⭐ So beheben Sie, dass das Trackpad auf dem Macbook nicht funktioniert |

Einer der Gründe, warum Leute Apple-Computer kaufen, ist ihr Ruf als einfacher Job. Aus diesem Grund ist es besonders schmerzhaft, wenn sie nicht „funktionieren“. Zuletzt hatte das Unternehmen Probleme mit den Tastaturen seiner MacBook-Pro-Modelle, aber das ist nicht das Einzige, was schief gehen konnte.

Keine Computerprobleme sind in Ordnung, aber ein Trackpad, das nicht funktioniert, ist besonders schlimm, da es so aussieht, als wäre der Computer kaum bedienbar. Diese können auch schwer zu erkennen sein, sodass die Fehlerbehebung lange dauern kann. Mit diesen Tipps können Sie Ihr Problem jedoch schneller lösen.

Index

    Entfernen Sie alle angeschlossenen Mäuse

    Normalerweise sollte dies keine Probleme verursachen, aber eine der am einfachsten auszuschließenden Dinge ist sicherzustellen, dass keine anderen Mäuse angeschlossen sind. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Sie eine kabelgebundene Maus haben, aber der Dongle einer drahtlosen Maus oder sogar einer Bluetooth-Maus kann Probleme mit dem Trackpad verursachen. Wenn eine externe Maus angeschlossen ist, trennen Sie sie, starten Sie sie neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

    Nach Software-Updates suchen

    So beheben Sie, dass das Trackpad auf dem Macbook nicht funktioniert

    Dies ist eine weitere leicht zu überprüfende Sache. Sie können nach Software-Updates suchen, indem Sie die Anwendung Systemeinstellungen öffnen und dann den Abschnitt Software-Update in der dritten Zeile öffnen. Dadurch wird automatisch nach verfügbaren Updates gesucht.

    Springen

    Dies ist zwar nicht üblich, kann aber auch zu Firmware-Updates führen, die das Trackpad-Problem beheben können. Die Software kann auch fehlerhaft werden, daher kann es nie schaden, nach Updates zu suchen, wenn das Trackpad Ihres Macs nicht funktioniert.

    So beheben Sie, dass das Trackpad auf dem Macbook nicht funktioniert

    Zurücksetzen der SMC

    Der SMC oder System Management Controller ist für viele der Low-Level-Funktionen Ihres MacBook verantwortlich. Aus diesem Grund kann es zu einem Trackpad-Problem kommen, auch wenn es nicht direkt mit dem Trackpad zusammenhängt.

    Fahren Sie zunächst Ihren Mac herunter.

    Wenn dein Mac über einen austauschbaren Akku verfügt, entferne den Akku und das Netzteil. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste fünf Sekunden lang gedrückt, setzen Sie dann den Akku wieder ein und schalten Sie Ihren Mac wieder ein.

    Halten Sie bei einem Mac mit nicht entfernbarem Akku Strg + Wahl + Umschalttaste auf der integrierten Tastatur gedrückt und halten Sie dann die Ein-/Aus-Taste gedrückt. Halte sie zehn Sekunden lang. Lassen Sie sie nach zehn Sekunden los und drücken Sie dann den Netzschalter, um Ihr MacBook wieder einzuschalten.

    PRAM / NVRAM zurücksetzen

    Verwenden Sie je nach Modell Ihres MacBooks PRAM (Parameter RAM) oder NVRAM (Non-volatile RAM). Beide haben die gleiche Funktion und einer von ihnen könnte für die Trackpad-Probleme verantwortlich sein. Glücklicherweise sind die Schritte zum Neustarten beider die gleichen.

    Schalten Sie Ihren Mac aus. Drücken Sie nun Wahl + Befehl + P + R. Halten Sie sie mindestens zwanzig Sekunden lang gedrückt. Bei den meisten MacBooks können Sie die Tasten loslassen, nachdem Sie den Startton ein zweites Mal gehört haben. Bei neueren MacBooks mit dem T2-Sicherheitschip lassen Sie die Tasten los, nachdem das Apple-Logo ein zweites Mal angezeigt wird.

    Dateien aus der Trackpad-Eigenschaftenliste löschen

    Schließlich könnte eine Liste mit schädlichen Eigenschaften oder eine ".plist"-Datei der Schuldige sein. Da wir uns auf MacBook Trackpads konzentrieren, gibt es nur zwei Dateien, nach denen gesucht werden muss.

    So beheben Sie, dass das Trackpad auf dem Macbook nicht funktioniert

    Öffnen Sie den Finder, öffnen Sie dann das Menü Gehe zu und klicken Sie auf das Menüelement Gehe zu Ordner. Geben Sie hier "Library / Preferences" ein und klicken Sie dann auf Go. Suchen Sie nach den folgenden Dateien. Wenn eines davon vorhanden ist, löschen Sie es und starten Sie Ihren Computer neu.

    com.apple.AppleMultitouchTrackpad.plist
    com.apple.preference.trackpad.plist

    Fazit

    Dieser Artikel konzentriert sich auf MacBooks, aber sie sind bei weitem nicht die einzigen Computer mit Trackpad-Problemen. Windows- und Linux-Laptops können auch Trackpad-Probleme haben. Unabhängig von der Plattform sind Trackpad-Probleme immer frustrierend.

    Glücklicherweise können wir helfen. Wir haben eine Anleitung für Finden und beheben Sie Probleme mit dem Linux-Trackpad . Sie finden auch eine Liste mit Vorschlägen für den Fall, dass Sie Windows-Laptop-Trackpad funktioniert nicht richtig .

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies