⭐ 5 der besten Apple Mail-Alternativen für Mac-Benutzer |

Apple Mail ist eine kostenlose native E-Mail-Anwendung, die mit allen Macs geliefert wird. Dies macht sie zu einem festen Standard für die meisten Mac-Benutzer, insbesondere für diejenigen, die nur iCloud verwenden. Trotz ständiger Entwicklungen im Apple-Block hat der E-Mail-Client seit Jahren kein größeres Design-Update mehr erhalten. Es ist das gleiche Design der alten Schule.

Auch wenn es gut, vollständig und nervig ist -`

Möglicherweise fehlen andere Alternativen von Drittanbietern für Mac, da Sie sonst nichts tun können, um E-Mails zu überdenken.

Wenn Sie ein Upgrade auf einen besseren E-Mail-Client durchführen möchten, finden Sie hier die besten kostenlosen und kostenpflichtigen Apple Mail-Alternativen für Mac-Benutzer.

verbunden 7 Dinge, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie mit Ihrer E-Mail tun können

Index

    1. Funken

    <> Spark ist ein fantastischer kostenloser Desktop-E-Mail-Client für Mac, mit dem Sie nicht nur Ihre Posteingänge automatisch organisieren, sondern auch E-Mails verschieben und Antworten mit einem Klick an Ihre Kontakte senden können.

    5 der besten Apple Mail-Alternativen für Mac-Benutzer

    Überspringen

    Die intelligente Funktion zum Sortieren des Posteingangs verwendet Buckets wie Personal, Newsletter und Benachrichtigungen, um wichtige Nachrichten zu platzieren.

    Sie können Ihre E-Mails auch wie in Google Mail zu bestimmten Zeiten planen, z. B. später heute, nachts, morgen und mehr. Wenn Sie eine E-Mail gesendet und keine Antwort erhalten haben, werden Sie von Spark mit weiteren Erinnerungen aufgefordert, damit Sie dies nicht vergessen.

    Das integrierte Kalender-Tool ist sehr nützlich, um Ihr Leben zu organisieren.

    Für Organisationen ist Spark for Teams als kollaborative E-Mail-Plattform mit einzigartigen Funktionen wie kollaboratives Verfassen und privates Kommentieren in kleinen Chat-Fenstern verfügbar. Sie können Ihre Teamkollegen auch zur Zusammenarbeit und Überprüfung Ihrer E-Mails einladen, z. B. in Google Sheets oder Docs.

    Es unterstützt auch Yahoo-, Google-, iCloud-, Outlook-, Exchange- und IMAP-Konten.

    Weil es uns gefällt

    • Einfache, saubere und moderne Oberfläche
    • Der intelligente Posteingang ist nützlich zum Organisieren von E-Mails
    • Es unterstützt mehrere E-Mail-Konten

    Was wir nicht mögen

    • Mangel an Unterstützung für viele Dienste
    • Die Datenschutzbestimmungen sind schlecht
    • Der technische Support kann langsam sein

    2. Mozilla Thunderbird

    ist ein Open-Source-E-Mail-Client mit vollem Funktionsumfang, der Apple Mail ersetzt.

    5 der besten Apple Mail-Alternativen für Mac-Benutzer

    Thunderbird ermöglicht es Ihnen nicht nur, E-Mails effizient zu bearbeiten und Spam- oder Junk-E-Mails zu filtern, sondern ist auch sicher und funktionsfähig, auch wenn es so aussieht, als würde es alt. Die App erhält Sicherheitsupdates, befindet sich jedoch nicht mehr in der aktiven Entwicklung.

    Der E-Mail-Verwaltungsdienst ist jedoch sicher, da es sich um ein Mozilla-Projekt handelt. Er verfügt jedoch möglicherweise nicht über die ausgefeilten Funktionen der anderen E-Mail-Client-Anwendungen in dieser Liste. In beiden Fällen ist es immer noch eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit, Ihre E-Mails zu verwalten.

    Wenn Sie nur einen kostenlosen E-Mail-Client für Ihren Mac benötigen, ist Thunderbird eine gute Alternative. Möglicherweise verpassen Sie einige coole Funktionen, aber Sie sparen trotzdem Kosten.

    Thunderbird ist in hohem Maße erweiterbar und ähnelt dem klassischen Outlook mit nützlichen Funktionen wie dem Senden großer Anhänge über Cloud-Speicher, E-Mails mit Registerkarten und der Möglichkeit, deren Erscheinungsbild zu ändern.

    Weil es uns gefällt

    • Einfach
    • Open Source
    • Garantieren
    • Einfache Einstellung
    • Flexible Filterung
    • Es sind viele Plugins verfügbar

    Was wir nicht mögen

    • Keine einheitliche Schnittstelle
    • Nicht einfach zu bedienen
    • Rudimentäres Design
    • Es fehlen moderne E-Mail-Funktionen
    • Mangel an ständiger Verbesserung und Entwicklung

    3. CloudMagic (Newton)

    Es ist eine kostenlose Anwendung, die Sie mit dem Mac verwenden können, obwohl sie auf der Plattform angekommen ist, nachdem sie erfolgreich auf Android- und iOS-Plattformen verwendet wurde.

    5 der besten Apple Mail-Alternativen für Mac-Benutzer

    Es ist einfach, schnell und verfügt über eine transparente, übersichtliche Oberfläche. Dies ist sehr hilfreich, wenn Sie jeden Tag einen stetigen Strom von E-Mails von mehreren Konten haben.

    Es unterstützt Yahoo-, Google Apps-, iCloud-, Gmail-, Exchange- und IMAP-Konten und ist im Mac App Store erhältlich.

    Weil es uns gefällt

    • Frei
    • Unterstützt mehrere Konten
    • Einfach
    • Schnell
    • Keine Unordnung

    Was wir nicht mögen

    • Es fehlen viele moderne E-Mail-Verwaltungsfunktionen

    verbunden Acht Alternativen zur Mailbox Email App unter iOS

    4. AirMail

    ist eine kostenpflichtige App, die nicht nur schön anzusehen ist, sondern auch "blitzschnell" ist und Sie nicht mit vielen Funktionen stört.

    5 der besten Apple Mail-Alternativen für Mac-Benutzer

    Im Gegensatz zu Apple Mail unterstützt diese App den geteilten Bildschirm für OS X El Capitan und die Möglichkeit, in HTML oder Markdown zu komponieren.

    Sie können Ihre Aufgaben auch in Aufgaben organisieren, die Maßnahmen oder Folgemaßnahmen erfordern, Memos, die für einen späteren Zeitpunkt bestimmt sind, oder Fertig, die als erledigt markiert sind. Wie bei Google Mail können Sie auch Ihre E-Mails stoppen und später anzeigen.

    AirMail ist im Mac App Store für rund 10 US-Dollar erhältlich und mit iCloud, Yahoo, Google, Outlook, IMAP, AOL, POP und Exchange kompatibel. Es lässt sich auch in Apps von Drittanbietern wie Google Drive, Dropbox, Things, OmniFocus und mehr integrieren.

    Weil es uns gefällt

    • Einfache E-Mail-Verwaltung
    • Intuitive Schnittstelle
    • Anpassbar
    • Es lässt sich in Anwendungen von Drittanbietern integrieren

    Was wir nicht mögen

    • Die Funktion für den intelligenten Posteingang fehlt

    5. Mailbox

    Postbox bietet robuste Tools für eine effizientere E-Mail-Bearbeitung und sieht viel besser aus als Apple Mail.

    5 der besten Apple Mail-Alternativen für Mac-Benutzer

    Im Posteingang können Sie Ihre E-Mails nach Betreff gruppieren. Dies ist ideal für mehrere E-Mail-Konten. Sie können Ihre Aktivitäten zur besseren Organisation auch in kleinere, besser verwaltbare Teile unterteilen.

    Funktionen wie vordefinierte Antworten machen die Kommunikation schneller und einfacher, obwohl wichtige Funktionen wie "Später senden" und "Snooze" fehlen.

    Die einzigartigste Funktion sind Kontogruppen, mit denen Sie Ihre Konten in einer einheitlichen Box zusammenfassen und Ihre Arbeit auf organisierte Weise trennen oder mischen können. Es gibt auch ein Fokusfenster, in dem Sie E-Mails schnell filtern können, um das zu finden, was Sie möchten.

    Ein geschickter Zeit-Tracker, der die Zeit zum Verfassen von E-Mails und die Anzahl der Wörter anzeigt. Wenn Sie zum Senden bereit sind, überprüft die Domänensicherheit, ob Sie E-Mails an die richtigen Empfänger senden.

    Postbox verfügt über eine kostenlose 30-Tage-Testversion und ist mit gängigen E-Mail-Dienstanbietern und Protokollen wie SMTP, POP3 und IMAP kompatibel.

    Weil es uns gefällt

    • Regelmäßige und konsistente Updates von Entwicklern
    • Vollgepackt mit Funktionen
    • Kostenlose Testversion verfügbar
    • 60 Tage Geld-zurück-Garantie
    • Integrierte Kontoverwaltung
    • Einfache Schnittstelle

    Was wir nicht mögen

    • Preis im Vergleich zu anderen Alternativen
    • Die Schnittstelle kann überladen sein
    • Fehlende Navigation

    Wicklung

    Wenn Sie mit Apple Mail zufrieden sind, können Sie es weiterhin verwenden. Wenn Sie jedoch mehr als einen E-Mail-Client wünschen, der zuverlässiger, stabiler und moderner ist, sollten Sie eine dieser fünf Alternativen in Betracht ziehen.

    Verwenden Sie einen E-Mail-Client eines Drittanbieters für Mac? Erzählen Sie uns davon in einem Kommentar unten.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Go up

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis beim Surfen auf der Website zu bieten. Lesen Sie mehr über Cookies