Kategorien
Windows

▷ So aktivieren oder deaktivieren Sie Aero Shake in Windows 10 ◁

Aero Shake ist eine der vielen Funktionen, die mit Windows 7 eingeführt wurden, und ist auch Teil von Windows 10. Mit dieser Funktion können Sie alle geöffneten Fenster mit Ausnahme des aktuell aktiven Fensters schnell minimieren, indem Sie das aktuell aktive Fenster oder schütteln Verwenden des Windows-Logos + der Tastenkombination Start.

In früheren Versionen des Windows-Betriebssystems gab es eine spezielle Option zum Aktivieren oder Deaktivieren von Aero Shake. In den Windows 10-Einstellungen gibt es keine spezielle Option zum Verwalten des Aero Shake.

Während ich persönlich den Aero Shake liebe und ihn sehr oft benutze, gibt es einige Benutzer, die ihn als störend empfinden, weil er alle inaktiven Fenster durch (versehentliches) Schütteln des aktiven Fensters verbirgt. Wenn Sie mit dem Verhalten von Aero Shake auch nicht zufrieden sind, können Sie es ausschalten.

Wenn Aero Shake auf Ihrem Windows 10-PC nicht funktioniert oder deaktiviert ist, können Sie es in diesem Handbuch aktivieren.

Es gibt genau drei Möglichkeiten, die Aero Shake-Funktion in Windows 10 zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Methode 1 von 3

Aktivieren oder deaktivieren Sie Aero Shake über die Einstellungen

Wir haben diese Funktion zufällig entdeckt! Die Aero Shake-Funktion funktioniert nicht, wenn die Snap-Option deaktiviert ist.

Schritt 1: Bewegen Sie sich in Richtung Rahmen Anwendung> System> Multitasking .

2. Schritt: Deaktivieren Organisieren Sie Fenster automatisch, indem Sie sie an die Seiten der Bildschirmecken ziehen um die Aero Shake Option zu deaktivieren. Aktivieren Sie diese Option, um Aero Shake zu aktivieren.

Wenn Sie Snapshot oder Multitasking nicht deaktivieren möchten, um Aero Shake zu entfernen, lesen Sie die Anweisungen in Methode 2 oder Methode 3.

Methode 2 von 3

Aktivieren oder deaktivieren Sie Aero Shake über Gruppenrichtlinien

Der Gruppenrichtlinien-Editor ist nicht Teil der Hauptversion von Windows 10. Wenn Sie also Windows 10 Home ausführen, befolgen Sie die Anweisungen in Methode 1 oder Methode 3.

Schritt 1: Öffnen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor durch Eingabe Gpedit.msc Drücken Sie im Suchfeld Start / Taskleiste die Eingabetaste. Sie können Gruppenrichtlinie bearbeiten in das Suchfeld eingeben, um sie ebenfalls zu öffnen.

2. Schritt: Navigieren Sie im Fenster Gruppenrichtlinien-Editor zu Benutzereinstellungen> Administrative Vorlagen> Büro

Schritt 3: Doppelklick im Deaktivieren Sie das Aero Shake-Fenster, indem Sie die Mausbewegungsstrategie minimieren . Der Eigenschaftendialog wird geöffnet.

Schritt 4: Zum Schluss auswählen aktiviert Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Anwenden .

Methode 3 von 3

Aktivieren oder deaktivieren Sie Aero Shake über die Registrierung

Schritt 1: Öffnen Sie den Registrierungseditor. Geben Sie dazu Folgendes ein Regedit Klicken Sie im Suchfeld Start / Taskleiste auf die Eingabetaste.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Ja wenn Sie die UAC-Flagge erhalten.

2. Schritt: Gehen Sie zum folgenden Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USERSoftwarePoliciesMicrosoft WindowsExplorer

Schritt 3: Doppelklicken Sie auf NoWindowMinimizingShortcuts DWORD, ändern Sie dann den Wert auf 1, um Aero Shake auszuschalten, und setzen Sie den Wert auf 0, um ihn einzuschalten.

HINWEIS: Wenn der DWORD-Wert für NoWindowMinimizingShortcuts nicht vorhanden ist, erstellen Sie einen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf> Neu> DWORD-Wert (32-Bit) klicken. Auf einigen PCs ist möglicherweise nicht einmal der Explorer-Schlüssel vorhanden.

Schritt 4: Dann geh zu:

HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoft WindowsExplorer

Schritt 5: Doppelklicken Sie auf NoWindowMinimizingShortcuts und setzen Sie den Wert auf 0, um ihn zu aktivieren, und ändern Sie ihn auf 1, um Aero Shake zu deaktivieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.