssystem definierte IP-Adresse (-O). Auch hier muss es mit sudo gemacht werden.

    Wenn Sie nmap etwas heimlicher ausführen möchten, verwenden Sie das Flag -sS:

    sudo nmap -sS scanme.org

    Dies hat den Effekt, dass der Scan "halb geöffnet" erzwungen wird. Es sendet ein TCP-SYN-Paket, um zu überprüfen, ob der Port offen ist, antwortet jedoch nicht mit einem ACK-Paket, wenn es eine positive Antwort erhält. Daher ist es wahrscheinlich, dass der Remote-Server den Scan nicht protokolliert.

    Die Flag-Optionen -sS und andere Scanmodus-Optionen müssen mit sudo ausgeführt werden. Zum Beispiel sucht der Modusschalter -sP nach IP-Adressen, aber nicht nach Ports, und funktioniert wie unten arp. Siehe Seite nmap-Mann für mehrere Scanmodi.

    Für detailliertere Ergebnisse fügen Sie das Tag -vv oder -v3 hinzu. Dadurch werden detailliertere Protokollebenen ausgelöst, was zu einer längeren, aber besser lesbaren Standardausgabe führt. Je nachdem, wonach Sie suchen, können Ihnen diese Flags helfen, es zu finden.

    Natürlich können Sie nmap-Ergebnisse jederzeit an grep umleiten, um nach bestimmten Ergebnissen zu suchen. Wenn Sie beispielsweise nur Port 22 überprüfen möchten, können Sie den folgenden Befehl ausführen:

    nmap scanme.org | grep "22/tcp"

    Dies gibt keine Zeile zurück, wenn der Port nicht verfügbar ist, und gibt die Portstatuszeile zurück, wenn sie verfügbar ist.

    So scannen Sie Ihr lokales Netzwerk mit Terminal unter macOS

    Verwandt So verwenden Sie den Befehl ss, um Netzwerkverbindungen unter Linux zu überwachen

    Scannen Sie die aktiven IP-Adressen Ihres lokalen Netzwerks mit arp

    arp durchsucht das lokale Netzwerk nach angeschlossenen Geräten. Da arp entwickelt wurde, um Protokolle zur Adressauflösung zu erstellen und zu ändern, stehen nur begrenzte Tools zum Scannen des Netzwerks zur Verfügung. Aber es kommt auf allen Macs und ist eine schnelle Möglichkeit, spezifische Informationen zu erhalten.

    Um eine Liste aller derzeit mit dem Netzwerk verbundenen Anrufbeantworter anzuzeigen, öffnen Sie Terminal und führen Sie Folgendes aus:

    arp -a

    So scannen Sie Ihr lokales Netzwerk mit Terminal unter macOS

    Dies gibt eine Liste aller mit dem Netzwerk verbundenen Geräte zurück, aufgelistet nach IP-Adresse und MAC-Adresse.

    So scannen Sie Ihr lokales Netzwerk mit Terminal unter macOS

    Es gibt nicht viel mehr zu arpeggieren. Sie können arp -a -i en0 ausführen, um nur Berichte von Ihrer en0-Netzwerkschnittstelle zu erhalten, aber das war's.

    Fazit

    Das leistungsstärkste Tool zum Scannen Ihres lokalen Netzwerks unter macOS ist nmap. arp ist auch nützlich, um Ping über das Netzwerk zu übertragen. ipconfig kann Ergebnisse für eine bestimmte Schnittstelle ausgeben, ist jedoch nützlicher zum Melden von Schnittstelleninformationen als zum Scannen eines Netzwerks.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies